Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Würmer in der Zisterne

06.03.2014, 21:51
Hallo,

jedes Jahr im Frühjahr reinige ich unsere Zisterne.
Hab sie heute leer gemacht und etwas undgewöhnliches gefunden.
In den letzten 10 cm Wasser, die die Pumpe nicht schafft, ist alles voll Würmer (sieht aus wie Fäden). Und wenn ich micht nicht irre, bin nicht sicher weil die Zisterne so lang ist, ein toter Vogel. Vermutlich daher die Würmer.

Kann morgen runter und den Rest leer machen.
Aber wie bekomme ich die Würmer restlos raus?

(Chloren und wieder leer pumpen, Kalk,...?)
 
Schädlingsbekämfung Schädlingsbekämfung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten

Die besten Antworten

Versuche es mal mit einem 10 Liter Eimer....für das erste denke ich reicht der, wenn nicht kannst ja nochmal 10 Liter machen....

Wir haben immer heisses Wasser eingefroren, man weiss ja nie wenn man es mal braucht )) sorry war Scherz
Probier es mal mit komplett raussaugen natürlich mit den würmern bis nichts mehr übrig ist, dann sollten die würmer normalerweise auch weg sein, solange sie keinen Wirt haben können sie auch nicht Überleben

 

Durch die Form bleiben da immer einige Liter drinn, manuel leeren oder Vogel raus und gut ist?

 

Würde den Kadaver-Vogel entfenen....dann mit heissem Wasser-kochend es spülen.Durch Hitze müssten die Würmer kaputt gehen, oder was auch noch machen kannst, eine Salzlösung in Wasser geben

 

Salzlösung ist eine gute Idee, hab eh Streusalz ohne Ende.
Wie müsste diese definiert? Die Mischung?

 

Würde so 25 % tige Lösung anmachen....denke mit heissem Wasser und Salz sind sie weg...bestehen ja aus Eiweis

 

Salz wäre kein Problem, das heisse Wasser, in der Menge wird ein Problem.

 

Versuche es mal mit einem 10 Liter Eimer....für das erste denke ich reicht der, wenn nicht kannst ja nochmal 10 Liter machen....

Wir haben immer heisses Wasser eingefroren, man weiss ja nie wenn man es mal braucht )) sorry war Scherz

 

Ich kann mich errinnern, dass sich die Hühner meiner Großeltern über Würmer freuten.
Vielleicht kam der Vogel zu den Würmern.
In diesem Fall müsste der tote Vogel raus und unter Aufsicht ein neuer, hungriger Vogel rein(und nach getaner Arbeit wieder raus).

Ansonsten ein Nass-Trockensauger wäre da nützlich.

 

Kann ja kein Tier in die Zisterne in 4 m Tiefe bringen, das bekommt ja Angst. Und das "Restwasser" das nicht raus geht mag es bestimmt nicht.

Aber Nasssauger werde ich versuchen.

 

Klar, vier Meter Tiefe ist schon ungewöhnlich.
Da würde selbst eine hungrige Ente den Hunger vergessen und dem Tageslicht entgegenheischen.

 

Hast du keine Pumpe mit einem Schlauch ? Gibt kleine Pumpen, die kannst sogar auf eine Bohrmaschine setzen.

 

Zitat von ForKids
Klar, vier Meter Tiefe ist schon ungewöhnlich.[...]
nö ist es nicht für eine Betonzisterne mit einem sinnvollen Fassungsvermögen.
Meine 6000-L-Zisterne hat z.B. eine Tiefe von 3m ab Wartungsöffnung.

 

Wir haben eine verlängerte Wartungsöffnung wegen höherer Belastbarkeit, die hat schon fast 1 m. Rest ist die Zisterne.

Zitat von Jupp00
Hast du keine Pumpe mit einem Schlauch ? Gibt kleine Pumpen, die kannst sogar auf eine Bohrmaschine setzen.
Stimmt gute Idee, hab ich glaub ich irgendwo noch.

 

Geändert von sunzi00 (07.03.2014 um 11:17 Uhr)
kannst Du vielleicht mit einem Industriesauger (Nasssauger) die Stelle erreichen(notfalls im Baumarkt leihen) der sollte locker 4m Förderhöhe schaffen
Mit meinem Kärcher mache ich das gelegentlich in meiner Betonzsisterne auch und das sind dann 5m Schlauchlänge (Sauger steht oben am Schachteingang und ich sauge unten und das Sauggut ist dann schwerer nasser Sand)
...übrigens wegen Faulgasen immer zu zweit arbeiten[einer oben einer unten] und am besten am oberen Leiterende vor hinabsteigen anseilen, zur Sicherheit und im Falle einer Rettung sinnvoll

 

Vielleicht hast auch einen guten Kontakt zur örtlichen Feuerwehr. Mittels "Tiefsauger" bringen die noch eine ganze Menge Wasser raus, bis ca. 10 cm, und der Rest geht dann schon mit einem Nasssauger.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht