Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Zapfen - Spalten überbrücken

05.09.2014, 14:34
Hallo,

nach eifrigem Google immer noch nicht sicher, deshalb die Frage:
ich habe einige Zapfenlöcher gestemmt und jetzt haben die Zapfen zuviel Spiel (1-2 mm - gehen ohne Widerstand rein und raus). Leider ist nicht genug Holz da um die Zapfenlöcher neu zu stemmen.
PU Leim will ich nicht nehmen, da weniger gesundheitsfreundlich als der normale.

Gibt es hier einen üblichen Notbehelf? vielleicht Hobelspäne aufleimen?

danke!

Die Scherkräfte auf der Verbindung sind eher gering
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Dog
Mittel der Wahl (PU-Kleber) möchtest du nicht....

Bleibt nur Furnier oder ähnliches einzuleimen und dann passgenau nachzuarbeiten

 

Geändert von Nublon (05.09.2014 um 16:57 Uhr)
ok Funier - noch nie was mitgemacht, klingt also interessant :-)

 

Dog
Alternativ kann man auch (sofern man möchte) nen ollen Lappen (z.B. die Buxe vonner Omma :-P ) zuschneiden, mit Kaltleim tränken und direkt mit den Zapfen einpressen.

 

hält denn sowas auch über Jahre dann?

 

Zitat von zollstocker
hält denn sowas auch über Jahre dann?
++++
Omas Buxe schon !

 

hahaha :-) ich teste mal die diversen Buxen die ich aufm Speicher finde.

 

Zitat von zollstocker
hahaha :-) ich teste mal die diversen Buxen die ich aufm Speicher finde.
Spass beseite... natürlich solltest Du dir hier flache, dem Keil entsprechende
Holzstücke auf der Säge zuschneiden..... Furnier hat wohl selten Jemand daheim !
...und dann sauber mit Leim zus.einsetzen !
Gruss......

 

Furnierstreifen oder selbst Starkfurnier selbst schneiden ein leimen (Passgenau) fertig.
Gustav

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht