Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wir suchen Produkttester für die neue Stichsäge PST 1000 PEL

01.10.2011, 11:23
Kathrin  
Eure Meinung zählt: Testet jetzt die Stichsäge PST 1000 PEL!


Ab dem 1.10.2011 können sich 1-2-do.com Mitglieder exklusiv für diesen Produkttest bewerben.

Liebe Community,
auch im Oktober könnt ihr euch wieder für einen exklusiven Produkttest bei 1-2-do.com bewerben.

Unser neues Testgerät ist die Stichsäge PST 1000 PEL.

Die PST 1000 PEL ist das Topmodell aus der neuen Compact Generation der Stichsägen von Bosch und für große Projekte mit einem hohen Anspruch an Präzision und Leistung geeignet.
Das kompakte Design garantiert optimalen Benutzerkomfort. Ein aluminiumverstärkten Getriebegehäuse und die werkzeuglos verstellbare, dicke Aluminiumfußplatte bieten äußerste Robustheit.
Materialgerechtes Arbeiten ist kein Problem mehr, durch die elektronische Hubzahlvorwahl und -steuerung.
Wie auch bei anderen Stichsägen der Compact Generation ist das Gerät mit dem "Bosch CutControl" ausgestattet: eine transparente, ausklappbare Fußplattenverlängerung für gute Orientierung und präzise Verfolgung der Schnittlinie.
Klare Sicht auf die Sägelinie gewährleistet die neue lichtstarke LED des Bosch "PowerLight".
Natürlich bietet das Gerät alle bewährten Standartmerkmale von Bosch Stichsägen: einen linearen Massenausgleich für vorbildliche Laufruhe und vibrationsarmes Sägen, das SDS für einfachen und sicheren Sägeblattwechsel, die 4-Stufen-Pendelung für schnellen Sägefortschritt sowie die zuschaltbare Blasluftfunktion für staubreduzierte Sicht auf die Schnittlinie.
Diese Stichsäge der Klasse "Expert" erfüllt die hohen Erwartungen von erfahrenen, passionierten Heimwerkern und ist auch für komplexe Renovierungsprojekte geeignet.
Natürlich passt unsere Stichsäge auch zur Sägestation Bosch PLS 300.

Ihr habt schon ein ganz bestimmtes Testprojekt im Auge?
Ihr verlegt demnächst Parkett/Laminat, Wandverkleidung oder habt andere Sägeprojekte geplant?
Dann holt Euch schnell weitere Informationen und bewerbt Euch vom 01.10.2011 bis zum 31.10.2011 hier als Produkttester!

Wir freuen uns auf Eure zahlreichen Bewerbungen und wünschen Euch viel Glück!

Zur Disskusionsrunde geht es HIER.

Euer 1-2-do.com Team
 
Produkttest, PST 100 PEL, Stichsäge Produkttest, PST 100 PEL, Stichsäge
Bewerten: Bewertung 9 Bewertungen
244 Antworten
Ich hätte gerne den Dremel getestet, aber eine Stichsäge habe ich da brauch ich mich nicht zu bewerben oder doch.
Gerecht ist es eh nicht da dürfen Leute zweimal hintereinander testen und etliche erst nach der 10 Bewerbung. Auch wen ich mir wieder das Maul verbrenne, das musste ich mal sagen.

 

Geändert von Holzharry (01.10.2011 um 15:21 Uhr)
Schon jetzt allen Bewerbern viel Glück. Ich werde mich nicht bewerben, da ich eine sehr gute Stichsäge mein eigen nennen darf.

 

Ich habe mir erst eine neue PST 900 in Verbindung mit der PLS 300 zugelegt und werde mich deshalb nicht für diesen Test bewerben, außerdem habe ich das riesige Glück, dass ich den Dremel Trio testen darf . Ich wünsche allen Bewerbern viel Erfolg.

 

Ich werde es versuchen habe noch keine Stichsäge mal sehen vieleicht klappt es ja

 

Als bei mir der Kauf einer neuen Stichsäge anstand habe ich mir die PST 1000 ziemlich genau angesehen. Ich habe mich dann dagegen entschieden weil ich eine Stichsäge mit Knauf haben wollte. Insgesamt nutze ich bei meinen Projekten kaum eine Stichsäge daher werde ich mich nicht bewerben, bin aber sehr gespannt auf die Testberichte. Mal sehen ob sich der gute Eindruck im Test bestätigt.

Viel Erfolg allen Bewerbern!

 

rogsch  
Dies wäre genau das richtige Gerät für mich. Meine No-Name-Stichsäge gab nach Jahren den Geist auf und wurde entsorgt. Nun bin ich ohne Stichsäge. Mein aktuelles Projekt, wo ich eine Stichsäge benötige um Kreisscheiben zu schneiden, muss vorerst pausieren.

Evtl. klappt es ja mit meiner Bewerbung.

 

froschn  
Lach...und ich war schon ein wenig traurig, das es mit dem Produkttest des Dremel trio nicht geklappt hat. Also auf ein Neues: eine Säge hab ich noch nicht, und für meinen Umbau könnte ich sie prima gebrauchen!!!

 

Da ich schon die PST 18 LI testen durfte, halte ich mich hier raus. Aber auf die Testberichte bin ich mal gespannt und werde sie mit meinemvergleichen.

 

Auf die Berichte bin ich gespannt wie ein Flitzebogen
Vielleicht bestätigen sie ja meine Entscheidung auf ein blaues Modell zurückzugreifen.
Ich bin jedenfalls mit meiner GST glücklich und brauche keine weitere.

 

Ganz sicher eine interessante Säge. Die Expert-Serie hat mich schon bei dem Excenterschleifer total überzeugt.

 

Habe mich auch beworben,
da es meine PST 55 inzwischen oft an Genauigkeit mangeln lässt 

 

Geändert von sandburg (02.10.2011 um 07:45 Uhr)
ich hab mir die als erstes meiner "Samlung" gekauft. und bin sehr zufrieden damit.

 

Da wünsche ich jetzt schon allen Bewerbern viel Glück und Spaß, ich halte mich - wie auch schon bei der PSR - wieder raus, ich habe eine Stichsäge und die gehört nicht zu den meist genutzten Werkzeugen .
Wenn ich Säge dann meistens gerade Schnitte, bzw. Kurven vermehrt mit der POF - macht richtig Spaß

 

DA auch ich eine "no name "stichsäge habe (mit der ich absolut unzufrieden bin)werde ich mein glück mit dem produkttest versuchen.vielleicht klappt es ja .und wenn ja dann landet die no name im rundordner.

 

Werde mich wohl auch bewerben, für eine Stichsäge gibt es immer ein Projekt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht