Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wir suchen Produkttester für die Akku-Kreissäge PKS 18 LI!

01.02.2014, 08:37
Susanne  
Liebe Community,

im Februar könnt Ihr euch als Produkttester der Akku-Kreissäge PKS 18 LI bewerben.

Die PKS 18 LI von Bosch ist dank moderner Akkutechnologie für den flexiblen Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet.
Die Akku-Handkreissäge ist das ideale Werkzeug für mittlere Sägeanwendungen, wie das Ablängen von Fußbodenleisten, Laminat und Parkett, bis hin zum Anpassen von Plattenmaterialien für den Dach- oder Innenausbau. Die maximale Schnittkapazität liegt bei 48 Millimetern, für Gehrungsschnitte bis 45° bei 36 Millimetern. Schnitttiefe und Gehrungswinkel lassen sich bequem und mit wenigen Handgriffen einstellen. „CutControl“ – eine transparente, nach vorne ausklappbare Verlängerung mit Schnittlinien-Markierung – und die Grundplatten-Markierung für 90- und 45-Grad-Winkel zeigen an, wo das Sägeblatt ins Material sägt, um die Säge richtig zu positionieren und die Schnittlinie präzise zu verfolgen. Das enthaltene Sägeblatt „Fast Cut“ speziell für Akku-Kreissägen hat einen Durchmesser von 150 Millimetern und 18 Zähne.

Fallen euch schon jetzt jede Menge Aufgaben für unsere Akku-Kreissäge ein?

Dann bewerbt euch bis zum 25. Februar hier als Produkttester.

Viel Erfolg wünscht Euch

Susanne

P.S.: Lest Euch gleich den Wissensartikel Produkttests auf 1-2-do.com durch. Dort findet Ihr alles über den gesamten Prozess - von der optimalen Bewerbung bis zur Abgabe des Testberichtes.



Testen dürfen diesmal:

  1. Bullweih
  2. Charpentier92
  3. ForKids
  4. Frank
  5. FrankHaider
  6. fuffy1963
  7. galjuergen
  8. gm1981
  9. greypuma
  10. Heppy93
  11. Holzharry
  12. Holzheinz
  13. Holzopa
  14. Holzpaul
  15. JanMeissner
  16. MichaelSB82
  17. mkkirchner
  18. MoritzLange
  19. Muldenboy
  20. Nekesama
  21. PeterZimmer
  22. s_engel
  23. Timo1981
  24. TobiCh
  25. TroppY777
Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf eure Berichte.
 
18 V, Akku-Kreissäge, PKS 18 LI, Power4All 18 V, Akku-Kreissäge, PKS 18 LI, Power4All
Bewerten: Bewertung 9 Bewertungen
459 Antworten

Die besten Antworten

Zitat von Tscharlie
Warum machen eigentlich immer alle (einschließlich mir) einen Rückzieher weil sie schon ein ähnliches Gerät besitzen?
Das wären doch eigentlich die besten Tester, da sie eine Vergleichsmöglichkeit haben.
Warum soll ich mich auf ein Gerät bewerben, das man entweder hat oder nicht braucht.
Damit nehme ich jemand anders die Möglichkeit dieses Gerät zu bekommen, der/die es brauchen könnten.
Ich brauche z.B.nicht mehrere Winkelschleifer mit unterschiedlicher Watt Zahl bei gleicher Größe, zum Vergleich. Ich muss nicht alles zwei oder drei mal haben, nur um bei einem Test dabei zu sein.
Ist meine persönliche Einstellung dazu. Aber muss jeder selber wissen
Zitat von Apfelkrapfen
Dazu haben sicher viele keine Lust. Viel lieber ergiesst man sich in Manipulationsversuchen auf dem Niveau von 5 jährigen.

"Mutti, wenn ich keine Kinderschokolade essen darf, dann bin ich so schlapp, dass ich mein Zimmer nicht aufräumen kann."

Die Amüsantestens Bewerbungbegründungen gab es bei der PPS 7 S und der PSA 18 LI.

(Sinngemäß):
"Wir bauen gerade ein Haus und da können wir die Maschine gut brauchen".

Wertes Gebäckstück mit Obsteinlage, manchmal frage ich mich wieso Du so negativ eingestellt bist. Vielleicht ist es nur meine Wahrnehmung, aber ich kann mich einfach nicht entsinnen von Dir mal etwas nettes gelesen zu haben. Im Gegenteil, immer wieder stoße ich auf Aussagen deinerseits welche mir etwas nach dem Motto "Ihr seid doch alle **** und eure Beweggründe sind niedere." vermitteln.

Wieso sollte es sich dabei um eine versuchte Manipulation handeln? Kann es nicht sein das die Person wirklich ein Haus baut`? Kann es nicht sein das sie die Maschine bei diesem Hausbau wirklich gebrauchen kann? Wahrscheinlich würdest Du den Dachlatten und anderen Materialien gut zureden bis sie sich auf die entsprechende Länge abschneiden? Du magst vielleicht über diese Fähigkeiten verfügen, andere zu 99,999% nicht.

Wenn ich zum Beispiel sage das ich die Maschine gern testen möchte, unter anderem damit ich ewig lange Schnitte bei meinen kommenden Projekten nicht mit der Stichsäge machen muss, was ist daran Manipulation? Es ist eine ehrliche Aussage meinerseits! Wer bitte bist Du mir diese abzusprechen und mir ggf. noch manipulative Hintergründe zu unterstellen? Wahrscheinlich hast Du alle Maschinen der Welt inkl. Fluxkompensator und Microwarpspulen. Dies ist aber nicht bei jedem hier gegeben. Ich zum Beispiel baue mir meine Werkzeugsammlung gerade erst auf. Angeschafft wird eben immer das was man gerade braucht. Wenn ein Projekt nicht dringend ist, sprich man es auch ein wenig aufschieben kann, dann eine Maschine zum testen angeboten wird welche man dafür ggf. kaufen würde, warum soll man sich nicht darauf bewerben?

Ich wette mit dir das die PPS 7 oder der PSA 18 Li nicht die einzigen Maschinen waren welche die Bewerber für ihr Haus benötigt haben.

Versteh dies bitte nicht als Angriff auf deine Person, sondern nur als freundliche Reflektion wie Du auf mich wirkst. Kleine Frotzeleien inbegriffen.
Auch ein schönes Teil
Erst mal abwarten was bei der Säbelsäge rauskommt.

 

Die ist geil, koennte meine von Skil ersetzen....

 

Eine Kreissäge fehlt mir...
Klasse Ding, die könnte ich auf alle Fälle gebrauchen

 

Funny08  
Super - nu hab ich vor 14 Tage ne PKS 66 AF bekommen.... aber iss auch schon egal.... viel Glück allen Bewerbern....

 

Zitat von Jupp00
Auch ein schönes Teil
Erst mal abwarten was bei der Säbelsäge rauskommt.
Geht mir genau so. Abwarten, aber tolles Teil!

 

Da Denk ich mir doch so... Perfekt!!! Dann muss ich nicht immer mit dem festool Monster rumhantieren! Das wäre ja was

 

Woody  
So eine Kleine ohne Kabel für schnelles Zwischendurchsägen - ohja, das könnte ich gut gebrauchen. Mal überlegen, was ich damit fabrizieren könnte, um einen aussagekräftigen Testbericht abliefern zu können.

 

So meine Bewerbung ist raus, Hoffe mal dass es im März nicht mehr ganz so kalt ist, damit ich ausgiebig testen kann.

 

Ich habe leider kein passendes Projekt für diese Säge. Wünsche aber alle Bewerbernvon Herzen viel Glück und freue mich ehrlich wenn das Los euch trifft ..

 

Ich würde ja zu gerne an dem Produkttest teilnehmen, hätte mit der Renovierung im Flur auch ein schönes Projekt.
Aber ich darf leider nicht :-(

 

Woody  
Zitat von stebi1970
Ich würde ja zu gerne an dem Produkttest teilnehmen, hätte mit der Renovierung im Flur auch ein schönes Projekt.
Aber ich darf leider nicht :-(
Meinst du die erforderliche Mindestpunktzahl?
Du hast bis 25. Februar noch Zeit - ein paar schöne Projekte, ein bisschen beim Tauziehen mitspielen und eine Beteiligung im Forum und Projektbereich (Kommentare, Daumen) und die Punktehürde ist kein Thema mehr für dich

 

Zitat von stebi1970
Ich würde ja zu gerne an dem Produkttest teilnehmen, hätte mit der Renovierung im Flur auch ein schönes Projekt.
Aber ich darf leider nicht :-(
... natürlich DARFST DU teilnehmen aber DU KANNST nicht (Mindestpunktzahl).

Wie Woody geschrieben hat reichen 2 Projekte mit ein paar Bildern und einer Bauanleitung und schon kannst Du Dich bewerben ...

... aber DU musst schon selbst etwas dafür tun.

 

Interessante Säge.
Witzig finde ich diesen Absatz aus der BA.

"Wenn der Betrieb des Elektrowerkzeuges in feuchter Umgebung nicht vermeidbar
ist, verwenden Sie einen Fehlerstromschutzschalter.
Der Einsatz eines Fehlerstromschutzschalters vermindert das Risiko eines elektri-
schen Schlages"

 

Zitat von Linus1962
... natürlich DARFST DU teilnehmen aber DU KANNST nicht (Mindestpunktzahl).

Wie Woody geschrieben hat reichen 2 Projekte mit ein paar Bildern und einer Bauanleitung und schon kannst Du Dich bewerben ...

... aber DU musst schon selbst etwas dafür tun.

Die 1000 Punkte hab ich, das ist kein Problem...

Ich DARF nicht da die Firma für die ich arbeite zur Bosch-Gruppe gehört.
Hat zwar nichts mit dem Werkzeugbereich zu zun, gehört aber eben zum Konzern

 

Zitat von stebi1970
Die 1000 Punkte hab ich, das ist kein Problem...

Ich DARF nicht da die Firma für die ich arbeite zur Bosch-Gruppe gehört.
Hat zwar nichts mit dem Werkzeugbereich zu zun, gehört aber eben zum Konzern
Du solltest das in Deiner Bewerbung vermerken und einfach schauen was passiert ...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht