Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Woher bekommt man günstig vorgezogene Efeu-Pflanzen

18.04.2012, 09:11
Geändert von DirkderBaumeister (18.04.2012 um 09:54 Uhr)
Zur Umgestaltung der Grundstückseinfriedung möchte ich gerne eine Efeu-(Schnell)hecke. pflanzen.
Da nichtlebende Einfriedungen nur bis 100cm laut B-Plan erlaubt sind möchten wir gerne eine lebende 200cm- Einfriedung setzen. Diese sollte jedoch nicht erst in 10 Jahren dicht sein und auch keine Riesenauswüchse in die Tiefe machen, deshalb fiel die Wahl auf eine Efeuhecke die idealerweise aus vorgezogenen Pflanzen entsteht. Bevor Nachfragen kommen: Die Rankgitter werden nicht als Einfriedung sondern als Hilfsmittel betrachtet und sind somit auch über 100cm erlaubt
 
Efeu, Hecke Efeu, Hecke
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Hallo,
ich weiß ja nicht wie eilig Du es mit dem Efeu hast .
Er lässt sich ganz einfach selber vermehren. Die Knoten, welche über den Boden entlang wachsen, steckst Du in flache mit Pflanzerde gefüllte Töpfe. Innerhalb kürzester Zeit wachsen sie an und Du kannst sie bei Dir einpflanzen.
So haben wir uns vor vielen Jahren aus einem verwilderten Park mit Efeu Pflanzen versorgt.
Gruß vom Daniel

 

Leider dauert es von 0 auf 2 Meter doch relativ lang, so dass Selbstzucht von klein an (Pflanzen von 5cm Höhe gibt es ja auch käuflich zu erwerben ab 50ct) nicht angedacht ist.

 

Servus Dirk!

Eine Möglichkeit sehe ich darin, wenn bei Dir von Seiten der Stadt (oder ähnlich) alte Bäume gefällt werden müssen und ein Efeubewuchs vorhanden ist, diesen nach Rücksprache vorher zu entfernen...

mfg Dieter

 

Der Innerortsbaumbestand wurde gerade erneuert, waren aber eh keine Efeus dran, aber mir fällt da etwas anderes ein. Wenn mein Schwiegerpapa mitspielt Ist zwar eine Heidenarbeit, aber könnte klappen

 

Bei mir im Grünschnitt ....
Ich bin immer froh, wenn das Zeugs nicht so sinnfrei rumwuchert.
Hast Du Nachbarn, die auch Efeu haben? Dann würd ich an Deiner Stelle da fragen - das ist bestimmt günstiger und vor allem regionserprobt.

 

Leider möchte momentan (bzw. im Jahresverlauf) jemand sein Efeu los werden. Eventuell läßt sich mein Schwiegervater überzeugen seins vom Haus entfernen zu lassen

 

sonouno  
warst schon lange nich mehr auf nem Friedhof ???
würd ich dir empfehlen...mit Schaufel und so...fällt gar nich auf...
;-))

ps....
wenn dein rosa Käppi aufsetzt kannst auch auf nen jüdischen Friedhof gehn

 

Da unser Friedhof einen guten Gärtner hat würde es vermutlich schnell auffallen Aber da steht gar nicht so viel Efeu ;(

 

froschn  
Kannst zu mir kommen und alles Efeu aus dem Vorgarten haben. Musst Du Dir aber selbst ausgraben...

 

Zitat von froschn
Kannst zu mir kommen und alles Efeu aus dem Vorgarten haben. Musst Du Dir aber selbst ausgraben...
Ok,
Wieviele sind das? und wie groß ? stehen die im herbst auch noch?

 

froschn  
Das sind so ca. 4qm, lange Ranken. Sie wachsen schon am Haus entlang. Ich wollte nächsten Monat, wenn der Haussockel gestrichen wird auch den ganzen Efeu weg haben, um den Vorgarten neu zu gestalten.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	efeu.JPG
Hits:	0
Größe:	107,7 KB
ID:	9718  

 

Zitat von froschn
Ich wollte nächsten Monat,... auch den ganzen Efeu weg haben,

Ok, dann wird das leider nix. Die Kick-off Veranstaltung zu  Hecke raus - Hecke rein ist erst im September/Oktober  

 

Froschn, ich wust gar net, dass du sooo viel Efeu hast. War mir beim Grillen nicht mal aufgefallen.

Dirk, was du machen kannst, sammel den wilden Efeu der ausser Orts an Bäumen hochwächst (Beispielsweise an Bäumen in der Nähe von Landstraßen). Dieser Wildefeu ist bestimmt, gut zu ernten.
Außerdem wird den keiner vermissen, der ist total robust und wächst gut an.
So wie das hier klingt, müsste dass doch acuh gehen.
Kann sein das ich mich irre, aber wäre noch eine Idee, die mir grad einfällt.

 

Janinez  
Mach doch mal ein paar Anschlagzettel in Deiner Nähe, da sind bestimmt einige froh ihren Efeu los zu werden. Ich reiße jetzt auch wieder einige große Stöcke raus.Oder geh mal in den Wald da findest du meterlange Ranken. Vorsichtig loslösen, ins Wasser stellen oder meist haben sie an den Knoten schon einige Wurzeln einsetzen - fertig.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht