Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wir suchen Produkttester für die Akkumultisäge PST 10,8 LI

02.09.2013, 10:31
Susanne  

Liebe Community,

auch in diesem Monat gibt es wieder eine spannende Neuheit zum Testen: Unsere Akkumultisäge PST 10,8 LI für Heimwerker.

Die kleine, handliche Multisäge PST 10,8 LI verbindet die Funktionsweise von Stichsäge und Säbelsäge in einem Gerät. Möglich macht das ihr innovatives SDS-System: Das Stichsägeblatt kann erstmals in zwei verschiedene Richtungen eingespannt werden.




  • Dreht man die Sägezähne nach vorne, wird das Gerät wie eine Stichsäge geführt. Das bietet sich an, wenn man präzise sägen will, beispielsweise beim Kürzen von Laminat.
  • Dreht man die Sägezähne nach hinten, lässt sich die PST 10,8 LI wie eine Säbelsäge nutzen und kann zum Beispiel Äste stutzen.
Die maximale Schnitttiefe liegt bei 30 Millimetern. Eingesetzt werden können alle Stichsägeblätter mit T-Schaft. Das Sägeblatt wird automatisch ausgeworfen. Für Sicherheit beim Sägen sorgt der vorne am Gerät angebrachte Fingerschutz.

Fallen euch zu diesem tollen Werkzeug schon jetzt jede Menge Projekte ein?

Dann holt euch gleich weitere Informationen und bewerbt euch bis zum 30. September als Produkttester.

Viel Erfolg und Spaß wünscht Euch

Susanne

P.S.: Lest Euch gleich den Wissensartikel Produkttests auf 1-2-do.com durch. Dort findet Ihr alles über den gesamten Prozess - von der optimalen Bewerbung bis zur Abgabe des Testberichtes.
 
Akku-Multisäge, Multisäge, Produkttest Akku-Multisäge, Multisäge, Produkttest
Bewerten: Bewertung 6 Bewertungen
215 Antworten

Die besten Antworten

MAch Dir mal keinen Kopp.
Sieht doch gut aus.
Wären wir perfekt, wären wir nicht hier.
Susanne  
Hallo, liebe Bewerberinnen und Bewerber,

wir müssen eure Geduld nicht länger strapazieren.
Hier kommen die Namen der Testerinnen und Tester der Akku-Multisäge PST 10,8 LI:


  1. alfreo
  2. Chaosagent
  3. ChrisManni
  4. DirkderBaumeister
  5. eisenbahnfreak
  6. ForKids
  7. Fussel
  8. GoetzeG
  9. Hansen
  10. Heimwerker_der_Herzen
  11. Hjargo
  12. Jupp00
  13. Kilara
  14. Kitreli
  15. Kreativkaiser
  16. Langer40
  17. Leondriver20
  18. Lissy55
  19. Martin_Zink
  20. PapaBaer
  21. RobertMueser
  22. robi160281
  23. rowaro
  24. swatr4tt3
  25. VolkerM

Wir wünschen euch viel Freude beim Testen und sind schon sehr gespannt auf eure Meinungen und Erfahrungen!

Wer es diesmal nicht in's Test-Team geschafft hat: Seid nicht traurig, denn der nächste spannende Test ist ja schon seit gestern online, und Ihr seid sicherlich auch bald dabei.

Wer zum ersten Mal testet, sollte sich bitte AUF JEDEN FALL noch unseren Wissensartikel durchlesen, der die allermeisten Fragen unserer neuen Tester beantwortet.

Viele Grüße
Susanne
Krass! Ich habe ein Projekt dafür! Weihnachtsdeko!
Bewerbung ist raus!

 

Geändert von Hoizbastla (02.09.2013 um 10:39 Uhr)
Woody  
Sicher ein tolles innovatives Gerät. Ad hoc fällt mir allerdings nichts ein, was ich damit machen könnte, um es ausgiebigst zu testen.

ich lasse daher anderen den Vortritt.

 

Zitat von Woody
Sicher ein tolles innovatives Gerät. Ad hoc fällt mir allerdings nichts ein, was ich damit machen könnte, um es ausgiebigst zu testen.

ich lasse daher anderen den Vortritt.
Ja, stimmt leider. Denke mal, meine Stichsäge reicht für meine "Können". Aber den Interessenten viel Glück!

 

Auch hier lasse ich anderen den Vortritt da ich in der 10,8 V klasse die Blauen hab,mit der GSA bin ich sehr zufrieden und mit Stichsägen bin ich auch gut bestückt.Obwohl,die Kombination aus Stich und Säbelsägen Eigenschaften hat was.

 

hmmmmh, eine interessante Maschein, aber für eine Säbelsäger fehlt mir adhoc eine Anwendung, als Stichsäge hab ich immer etwas zum Verwenden.

 

Wer mehr Info braucht: http://www.bosch-do-it.com/at/de/hei...248-199842.jsp
da steht alles was man wissen sollte, zumindest bei Beleuchtung wurde nicht erwähnt!

 

Eine Säbelsäge mit 3 cm Schnitttiefe ist für meinen Gebrauch etwas zu schwach auf der Brust, habe meine Fenster herausgesägt und da waren 20cm Blätter schon an der Grenze, und die 2 Akkus nach einem Fenster auch leer, als Stichsäge kann ich mir das ganze gut vorstellen, und im Vergleich zur Makita sicherlich ein interessanter Test

 

Ein sehr handliches und sehr interessantes Gerät!
Ich werde mich bewerben.

 

Bei den mageren 3cm Schnittiefe fällt mir nicht allzu viel ein, was ich damit anstellen könnte. Also warte ich wieder gespannt, was die künftigen Tester damit so alles anstellen werden.

 

Für meine kommenden Projekte hab ich (leider) schon alles, was ich brauche ... und eine Stichsäge brauch ich (ebenso leider) nicht.

Daher ein erneutes "Viel Spaß den Bewerbern" :-)

 

ich arbeite sehr gern mit Leimholz 1,8cm aus dem Baumarkt .....hier würde die PST sicher ausreichen....
.meine beiden kleinen haben mir schon eine Liste zum Geschenketag gemacht...
Bewerbung is raus...

 

Also prinzipiell bin ich an der Beurteilung von dem Gerät interessiert.
Aber da das von Hoppel geschriebene auch auf mich zutrifft............................kann ich mich gut zurückhalten


Zitat von HOPPEL321
Auch hier lasse ich anderen den Vortritt da ich in der 10,8 V klasse die Blauen hab,mit der GSA bin ich sehr zufrieden und mit Stichsägen bin ich auch gut bestückt.Obwohl,die Kombination aus Stich und Säbelsägen Eigenschaften hat was.

Zusätzlich hab ich auch noch die PMS 400 von Bosch.

Damit bin ich in beiden Bereichen gut ausgestattet.

Ich freue mich also auf richtig gute Testberichte von der 1-2-DO Gemeinschaft, bei denen ich die Fähigkeiten der PST gut abschätzen kann.

 

Ich bin mit meiner PST 18 und der KEO da ausreichend versorgt. Ich halt mich raus.

 

Das wäre doch mal eine Überlegung wert, da ich die Traufe rund ums Haus vertäfeln will, käme mir ein so kleines leichtes und vor allem schnurloses Werkzeug eigentlich ganz gelegen. Ich geh nochmal in mich ;-)

 

Ich lasse auch diesmal anderen den Vortritt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht