Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wohnwand

23.12.2015, 20:13
Guten Tag Community. Ich habe mich bereits ein bisschen eingelesen und weiß soweit alles was ich wissen muss um eine wohnwand zu bauen. Nun habe ich aber folgende Idee. Ich möchte das die wohnwand eine tiefe von ca 10-15 cm hat damit ich kleine Regal einbauen kann und dort z.b. Xbox oder DVDs hinstellen kann. Kann ich das wie folgt machen?:

Quadrat aus dachlatten an die Wand schrauben. Oben sowie unten 10-15 cm Stück mit Winkel mit den anderen verbinden. Und am diese wiederum auch per Winkel ein zweites Quadrat drauf . Ist das stabil genug oder muss ich andere Balken nehmen? Als verblender nehme ich steroporblender(mein t9 kennt es nicht .)
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
17 Antworten
Hallo Sowjet, ich kann mir das gerade nicht so richtig vorstellen. Du willst also Deine Wand vorziehen und mit Styropor verkleiden. In die Wand kommen dann die kleinen Regale.

Styropor halte ich nun nicht gerade für die ideale Lösung. Gibt nach, Schnittkanten bröseln und was machst du mit den Stößen? Mit Styroporkleber verkleben? Willst Du dann streichen oder tapezieren?

Gipskarton auf eine Ständerkonstruktion wäre perfekt. Wenn Dich der Dreck scheut, könnte ich mir auch Weichfaserplatten (1,5 cm Stärke) vorstellen. Sind bedingt stabil (kannst eben keine schweren Bilder daran aufhängen) und auch tapezierbar oder können mit Wandfarbe gestrichen werden. Haben Nut und Feder, können mit Cuttermesser/Gerade Leiste, Handkreissäge oder Stichsäge, aber auch mit einem Fuchsschwanz geschnitten werden und werden am Stoß geleimt. Du solltest allerdings auf der Fläche alle 30 cm einen Ständer einbauen.

 

Also auf die Konstruktion soll dann Gips kommen. Die Regal Bretter sollen aus Holz sein. Und auf die Gips Platten soll folgendes kommen : https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00U2QCVHW/ref=mp_s_a_1_1?qid=1450901303&sr=8-1&keywords=rebel+of+styles&pi=SY200_QL40&dpPl=1&dp ID=51D0evQkZNL&ref=plSrch

Die wohnwand soll ungefähr die Maße 2,50 hoch 1,50 breit und 20cm tief sein.

 

konnte Deinen Link nicht öffnen, irgendwas stimmt damit nicht..................................

 

https://www.amazon.de/EPS-Schaumstoff-Verblendstein-UltraLight-Wanddekoration-Wandplatten/dp/B00U2QCVHW/ref=cm_sw_em_r_awdcod_t26Ewb72288N1_lm


Hoffe dieser geht. Ansonsten bei Amazon mal rebel of styles eingeben

 

Woody  
Ich kann deiner Beschreibung, was du vorhast, leider auch nicht folgen. Kannst du vielleicht eine Skizze hochladen, wie du dir das mit diesen Würfeln vorgestellt hast?

 

wie ich sehe geht es da um optische Verblendungen, aber mach bitte mal, was Woody vorgeschlagen hat.......................

 

Also im Prinzip geht es eigentlich nur darum welches Holz ich verwende. Den Rest weiß ich soweit,glaube ich zumindest.

Hier mal eine Skizze

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	260,3 KB
ID:	38133  

 

Niemand der helfen kann?:/

 

Habe bitte ein wenig mehr Geduld. Immerhin ist heute Heiligabend.
Auf Deiner Skizze kann ich erkennen, daß Dein Regal 1,5 m breit und 2,5 m hoch sein soll, aber das hast Du ja auch schon geschrieben.
Ich habe noch nicht verstanden, ob Dein Regal in die oder vor die Wand soll. Die Wand würde ich auch wie Rainerle aus Rigips mit Ständern bauen, das Regal aber komplett aus Holzbrettern und ohne Dachlatten.
Verblenden willst Du m.E. nur die Wand um das Regal. Dafür sind die Verblendsteine geeignet.

 

Es soll vor die Wand. Also das es ein Regal ist, soll nur die 2 Funktion sein. Hauptgrund ist es ein optischen Akzent zu setzten und alle Kabel und Geräte dahinter verstecken die an den fernsehen kommen. Dieser ist dann vor der Wand. Was meint ihr mit ständern? Im Bezug auf die Gips Platten

 

Ständer sind Profile aus Blech, die zu einer Ständerwand verschraubt und danach mit Rigips beplankt werden. Im Projektbereich gibt es einige Beispiele dazu, u.a. dieses: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Tro...er-bauen/8730/

 

Du kannst auch selbst mal nach Trockenbauwand, Ständerwand oder Rigips suchen und dann die Beiträge / Projekte anschauen.

 

Das wäre dann weitaus teurer als Holz oder? Ich muss dazu sagen das ich mit meiner Freundin zusammen wohne und wir beide sind Studenten. Deshalb ist von Geld nicht so viel vorhanden würden dachlatten die mittels Winkel verbunden werden denn halten? Oder brechen diese dann?

 

Informier dich mal über die Preise. Du könntest 3 Dachlatten miteinander verschrauben (Querstück drauf. Erste andübeln und die zwei anderen dranschrauben. Zusammenbrechen wird das nicht und so kommst Du auch auf 9 bis 15 cm je nach Stärke. Bezweifle aber, dass das günstiger wird - viele Latten und Schrauben ... Die Profile gibts es im Baumarkt. Einfach mal ausrechnen, was Du jeweils beäuchtest.

 

Moin
vielleicht hilft Dir das weiter
http://www.hifi-forum.de/viewthread-118-3445.html

Danach habe ich auch meine Mediawand mir hingedacht!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-11-01 15.54.17.jpg
Hits:	0
Größe:	120,3 KB
ID:	38166   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-10-10 14.45.19.jpg
Hits:	0
Größe:	83,7 KB
ID:	38167   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2015-10-24 12.13.34.jpg
Hits:	0
Größe:	103,5 KB
ID:	38168  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht