Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wohnwand für wenig Raum

08.06.2015, 12:13
Geändert von Joseo (08.06.2015 um 13:28 Uhr)
Hallo Heimwerker!

Hat jemand eine Idee wie man da die Kabel verlegt?
Wand aufstämmen oder Rigips (Gipskarton)?

Wohnwand mit Naturstein
Bild © Tischlerei Huber

Lg, Jose
 
wenig raum, wohnwand wenig raum, wohnwand
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Ich würde die Steine direkt auf die Wand kleben. Das würde für dich bedeuten, dass ein Schlitz für die Leitungen gemacht werden müsste. Je nach Putzdicke und verwendeter Leitung muss dabei ggf. das Mauerwerk nicht eingeschlitzt werden.

Eine Gipskartonplatte mit Lattung würde eine Alternative sein.
Hier ist der Aufwand aber nicht unbedingt geringer. Lattung anbringen, für Leitungen hinten aussparen. Platten anschrauben...
Dann der Nachteil, der vorgezogenen Wand. Kann wenn Fenster oder Türen in der Wand sind, doof aussehen.

 

Vielen Dank für die Hilfe! Ich probiers mal aus

 

mal eine andere Lösung... in dem Bereich, wo die TV Halterung hinkommt, mit
den Klinkersteinen ein einsetzbares Segment, wie beim Puzzel, erstellen....
welches bei Nichtgebrauch, die Befestigung, als auch eine größere Kabeldose verdeckt !
Also alle Kabel in einem ausreichend großem z.B. Rechteck-Kanal, nach unten führen..
sind ja mind. 3 Kabel...! f.d. Netzleitung vielleicht sogar eine Anschlussdose notwendig,
die zum FS gehenden Zwillings-Leitungen sind meist nur 1,2 mtr lang, d.h. zu kurz bis unten hin.... also müsste durch den Kabelkanal die Leitungen mit Stecker ( Netz, Antenne, auch HDMI - event. 2x ) durch passen ! wenn Du da noch eine indirekte Beleuchtung, hinter dem TV anbringst, hast Du eine gute Lösung ( nur Phillips hat diese Beleuchtung integriert )
Gruss.....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht