Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wir bauen einen Tresen

25.05.2011, 11:39
Hallo Leute,

hier mal eine Skizze was ich vorhabe.
Evtl. fällt einem von euch noch wa ein, oder auf, was gar nicht geht, oder was ich falsch gemacht hab - nicht dass das erst bei der Umsetzung dann passiert
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tresen2-Augenhöhe-Front.jpg
Hits:	0
Größe:	30,2 KB
ID:	4299   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tresen2-landschaft.jpg
Hits:	0
Größe:	32,8 KB
ID:	4300   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tresen2-Landschaft2.jpg
Hits:	0
Größe:	31,3 KB
ID:	4301   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tresen2-draufsicht.jpg
Hits:	0
Größe:	24,7 KB
ID:	4302  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tresen2-Rauminnenseite+Front.jpg
Hits:	0
Größe:	32,9 KB
ID:	4303   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Tresen2-Seite Schaufenster.jpg
Hits:	0
Größe:	33,2 KB
ID:	4304  
 
Büromöbel, Einrichtung, Geschäft, Regal, sideboard, Tresen Büromöbel, Einrichtung, Geschäft, Regal, sideboard, Tresen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
37 Antworten
Hallo Flowmotion

Ich denke die Stirnseite soll der Kunden Tresen werden.
Der ist mit 140cm aber ein bisschen arg hoch.
110-120 cm würden da wohl reichen. Soll ja keine Abschottung sondern
Begrüßungs und Anlaufpunkt werden.
Du solltest auch daran denken , das es auch Kinder und Rolli´s gibt.

Beschreibe doch genauer wozu der Tresen dienen soll.
Eventuell was wohin kommt.
Für eine Kneipentresen z.B. vermisse ich die Kühlschrank Möglichkeit.

Sieht nach Arbeitsstation (Monitore) aus und erweckt in mir die rationelle
Funktion einer Druckerstation. (sorry)

Auch bin ich der Meinung, das der Kunde/Gast nicht in den Monitor sehen können
sollte. Es könnten vertrauliche Daten dargestellt sein.

 

Geändert von Bastelfuchs (25.05.2011 um 17:34 Uhr)
Hallo,
Bastelfuchs hat Recht, wenn es ein Empfangstresen werden soll, dann ist er nach dem Handbuch für Möbelkonstruktion etwa 1,05 bis 1,10 Meter hoch. Auf keinen Fall höher, ansonsten wirkt es abweisend auf Kundschaft.
Ich würde ihn rundherum nicht so hoch machen, sonst sitzt man dahinter wie in einer Zelle.
Die Monitore würde ich auch tiefer anbringen, sonst bekommt derjenige der sie beobachtet eine Genickstarre. Monitore sollten höchstens bis in eine Höhe von 80 cm angebracht werden.
Die herausstehenden Elemente an der Vorderseite wirken auch abweisend für Kunden, sie werden dadurch automatisch mehr Abstand zum Tresen halten, was den Kundenkontakt erschwert.
Kommt natürlich drauf an für was der Tresen verwendet wird.
Wenn du uns mehr zur Verwendung sagst, kann man es natürlich besser beurteilen.

 

Hallo Leute,

danke erstmal für Eure Gedanken...
Naja, der Tresen soll primär 2 Funktionen haben:
Sichtschutz und Blickfang.
Ich werde dahinter sitzen und Arbeiten, so dass wenn ich aufstehe ich den Kunden sehe und dann aussenrumlaufen kann.. Über den Tressen selbst werden so gut wie keine Geschäfte abgewickelt (ausser jemand holt mal schnell was ab.)

Das mit den Monitoren finde ich seltsam. Ich sitze hier an nem 78er Schreibtisch (HÖHE) der neue wird dann 5 cm höher - das sollte auf mich perfekt passen. MEin Monitor hier hat Eine Unterkante von 89. Und er darf gerne höher.

OK - die Hauptarbeitsmonitore sollten gerade vor dem Sichtfeld sitzen - die Server und Status Anzeigen - ist eigentlich egal... sind ja nur zum Auslagern von Informationen da. Aber Sichtschutz ist relativ wichtig...

 

Hallo...


ich finde den Tresen eigentlich ganz gut aber...

das Teil wirkt auf mich wie nen Bunker und wirklich das kann kein Blickfang werden.
Als einzigste was du damit vielleicht erreichst, das Kunden, die wirklich was brauchen bzw. suchen... dich dann SUCHEN ( Kunde gleich König und der erste Eindruck.... )

Ich würd das Konzept noch einmal überdenken

lg

 

Ich muss mich da den Vorrednern anschließen, ich verstehe, wenn man auch einen gewissen Sichtschutz will, aber 1,40 ist ganz schön stramm,
ich finde es etwas komisch wenn du nach einem Berater o.ä. suchst, und du siehst nur den kopf hinter einer Wand....wirkt auf mich persönlich dann immer etwas abweisend

 

Du solltest die Rückwände abspecken lassen, es gibt viele Alternativen. Ein Beispiel wäre Lochblech welches mit Stützen und Schrauben enrom stabil ist und deine Monitore halten kann. Zudem gibt es Schienen in denen die Monitore beiseite geschoben werden können, so lässt sich dann auch noch ergonomisch arbeiten.
Außerdem solltest du den Schrank auf dem Schreibtisch an die rechte Seitenwand stellen, so wie es nun aussieht verbarikadierst du dich und versteckst dich vor deinen Kunden. Das geht gar nicht!
Du musst zeigen das du nix zu verbergen hast, stelle die linke Seite evt schräg in einem 75 - 80° Winkel weiter öffnen. So bekommt der Kunde das Gefühl von Offenheit, sollte dieses Ungetüm einen Verkauf/Beratungraum abtrennen sollen.

 

Geändert von Pirenci (15.06.2011 um 16:18 Uhr)
Ich verstehe die Einwände, was die Verbarrikadierung betrifft, aber man muss natürlich berücksichtigen, dass die Person in der Grafik etwas klein ist (Schülerinnenformat). Außerdem kenne ich genug Behördentresen, die so verbaut sind. Auch in bestimmten (Dienstleistungs-)Bereichen ist es sicher von Vorteil, wenn nicht jeder einfach so über den Tresen hinweg auf Unterlagen, Notizen, Papiere zugreifen kann. Ein Kompromiss wäre, zumindest einen Abschnitt der Wand zu "öffnen". Aber diese Lücke sähe dann aus wie ein Schalter. Vielleicht sollte man einfach von den 1,40 m auf 1,20 m herunter gehen.

 

wenn du gerade die Behörden ansprichst, oder generell Firmen bei denen diese hohe Tresen vorkommen, frag dich dann doch einfach mal selbst: Fühlst du dich dort wohl?

Versetz dich in die Rolle deiner Kunden, und dann überleg dir wie dein Tresen aussehen soll.

 

Meine Holde ist 1.50 Groß, die würde bei dir auf dem Absatz kehrt machen, weil dein Laden für kleine Menschen und Behinderte völlig ungeeignet wäre. da solltest du evtl noch einmal nachplanen, zum Beispiel könntest du ja auch ein Schiebefenster aus Milchglas ("noch besser mit LED Beleuchtet als Blickfang") oder so als Sichtschutz einsetzen wenn du deine Ruhe haben möchtest und der Laden zu ist.

 

Ottikemps Idee kommt dem "Schalter", den ich meinte, nahe. Macht je nach Geschäftsbereich vielleicht Sinn.

@Thorsten2501: Hohe Tresen in Behörden sind okay, wenn sie einen sachlichen Grund haben. Und davon gehe ich zumindest mal unvoreingenommen aus. Außerdem: Ich gehe nicht in eine Behörde, um mich dort wohl zu fühlen, und würde es auch nicht tun, wenn die Tresen anders gestaltet wären. Hohe Tresen assoziiere ich nicht unbedingt mit abweisendem Kundenumgang, sondern auch mit Gewissenhaftigkeit. So wie auf Behörden und früher in Banken oder bei der Post. Dieser Eindruck kann ja auch von Vorteil sein, denkbar z.B. in einem Wettbüro oder in einem Pfandleihhaus.

 

Das Problem mi der Höhe ist die, hast du einen zu hohen Thresen, werden einige denken du mauerst.
Das verursacht direkt schlechte Beziehungen zwischen Dinstleister und Kunden. Der Trick bei der Sache ist der, wenn du einen Abschnitt deines Thresens umbaust zu einem Beratungsschreibtisch, wird hierbei eine offene und professionelle aber geschäftlich distanzierte Haltung klar. Genau aus diesem Grunde haben Banken keine Computermonitore auf ihren Schreibtisch oder der Schreibtisch ist so groß das an einem seperatem Ende des Tisches ein Beratungsgespräch stattfinden kann.
Kundengespräche auf Augenhöhe vermitteln den Kunden, dass du ihn ernst nimmst, ihm auf "einer Höhe" begegnen willst und dich nichtr besser stellst.
Viele Thresen sind in "Zonen" eingeteilt.
Computerzone, Schreib.- und Unterlagenzone, Lagerzone (für Ordner, Unterlagen ect.) und dann noch Gesprächszone (hier stehen zwei bis drei Stühle, was zu Schreiben und eigentlich höhstens noch Werbung in Form von Tischaufstellern).
Diese 4 Zonen Grenzen alles klar ab und bringen Ordnung und Professionalität in deinen Arbeitsplatz der gerade im Dienstleisterbereich extrem wichtig ist, wenn man mit Kunden arbeitet.

 

Heute kommt der Tresen - also laut der firma die ihn bauen soll - ich bin ja soooooo gespannt!

 

Funny08  
Na ich hoffe du zeigst uns Bilder von dem Teil

 

Sieht ja mal nicht schlecht aus ?
Gibts schon Bilder von der fertigen Konstruktion ?

 

dausien  
Zitat von flowmotion
Heute kommt der Tresen - also laut der firma die ihn bauen soll - ich bin ja soooooo gespannt!
Nachdem hier soviel diskutiert wurde bin ich auf die Bilder auch gespannt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht