Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Zeitumstellung 2015

07.10.2015, 11:41
Nicht vergessen:

Wie in jedem Jahr werden auch 2015 die Uhren am letzten Sonntag im Oktober auf die
Winterzeit umgestellt. In der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober 2015 heißt es dann: eine
Stunde mehr Schlaf. Die Uhren werden von 3 auf 2 Uhr zurückgedreht. Für uns heißt das,
dass es morgens früher hell und abends eher dunkel wird.

Dazu eine Umfrage ...........
Bewerten: Bewertung 4 Bewertungen
87 Antworten
Auf jeden Fall endlich abschaffen !!!

 

Ich findedas sowas von unnoetig, da kann ich wieder 2 Wochen brauchen, bis sich die innere Uhr umstellt

 

Abschaffen, aber bei der Sommerzeit bleiben...

 

Ich bin auch ganz klar für abschaffen. Die Sommerzeit ist mir lieber. Da kann ich abends länger draußen was arbeiten oder joggen gehen. Wird nach der Zeitumstellung schwierig.

 

Woody  
Da der ursprüngliche Sinn nicht mehr gegeben ist (Energiekrise in den 70ern), bin ich auch ganz klar für Abschaffen. Welche Uhrzeit dann bleibt, ist mir egal, aber keine 2x jährliche Umstellung mehr.

 

Ich bin auch für Abschaffen der Zeitumstellung.
Mir ist die Sommerzeit lieber, obwohl die Winterzeit ja die "echte" Zeit ist. Als jemand der gern ausschläft, dafür aber abends länger wach ist, gruselts mich schon vor der dunklen Jahreshälfte.

 

Zitat von Kneippianer
Abschaffen, aber bei der Sommerzeit bleiben...
Jawohl... so sehe ich das auch

 

Janinez  
absolut für Abschaffen, das braucht kein Mensch, kostet Unmengen an Geld................

 

Wie viele hier, bin ich auch für eine Abschaffung der Zeitumstellung.

 

Mich nervt auch die 2x jährliche Umstellung. Deswegen haben wir uns einige Funkuhren zugelegt, so entfällt das lästige umstellen der Uhren. Es bleiben aber genug übrig, die wir umstellen müssen. Also weg damit.

 

Ich finde das gar nicht schlimm, die eine Stunde.. da kann man ja wohl kaum von Umstellung sprechen, man hat ja auch keinen Jetlag, wenn man nach England fliegt.
Eine Stunde länger schlafen jetzt oder nächstes mal wieder weniger, macht mir nichts.

 

abschaffen wäre schön !

 

Ich bin dafür, die Sommerzeit genau so beizubehalten. Im Sommer bin ich ne Stunde früher dran und habe sozusagen eher Feierabend - schon ein Tham bei großer Hitze wie in diesem Jahr.

Viel mehr bin ich dafür, den Winter abzuschaffen. Die Sommerszeit finde ich viel schöner

 

Der ursprüngliche Sinn ist schon lange nicht mehr gegeben!
Eine Stunde mehr oder weniger ist mir wirklich egal.
Es ist nur lästig, daher bin ich ganz klar fürs abschaffen.

 

Zitat von Samir
Der ursprüngliche Sinn ist schon lange nicht mehr gegeben!
Eine Stunde mehr oder weniger ist mir wirklich egal.
Es ist nur lästig, daher bin ich ganz klar fürs abschaffen.
Was war der ursprüngliche Sinn? Neigt sich die Erdachse mittlerweile automatisch um die Sonnenaufgangszeit auszugleichen? Das wäre mir neu.
Es ging um Energieeinsparungen. Zuletzt während der Energiekrise in 1970 weshalb alle Staaten Mitteleuropas - einschließlich der DDR eingestiegen sind. Und das gilt heute mehr denn je, denn wir verbrauchen Unmengen an Energie, die letztlich zur globalen Erwärmung führen.

Sodann: Die Sommerzeit gibt es ünrigens genauso wie auf der Nordhalbkugel auch auf der Südhalbkugel. Und in Europa ist die komplette Europäische Union mit dabei. Würde Deutschland oder Österreich aussteigen wollen, würde das gar nicht mehr gehen, denn komplett Europa vom Nordkap bis Sizilien, von Polen bis Portugal ist jedes Land dabei!

Und die Thematik, die Kühe wollen zur gleichen Zeit gemolken werden, verstehe ich eh nicht. Der Bauer steht dann eben zur gewohnten Zeit auf. Oder im Urlaub schert sich schließlich auch niemand um seinen Biorhythmus, wenn er zwei Stunden länger schläft.

 

Umfrageergebnis anzeigen

Zeitumstellung abschaffen ? (40 Teilnehmer)

Ergebnisse

  • Ja! 82,50% (33 Stimmen)
  • Nein! 10,00% (4 Stimmen)
  • Das ist mir soooooo egal ! 7,50% (3 Stimmen)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht