Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wieviel Trag- & Zuglast halten Spax in Vollholz?

30.03.2014, 22:44
Geändert von MicGro (30.03.2014 um 22:47 Uhr)
MicGro  
Hallo,
ich habe folgenden TV Wandhalter.
http://www.monitorhalterung.de/vogel...-schwarz.html#
Als erstes ich gehe davon aus das es nicht geht, aber es interessiert mich ob es halten würde.

So hier nun die Frage: Ob dieser Halter mit 4 Stück Spax 4 x 25 mm Schrauben in einer Eiche Arbeitsplatte ( siehe Bild unten ) halten würde.
Die Platte ist 26mm stark und die Schrauben würden 24mm ins Holz gehen, der Fernseher der daran hängen würde wiegt ca 21kg.
Jetzt möchte ich wissen ob das halten würde oder nicht? Was sagt ihr dazu?

P.S.: Mein Plan ist den Halter mit vier Spax 4 x 25 an die Platte zu Schrauben, dann durch die Platte in die Wand mit zwei 6 x 120 und 8er Dübel zu befestigen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	93,0 KB
ID:	25465  
 
Befestigung, Wandhalterung Befestigung, Wandhalterung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
33 Antworten
Guten Abend,

auf vier Spax 4x25mm würde ich bei 21Kg nicht vertrauen.

Ich würde M5x25mm Gewindeschrauben und selbst sichernde Muttern mit Unterlegscheiben für hinten nehmen.

Dazu Sacklöcher auf der Rückseite der Eiche-Arbeitsplatte bohren, damit das Ganze plan an die Wand geschraubt werden kann.

Gruß Sebastian

 

ja der Fernseher wiegt ca 21kg und der Halter ?....
so wie HQ schon schreibt lieber etwas stabiler bauen nicht das dein Fernseher das fliegen lernt...
die große Platte an die Wand und da wo du dein Halter anschrauben möchteste einfach ein Holzstück mit anschrauben und längere und dickere Schrauben benutzen
so so wie HQ geschrieben hat mit Schloßschrauben und selbstsichernde Muttern verschrauben....

 

MicGro  
Okay, die Lösung mit den Schlossschrauben ist auch eine Super Idee. Das wäre eine andere Variante wie meine mit den 6x120 Schrauben und 8ter Dübel.

Aber ich glaube ihr habt mich falsch verstanden, mich interessiert nur ob es halten könnte.Ich bin nicht so verrückt meinen Fernseher so zu befestigen, siehe auch meinen ersten Post unter P.S.!

@ TroppY
Der Halter wiegt 3,62kg.

 

Geändert von MicGro (31.03.2014 um 00:00 Uhr)
In meinen Augen wird der Fernseher (21kg) und der Halter (3,6kg) ohne Probleme von vier 4x25 Spaß gehalten. Das sind gerade mal 6 kg pro Schraube, der größte Anteil der Kraft geht auf Scherung, da passiert nix. Größer ist natürlich immer besser, aber notwendig in meinen Augen hier nicht.

 

Und in Eiche sowieso. Nur nicht zu groß oder zu klein vorbohren. Zu groß - kein Halt. Zu klein - zu starke Kräfte beim Eindrehen, Materialermüdung bis (auch späterer!) Abriss

 

Wenn der Halterungs-Schwenkarm an der Wand ist, wäre ich sehr optimistisch. 21 kg sind bei vier Schrauben nicht soviel. Selbst in ausgefahrenen Schwenkarm-Zustand, wo die Hebelwirkung viel höher ist, müßte es noch gehen. Ich würde, wenn Du bei Spax-Schrauben bleiben willst, noch zwei weitere mit einschrauben, so dass Du auf sechs Schrauben kommst.

 

tragen tun die Spax das, aber die Schraubköpfe wären mir zu klein ..
..weil oben ziemlich Zugkraft hängt.
ich habe M6 Gewinde-Dübel verwendet

 

Zitat von MoritzLange
In meinen Augen wird der Fernseher (21kg) und der Halter (3,6kg) ohne Probleme von vier 4x25 Spaß gehalten. Das sind gerade mal 6 kg pro Schraube, der größte Anteil der Kraft geht auf Scherung, da passiert nix. Größer ist natürlich immer besser, aber notwendig in meinen Augen hier nicht.
Sorry, aber da kann ich dir nicht zustimmen.
Die Halterung hat einen schwenkbaren Arm. Demnach hängt der Fernseher nicht an einem Stahlseil,wie z.B. von SAMSUNG angeboten, oder einer einfachen Metallplatte.Diese Halterungen übertragen Scherkräfte auf die Befestigung.
Die verlinkte Halterung mit dem Arm übt mit allen Gewichten aber eine Zugkraft aus.
Diese überträgt sich aber nicht wie vermutet auf alle vier Schrauben, sondern nur auf die oberen zwei Schrauben. Im unteren Bereich der Platte, also dort wo die unteren Schrauben eingedreht werden, übt die Halterung den Druck aus. Theoretisch könnte man also die unteren Schrauben weg lassen, wenn die oberen Schrauben und Dübel die Zugkräfte von mindestens 24,6 kg aushalten.

 

Zitat von RedScorpion68
Sorry, aber da kann ich dir nicht zustimmen.
Die Halterung hat einen schwenkbaren Arm. Demnach hängt der Fernseher nicht an einem Stahlseil,wie z.B. von SAMSUNG angeboten, oder einer einfachen Metallplatte.Diese Halterungen übertragen Scherkräfte auf die Befestigung.
Die verlinkte Halterung mit dem Arm übt mit allen Gewichten aber eine Zugkraft aus.
Diese überträgt sich aber nicht wie vermutet auf alle vier Schrauben, sondern nur auf die oberen zwei Schrauben. Im unteren Bereich der Platte, also dort wo die unteren Schrauben eingedreht werden, übt die Halterung den Druck aus. Theoretisch könnte man also die unteren Schrauben weg lassen, wenn die oberen Schrauben und Dübel die Zugkräfte von mindestens 24,6 kg aushalten.
Dem kann ich nur zustimmen! Und durch den sehr langen Arm (Hebelwirkung) vervielfacht sich die Belastung auf die Schrauben (-köpfe), bei der kleinsten Bewegung, bzw. Zug nach unten und zur Seite.

 

Geändert von HQ_seppel (31.03.2014 um 12:08 Uhr)
Aus der Montageanleitung zur Wandhalterung geht hervor, dass 3 Dübel und Schrauben untereinander an Mauerwerk benutzt werden sollen und mitgeliefert wurden, die Größe ist nicht ersichtlich.
Da Du 4 Stück 4x25 einschrauben willst, denke ich Du wirst Löcher in das Halteblech bohren. Dann verstehe ich nicht, wieso Du keine größeren Schrauben nimmst, z.B. 6x25.

Ich würde es so machen: 3 Durchsteckdübel 10x100 kaufen. Brett an die Wand schrauben. Löcher für Wandhalterung anzeichnen und bohren, dann Wandhalterung mit Durchsteckdübel befestigen. Falls notwendig Unterlagscheiben 10mm verwenden, damit Schraubenkopf nicht durch die vorhandenen Bohrungen der Wandhalterung fällt.

 

gemäß Deinem Foto ist die Halteleiste ca. 1 mtr lang, da sind 4x Schrauben echt wenig !
ich würde da im Raster 15 cm die Spax-Schrauben setzen...6x 15 cm = 90 cm...oder
7x Spax mit 4 Durchm ... das würde halten ! ( Schrauben versetzt eine.. nicht in gerader Linie )
theoretisch hält eine Spax ( je nach Stahlqualität ) ca. 90 - 150 kg, sofern kein
Biegemoment hinzukommt, oder das Holz ausreisst !
Nachtrag....
bei dem Foto habe ich die Holzleiste als tragendes Element vermutet.....
dann wären auch die Schrauben zu kurz !...also beim flachen Blech reicht es
gerade ...oben 2x und unten 2x Spax , da die Bohrungen im Blechhalter grösser sind,
kann die Verschraubung auch auf 4,5-5 Durchm. grösser werden ... aber nur bei
guten Schrauben, nicht die vom Billig-Baumarkt !
Gruss....

 

Geändert von Hazett (31.03.2014 um 17:14 Uhr)
Gefühlt hätte ich gesagt: Du wärst wahnsinnig wenn du das so ausführst.

Da ich bin im "Raten" nie gut bin,lässt sich das aber auch noch berechnen. Leider gibt der Hersteller des Wandhalter nicht alle Maße an, sodaß hier auch ein wenig gutes Schätzen erforderlich ist. Ich habe es mir daher etwas einfach gemacht und behauptet eine Schraube muss das alleine halten können.

Berechnet mit dem Berechungstool von Reißer Schraubentechnik ergibt, daß die Schraube Dribo 4,0 x 25 (entspricht am ehesten den klass. SPAX-Schrauben) das rein rechnerisch mit den vorgegebenen Randbedingungen in 4cm starkem Laubholz der Festigkeitsklasse "D30" auch alleine halten kann.

Nun steht das zwar schwarz auf weiß vor mir und so richtig glauben kann nun will ich das trotzdem nicht. Andereseits sehe ich, daß unser Küchenschränke auch nur mit 4 Spaxschrauben (6,0x50) an der Wand in Gipskarton/OSB-Platten hängen...

 

Also ich habe meinen Fernseher auch an der wand ! Die schrauben 6 mal 60 habe ich durch 8 mal 100 stockschrauben ersetzt habe davon 4 Stück angebracht ! Der Fernseher hält richtig gut

 

Vertrauen hätte ich in die kleinen Spax da nicht, durchgehende Gewindeschrauben wären meine Wahl.
Aber lassen wir mal die kleinen Spax ausser acht.
Warum willst du eine zusätzliche Platte anbringen?
Warum die Halterung nicht direkt an der Wand montieren?

Und eines kann ich mir bei dieser Halterung beim besten Willen nicht vorstellen.
Das die Löcher zur Wandmontage für 4mm Schrauben geeignet sind.

 

MicGro  
Was ich aus einigen Posts lese ist das sie meinen Post nicht richtig gelesen haben.
Das ist der letzte und entscheidende Satz. Ich werde den Wandhalter so anbringen:
Zitat von MicGro
.......
P.S.: Mein Plan ist den Halter mit vier Spax 4 x 25 an die Platte zu Schrauben, dann durch die Platte in die Wand mit zwei 6 x 120 und 8er Dübel zu befestigen.
Aber mein Interesse ging dahin ob es auch mit nur original 4x25 Spax halten würde, weil ich hoffe irgendwann mal besser einschätzten können möchte welche Schrauben ich auswähle.

Ich wollte am Anfang meine Eiche Arbeitsplatten (siehe Bild unten), je Platte mit 12 Stück 6x100 mit 8ter Dübel an der Wand befestigen wollte.
Dann meinten einige ob ich da irgendwas mit über einer Tonne aufhängen möchte? Ich sagte: Dachte lieber zuviel wie zu wenig.

Hoffe ihr ihr versteht mich jetzt besser oder mein Anliegen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	93,3 KB
ID:	25481  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht