Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Zeigt uns Eure schönsten Ideen fürs Schlafzimmer

14.11.2012, 19:02
Hallo Ihr lieben,
die Tage werden kürzer, die Nächte länger,
das Wetter wir kälter,
da brauchen wir doch alle eine



Uns interessiert nun:
Wie sieht Eure persönliche Kuschelzone aus?
Welche Ideen habt ihr im Schlafzimmer umgesetzt?
Welche Ideen möchtet ihr noch umsetzen?

Ich freue mich auf Eure Beiträge

 
Bett, Dekoration, Gestaltung, kälte, Malen, Schlafzimmer, Wandgestaltung, Winter Bett, Dekoration, Gestaltung, kälte, Malen, Schlafzimmer, Wandgestaltung, Winter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
debabba  
da wir vorübergehend in einer kleinen Fewo sind, zu viert in einem Schlafzimmer , freuen wir uns extremst auf unser eigenes Schlafzimmer !zur Zeit haben wir keine Ahnung, was eine Kuschelzone ist! muss was zum Essen sein, in unserem derzeitigen Schlafzimmer gibt es das nicht!

 

Funny08  
Naja bei uns wird ab dem Wochenende wieder gekuschelt, dann kommen die 2 Decken vom Sommer wieder in den Schrank und die grooooooße Winterdecke kommt wieder zum Einsatz, was bedeutet, ich liege morgens ohne Decke da und friere- und Chefin hat die ganze Decke um sich gewickelt *g

 

Hier mal ein Foto von unserer "Kuschelzone"...am liebsten in der kalten Jahreszeit mit Biber Bettwäsche...da will man morgens gar nimmer raus...

Umgebaut bzw. neu renoviert wurde vor zwei Jahren.
Da wir eine Kellerwohnung haben, die Wände somit zur Häfte im Erdreich sind und die Wand eine Giebelwand ist, war diese im Winter extrem Kalt.
Eine Vorsatzschale mit Dämmwolle hat uns eine kleine Energiekostenersparnis gebracht. Wichtig natürlich auch, das baulich bedingte Schimmelrisiko zu beseitigen (nur die Giebelwand ist mit WDVS 60mm versehen...dadurch Wärmebrücken).
Den Baldachin mit indirekter Beleuchtung entstand eigentlich überwiegend deshalb, weil ich keine passende Lampe gefunden habe, die mir optisch und preislich zugesagt hat.
Sowohl die Wand als auch der Baldachin wurde mit Schiefer Effekt gespachtelt und mit einem Baumwolltuch poliert.
In der Wand wurde eine Nische für das Bild eingearbeitet und links und rechts mit LED-Stripes beleuchtet.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schlafzimmer (6).jpg
Hits:	0
Größe:	51,4 KB
ID:	15790  

 

Geändert von RedScorpion68 (14.11.2012 um 19:53 Uhr)
Funny08  
Sieht Spitze aus @ Red - Ich hätte ja glaubsch in den Baldachin noch nen TV eingebaut *g wobei - ich bin froh, dass wir die Glotze aus dem Schlafzimmer verbannt haben

 

Zitat von Funny08
Sieht Spitze aus @ Red - Ich hätte ja glaubsch in den Baldachin noch nen TV eingebaut *g wobei - ich bin froh, dass wir die Glotze aus dem Schlafzimmer verbannt haben
... und ich ´nen Spiegel, damit ich mir vor dem Aufstehen gemütlich die Krawatte binden kann.

Ich finde es wichtig, dass man ohne grosse Verrenkungen das Nachttischlicht der jeweils anderen Seite und das "große" Licht einfach bedienen kann.
Deswegen (ich musste ja sowieso alles neu legen) haben wir für diese Zwecke auf beiden Seiten Schalter.

 

Zitat von Heinz vom Haff
...
Ich finde es wichtig, dass man ohne grosse Verrenkungen das Nachttischlicht der jeweils anderen Seite und das "große" Licht einfach bedienen kann.
Deswegen (ich musste ja sowieso alles neu legen) haben wir für diese Zwecke auf beiden Seiten Schalter.
Sehe ich auch so und hab es auch beim Umbau gemacht.
Mittig die Baldachinbeleuchtung, links und rechts die Fackeln und die LED als Wechselschaltung.

 

Tolles Thema. Stellt mal schön alles ein. Ich will im Frühjahr ein neues Schlafzimmer beziehen.
Suche noch Anregungen für den Bau

 

Zitat von Funny08
Naja bei uns wird ab dem Wochenende wieder gekuschelt, dann kommen die 2 Decken vom Sommer wieder in den Schrank und die grooooooße Winterdecke kommt wieder zum Einsatz, was bedeutet, ich liege morgens ohne Decke da und friere- und Chefin hat die ganze Decke um sich gewickelt *g
Da fällt mir ein Spruch ein, den ich erst gelesen habe:
"Wer denkt Frauen sind das schwache Geschlecht, sollte mal nachts probieren die Decke auf seine Seite zu ziehen."

 

Funny08  
Das kannste laut sagen

 

vielleicht sollte sich das "schwache" Geschlecht mal zu Wort melden

mir sind genügend Kissen wichtig,
damit ich sie mir über die Ohren ziehen kann,
wenn der Bettgenosse mal wieder den Waldbestand verringern möchte

 

Susanne  
@ redscorpion: Das nenn ich mal ein grandioses Schlafzimmer! Wirklich toll gemacht!

@ sandburg: Zum Thema Schnachen - ich hab im Krankenhaus vor Urzeiten mal mit 7 schnarchenden Frauen im Zimmer gelegen. Mich schreckt keiner mehr. Mit ein bisschen Wohlwollen kann man probieren, sich "einzugrooven" und dann zum Rhythmus einschlafen. Das kann tatsächlich funktionieren...

Und an alle: Wir haben sogar einen kurzen Wissensartikel über Schlafzimmer. Wer dem noch Wissenswertes hinzuzufügen hätte: Auch darüber freuen wir uns sehr!


Was mich noch interessieren würde: Welche Deckenmaße verwendet Ihr?

Ich liebe schöne Bettwäsche und mag große Decken (220 x 240), weil sie gleichzeitig die Tages-/Überdecke ersetzen können. Das ist - außer im Ausland und beim Möbelschweden - hier noch immer ein schwer erhältliches Bettwäschemaß.

Geht es Euch ähnlich oder kommt Ihr mit den angebotenen Standardmaßen 135 oder 155 x 200/220 gut zurecht?

 

@ Red - das Zimmer sieht fast aus wie eine Luxussuite im 7-Sterne-Hotel. Einfach klasse - diese farbliche Abstimmung und Beleuchtung.

@ sandburg - immer mehr Frauen lernen mit dem Fichtenmoped zu fahren. Und nachts wird fleissig geübt

 

Zitat von Electrodummy

@ sandburg - immer mehr Frauen lernen mit dem Fichtenmoped zu fahren. Und nachts wird fleissig geübt
Darin bin ich der Meister *sagtmeineFrau*

Daran bin ich gehindert *das Schnarchorganisteingesperrtineinemaske* - fällt mir gerade eine, wie kann ich die Strämgeräusche in einem flexiblen Rohr dämmen, woberi der Schlauch an meinen Gesicht hängt?????

 

Meine schönsten Ideen fürs Schlafzimmer sind nicht Jugendfrei. Drum geb' ich sie hier nicht preis. ;-)

 

froschn  
Zitat von Susanne


Was mich noch interessieren würde: Welche Deckenmaße verwendet Ihr?

Ich liebe schöne Bettwäsche und mag große Decken (220 x 240), weil sie gleichzeitig die Tages-/Überdecke ersetzen können. Das ist - außer im Ausland und beim Möbelschweden - hier noch immer ein schwer erhältliches Bettwäschemaß.

Geht es Euch ähnlich oder kommt Ihr mit den angebotenen Standardmaßen 135 oder 155 x 200/220 gut zurecht?
Mir geht es genauso, Susanne! Bei uns haben die Kids die Normalmaße 135x200, weil da die Auswahl an Kinderbettwäsche am grössten ist.
Ich hatte bisher 155x220, hab mir aber vor wenigen Monaten ein schönes grosses 220x240 Bettzeug gegönnt...ich liebe es!!! Es ist nur total schwer, dafür bezahlbare Kuchelbettwäsche zu finden

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht