Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wir suchen Produkttester für den Akku-Tacker PTK 3,6 LI!

03.02.2012, 12:36
Susanne  
Das Warten hat sich gelohnt, liebe Community,

denn im Februar könnt Ihr Euch ganz exklusiv für den Produkttest des nagelneuen Lithium-Ionen-Akku-Tackers PTK 3,6 LI bewerben!

Der Akku-Tacker PTK 3,6 LI wiegt knapp 800 Gramm und lässt sich dank Lithium-Ionen-Akku überall hin mitnehmen. Für müheloses und zielsicheres Befestigen von Polsterstoffen, Dekomaterialien und Gartenutensilien sorgt das Bosch Push+Release System, das die 4-10 Millimeter langen Feindrahtklammern Typ 53 exakt in die Werkstoffe bringt.

Dieses handliche kleine Gerät ist ein absolutes Must Have in Haus, Garten und Bastelecke, und viele kleine Finessen, wie Füllstands-Anzeige, einfaches Nachfüllen und natürlich die großen Vorteile des Lithium-Ionen-Akkus, sorgen für Spaß an der Arbeit. Nähere Informationen findet Ihr hier.

Fallen Euch schon jede Menge tolle Bastel-, Bau- und Reparaturanwendungen für diesen handlichen Allrounder ein? Dann könnt Ihr Euch bis zum Monatsende für diesen exklusiven Test bewerben.

Wir wünschen Euch viel Spaß dabei und freuen uns auf tolle Testberichte, und auf viele spannende Projekte mit diesem schönen Werkzeug!

Euer 1-2-do.com Team

P.S.: Bitte lest Euch vor der Bewerbung auch immer nochmal unseren Wissensartikel zum Thema Produkttests durch! Dort erfahrt Ihr alles Wissenswerte zu Bewerbung, Auswahl und Testberichten.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1-PT-18175.jpg
Hits:	0
Größe:	40,6 KB
ID:	8470  
 
Akku-Tacker, Akku-Tacker PTK 3.6 LI, Produkttest Akku-Tacker, Akku-Tacker PTK 3.6 LI, Produkttest
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
257 Antworten
Naja, da halte ich mich glaub ich mal zurück.
Bin ja im Besitz des Akku Tackers PTK 3,6V.

Auch wenn mir die neue Form etwas besser gefällt.

 

Prima,den hatte ich auch schon auf meiner Einkaufsliste nachdem mein alter B&D aufgegeben hatte,wusste aber nicht ob der für meine Zwecke geht oder einer mit Kabel besser wäre,muss nur noch schaun ob meine Altbestände an Klammern passen dann kann ich die alten Küchenstühle mal neu beziehen.

 

Zum Basteln sind die Akku tacker völlig ausreichend. Beim Ausbau des Dachs ist einer mit Kabel schon vorzuziehen.

Also ich habe immer eine Pinnwand mit einer Akkuladung gemacht. Da war dann aber auch schon das Limit erreicht.

 

Funny08  
Naja hab einen Handtacker nen billigen Elektro Tacker und einen mit Pressluft... noch einer wäre wohl übertrieben, aber ich wünsch natürlich allen Bewerbern viel glück und langes Tackern

 

Hey Toll,dann hoffe ich doch das ich als Projekt Testerin ausgewählt werde,Einen Tacker hätte ich schon öfter mal gebrauchen können.

 

Gibt es nennenswerte Leistungsänderungen zwischen dem PTK 3,6 V und dem PTK 3,6 LI ?

Oder hat sich nur das Design und die Akku Technik geändert und sie sind von der Leistung her identisch?

 

Bestimmt ein sehr Tolles Ding,aber Denke mal ich würde ihn selten benutzen,deshalb halte ich mich diesmal zurück.

 

Ich wünsch allen Bewerbern viel Glück,ich bin mit meinem Elektrotacker sehr zufrieden und ein Akkutacker würde bei mir auch nur selten benutzt.Deshalb halt ich mich auch zurück.

 

Interessantes Gerät. Hab bisher noch keinen eigenen Elektrotacker, war aber bisher immer ganz angetan, wenn ich mir den Tacker vom Schwiegervater geliehen hab.
Muss nächsten Monat bei einem Umzug helfen, da fällt bestimmt auch Arbeit für den kleinen Helfer an :-)

Seh ich das richtig, dass im Vergleich zum Vorgängermodell der Akku nicht mehr wechselbar ist?

 

Gutes Gerät, ich nutze aber meinen Elektrotacker schon sehr wenig so dass dieser auch meistens herum liegen würde.
Aber viel Glück an die Bastelfraktion im Forum

 

Da muss ich mir mal Bastelideen bei meiner Frau holen..

 

spannend - aber ich halte mich mal zurück - mein Tacker hat nen Kabel und ich benutz ihn viel zu selten als das sich ein Akku lohnen würde... ;-) Der nächste Test kommt bestimmt... Viel Glück an die Bastler in der Runde...

 

Coole Sache.
Bei mir daheim gibts nur den üblichen Handtacker und der könnte echt mal in Rente geschickt werden.
Kann mir auch vorstellen das mein Dady sich den unter den nagel reißen wird wenn er ihn zu Gesicht bekommt.

 

Grds. interessant, aber mom. fällt mir erst einmal so spontan kein Projekt dazu ein. Werde auch mal bei der besseren Hälfte anfragen, ob ihr etwas einfällt, wobei ich den Tacker testen könnte. Zur Bewerbung ist ja noch 'n bisserl Zeit! Muss ja auch erst mal den PDC testen

 

Hallo abe12345,

ausser der von Dir genannten Änderungen sind folgende technische Unterschiede aufzuzählen:
Die Klammerlänge hat sich von 6-14 mm auf 4-10 mm geändert.
Desweiteren können keine Nägel mehr verarbeitet werden.
Das Gewicht ist von 1,2 kg auf 0,8 kg gesunken.
Zudem wurde auf das PowerLight verzichtet.

Markus_H

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht