Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wo kauft Ihr euer Holz?

04.03.2016, 08:41
Hallo,

wo kauft Ihr eigentlich euer Holz?
Baumarkt? Internet oder Holtfachhandel?


Ich recherchiere gerade nach einer Menge Holz für meinen geplanten Spielturm im Garten und muss feststellen.... Holz für größere Projekte kann mal richtig teuer werden ;-)


Ich möchte diesen Spielturm nachbauen.
https://www.youtube.com/watch?v=K5NNhnUiJ5Y

In der Materialiste sind z.b. angegeben.
24x 90x90x3000 KDI-Vierkantpfosten und
47x 21x120x3000 Aussendielen angegeben

Und das ist noch nicht alles. Da kommen schon Summen zusammen.

Wieso möchte ich dieses Haus bauen?
Ich finde die fertig gekauften Spielhäuser sehen nicht besonders stabil aus. Denn es kommt ja auch mal vor das Mama oder Papa zum Tee eingeladen werden und da müssen sich auch mal 100Kg in ein Häuschen zwengen :-D
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Wenn Du uns mitteilen würdest, wo Du wohnst, wirst Du bestimmt auch Tipps bekommen, wo Du Dein Holz kaufen könntest.
Ich wohne in Berlin und kann Dir Adressen nennen, die Dir aber nicht helfen, wenn Du nicht aus Berlin kommst.

 

Hmm kaosqlco da hast Du wohl recht.
Ich wohne in der Lausitz.

Ich bin zwar täglich in Berlin, aber ich denke der Transport wird trotzdem eher schwierig. :-)

 

Bei uns kann man einen Anhänger umsonst mieten wenn man bei OBI kauft.

 

Wenn Du täglich in Bln bist, wird sich doch eine Transportmöglichkeit finden oder reist Du mit der Bahn an?

 

Zitat von Sagler
Bei uns kann man einen Anhänger umsonst mieten wenn man bei OBI kauft.
Kann man eigentlich in fast jedem BM, ggf.ist eine Mindestkaufsumme Bedingung. Die solltest Du aber bei Deiner Materialliste zusammenbekommen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Holz, was bei den Baumärkten vorne im Regal steht, fast alles irgendwie krumm ist. Da muss man die Bestände regelrecht auseinandernehmen und ein paar halbwegs gerade Teile zu finden.

Holz Possling in Berlin Britz hat aber auch ein großes Aussenlager, wo die Qualität besser ist. Der Markt befindet sich im südöstlichen Berlin, nahe der Autobahn zum Schönefelder Kreuz. Da könntest Du bei der an- und Abreise nach Berlin eigentlich vorbeikommen.
Das Bauhaus Marienfelde ist fast in der gleichen Ecke, ebenfalls mit großem Holzlager.
Eine dritte gute Adresse ist Leisten Beyer. Die liefern sehr gute Qualität, sind aber leider etwas teuer im Vergleich zum BM und handeln vorrangig mit Leisten aller Art. Die sitzen nahe dem Dreieck Grenzallee.

Beim Umfang Deiner Materialliste würde ich vorab anfragen, wie Du bestellen kannst (Telefon, Fax, online) und mir den Posten im Markt zusammenstellen lassen und dann später mit einem geeigneten Fahrzeug abholen.

Wenn Du in der Lausitz wohnst sind aber auch Baumärkte oder Holzhändler in Polen eine Option.

 

Ich habe aus dem gleichen Grund auch selber einen spielten gebaut. Ausserdem waren mir die Schaukeln bei den fertigen Türmen immer zu niedrig :-)
Ich habe auch 90er kdi Balken für das Gerüst genommen, für die zwischen Decke terassendielen, aber für dir Verkleidung nur normalen rauspund und den ein paar mal lasiert.
Die grünen Nut und Feder Bretter kosten ein Vermögen und sind meiner Meinung nach nicht notwendig.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FB_IMG_1457087658393.jpg
Hits:	0
Größe:	107,6 KB
ID:	39446  

 

Also das meiste kaufe ich im Baumarkt, außer ich benötige Plattenware, die hole ich mir beim Holzfachhändler

 

Zitat von Sagler
Bei uns kann man einen Anhänger umsonst mieten wenn man bei OBI kauft.
Ja, dass machen viele Baumärkte. aber Anhänger.... böses Thema... habe keine am Auto. mein "Freundlicher" wollte mit 1200€ für den Einau abknüpfen. Habe ich erstmal dankend abgelehnt.

Aber gut, der Transport sollte mit etwas Aufwand händlbar sein.

 

Zitat von kaosqlco
Kann man eigentlich in fast jedem BM, ggf.ist eine Mindestkaufsumme Bedingung. Die solltest Du aber bei Deiner Materialliste zusammenbekommen.

.
.
.
.

Wenn Du in der Lausitz wohnst sind aber auch Baumärkte oder Holzhändler in Polen eine Option.

Ne, ich bin immer mit der Bahn in Berlin. Das würde ich mir nicht täglich antun ;-)

Polen? Hmm auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. War noch nie in einem polnischen Baumark.

Vielen dank aber für deine infos.

 

Zitat von Earnd
Ich habe aus dem gleichen Grund auch selber einen spielten gebaut. Ausserdem waren mir die Schaukeln bei den fertigen Türmen immer zu niedrig :-)
Ich habe auch 90er kdi Balken für das Gerüst genommen, für die zwischen Decke terassendielen, aber für dir Verkleidung nur normalen rauspund und den ein paar mal lasiert.
Die grünen Nut und Feder Bretter kosten ein Vermögen und sind meiner Meinung nach nicht notwendig.

Ja, das mit dem Profilbrettern ist eine gute Idee. Ich denke das werde ich auch so machen.

 

Zitat von KayE
Ne, ich bin immer mit der Bahn in Berlin. Das würde ich mir nicht täglich antun ;-)

Polen? Hmm auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. War noch nie in einem polnischen Baumark.

Vielen dank aber für deine infos.
Polnische Baumärkte kenne ich auch nicht. Ich weiß aber, dass z.B. OBI im grenznahen Raum welche hat und die preislich manchmal sogar besser waren, als die auf deutscher Seite.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht