Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wieviel Kies muss ich bestellen?

11.03.2014, 13:13
ich möchte Granitplatten in Schotter als Terrasse verlegen. Man soll als Unterbau 20cm verdichteten groben Kies 0/32 und 5cm feinen Schotter aufbringen. Der verdichtungsfähige Kies sind rechnerisch bei 24 m² Fläche und 20 cm Stärke 4,8 m³. Das ist aber verdichtet! Wieviel muss ich nun beim Kieswerk bestellen als m³ oder als Tonnen?
 
Baustoff, Material Baustoff, Material
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
31 Antworten
Ich habe für einen Weg, ca 10x1,5 m + eine kleine Terasse 4x4 m und einen Weg neben der Hausmauer ca. 1x10 m gut 5m³ Splitt verbraucht. Splitt hat den Vorteil dass Du ihn nicht verdichten musst und das Wasser viel schöner versickern kann.

Schnell mal "Onkel Google" befragt:

Ihr Bedarf Splitt (ungewaschen) 2 – 4 mm: 4,8 m³ (4.800 Liter)
geschätztes Gewicht: 6,4 t (6.384 kg)

Hinweis: Viele Baustoffe werden beim Verlegen zusätzlich verdichtet. Sie verlieren dann an Volumen.
In diesem Fall Ist Ihr Bedarf höher.


geschätztes Gewicht (+15 % wegen Verdichtung): 7,3 t (7.342 kg)
Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Berechnung des Gewichts nur um einen Schätzwert handelt. Die meisten Materialien sind Naturstoffe und unterliegen somit Schwankungen. Auch kann sich Wasser in den Zwischenräumen befinden, was z.B. bei Rindenmulch zu einer relevanten Gewichtszunehme führen kann.

 

Geändert von MartinSchirghuber (11.03.2014 um 13:42 Uhr)
Woody  
Am besten du rufst beim Kieswerk an und sagst die Daten (Fläche, Tiefe) einfach mal durch. Das sind Profis, die können dir genau ausrechnen, wieviel du benötigts. Im Regelfall werden Schüttgüter immer als Tonnen berechnet und geliefert.

Ob verdichtet oder nicht, auf 24m² Fläche bringst du nicht mehr wie 4,8m³ rein. Das verfügbare Volumen wird ja nicht mehr

 

Mal abgesehen von der Frage, was ein m³ wiegt, verliert das Zeug ja beim verdichten an Volumen z.B. 30%? also müsste ich 30% mehr bestellen, weil das Zeug ja aufgelockert verladen wird.
Ich hab die Fläche ausgekoffert, und du glaubst gar nicht wieviel Lehmboden da jetzt rum liegt!

 

Vielen Dank Herr Schirghuber!
Wenn man weiß, was man Onkel Google fragen soll, ist es gar nicht so schwehr ...
hier mal ein Beispiel-Link für interressierte
http://www.kieswerke-ebenhoeh.de/pre...fsrechner.html

 

Woody  
Jo und wenn ich nun in der von dir verlinkten Seite deine Angaben eingebe, komm ich auch auf 4,8m³. Wieviel Tonnen das sind, hängt vom entsprechenden Schüttgut ab. Darum ja auch mein Hinweis der direkten Nachfrage bei deinem Kieswerk. Denn egal, was ich in dieses Berechnungsprogramm eingebe, der wirft immer 9,6to aus. Das kann aber so nicht stimmen.

Ich habe eine Liste, nach der zBsp 1m³ Schotter 22-32mm 1,40 to wiegt, hingegen Splitt 4-8mm 1,33 to.

Und ja ich glaube dir, wieviel Lehm da rumliegt. Habe oft mit sowas zu tun

 

ich finde 10t Kies vor meiner Haustür auch nicht gerade prickelnd!
Wenn das Kieswerk nach Tonnen liefert müsste ich also nach deiner rechnung ca 7 t bestellen.
Wiegen tut das Zeug ja immer gleich, nur wie das Wort verdichten schon sagt, wird das Volumen kleiner! Ich telefonier aber noch mal mit dem Kieswerk, in der Hoffnung, das die mir helfen und nicht nur Bagger fahren können.
Ich werde dann hier mal posten, ob es gereicht hat ;-)

 

Woody  
Zitat von Udo2000
ich finde 10t Kies vor meiner Haustür auch nicht gerade prickelnd!
Wenn das Kieswerk nach Tonnen liefert müsste ich also nach deiner rechnung ca 7 t bestellen.
Wiegen tut das Zeug ja immer gleich, nur wie das Wort verdichten schon sagt, wird das Volumen kleiner! Ich telefonier aber noch mal mit dem Kieswerk, in der Hoffnung, das die mir helfen und nicht nur Bagger fahren können.
Ich werde dann hier mal posten, ob es gereicht hat ;-)
Genau anders rum. Volumen bleibt immer gleich (1m³ Volumen bleibt 1m³, wurscht was), nur die Menge (Gewicht) ändern sich.

 

Zitat von Woody
Genau anders rum. Volumen bleibt immer gleich (1m³ Volumen bleibt 1m³, wurscht was), nur die Menge (Gewicht) ändern sich.
Dann braucht auch nicht verdichtet werden
Es ist ja der Sinn des verdichtens, das sich das Zeug zusammenfügt, und enger aneinander liegt wie vorher.
Die Zwischenräume, und damit der Anteil an Luft wird geringer.
Ergo sinkt das Volumen bei gleichbleibendem Gewicht. OK, Luft wiegt auch was, aber nur marginal.

 

Zitat von Woody
Genau anders rum. Volumen bleibt immer gleich (1m³ Volumen bleibt 1m³, wurscht was), nur die Menge (Gewicht) ändern sich.
Nein - es sei denn, die Schüttdichte bliebe immer konstant. Allein das Trockengewicht ist ein reproduzierbares Maß.
Nicht ohne diesen guten Grund werden Schüttgüter nach Gewicht und nicht nach Volumen abgerechnet.

 

endlich Jemand der mich versteht!
noch mal für Woody:

ich bestelle 5 m³ (bzw 7 t) groben Kies. Den fülle ich in meine Baugrube. Nun sollte ich rein rechnerisch eine 20 cm starke Schicht haben.
Jetzt kommt die Rüttelplatte zu Einsatz (man nennt das Verdichten). Wenn ich damit fertig bin ist meine Schicht nur noch 15 cm dick. Und nun???
Man könnte jetzt sagen 15 cm reichen auch, nur liegt die Terrasse dann 5 cm unter Niveau und es sollte ja kein Pool werden.

 

Woody  
ich hab dich eh immer verstanden, ich wollts halt nur besser wissen - schulligung
zu meiner Verteidigung muss ich anführen, ich habe hauptsächlich mit Erde zu tun....

 

Zitat von Woody
ich hab dich eh immer verstanden, ich wollts halt nur besser wissen - schulligung
zu meiner Verteidigung muss ich anführen, ich habe hauptsächlich mit Erde zu tun....
Aber da ist es doch auch so.
Eine Tonne lose geschüttete Erde gibt von mir aus eine 10 cm Platte.
Gehst du mit dem Rüttler drüber bleibt nimmer viel übrig.

 

Woody  
Klar, nur wird Erde im Regelfall nicht gerüttelt sondern maximal gewalzt.

 

Nu werd nicht kleinlich

 

Rein vom Begriff her, hat Woody recht. Ein Kubikmeter Kies ist ein Kubikmeter Kies, egal ob verdichtet oder nicht. Der verdichtete ist dann natürlich schwerer. Das heißt, das Gewicht ändert sich.

Laut der Fragestellung hilft das in dem Fall aber leider nicht. Du bräuchtest die unterschiedliche Dichte (Gewicht je Kubikmeter) von Kies. Speziell die Dichte von verdichteten Kies. Damit kannst Du das Gewicht von 4,8m³ bestimmen und bestellen. Welches Volumen es dann bei der Lieferung hat, ist nebensächlich.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht