Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wieso hat die TK PTS 10 plötzlich einen Sanftanlauf?

21.11.2012, 13:27
Hallo,

ich habe mich die Tage nach einer TK umgesehen und meine mich erinnern zu können, dass die PTS 10 bis dato keinen Sanftanlauf hatte. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, dass Bosch diese Funktion auf seiner Seite angegeben hat. Nun habe ich gerade nachgesehen und was sehe ich da? In der Artikelbeschreibung steht unter 'weitere Produktvorteile' Sanftanlauf für sanften Motoranlauf und vibrationsreduziertes arbeiten.

Klick

Seit wann ist das so?
Wieso wurde da nachträglich nachgerüstet?
Ist davon auszugehen, dass auch andere Gerät nachgerüstet werden?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten
... die PTS 10 gibt es mittlerweile in der x. Generation und ein Sanftanlauf ist sicherlich ein Teil der Produktpflege, der Wettbewerbsmodelle und der Kundennachfrage ...

 

In der x. Generation? Wie ist das gemeint? Ich kenne nur die PTS 10 vom sehen. Das Erste mal habe ich dieses Gerät ca. 2008 im Baumarkt entdeckt und beim trockentesten direkt etwas gelöst und nicht mehr befestigt bekommen. Optisch hat sich das Gerät in den vergangenen Jahren nicht verändert.

Mit anderen Worten, um so häufiger ein und der selbe Wunsch geäussert wird, um so wahrscheinlicher ist eine Funktionsumsetzung? Interessant! Vielleicht könnten wir diesbezüglich ja mal einen Thread zu aktuell existierenden Geräten starten und Verbesserungswünsche äussern. Jedenfalls würde ich es sehr begrüssen, wenn bestimmte Geräte mit verschiedenen Funktionen nachgerüstet werden könnten.

 

rogsch  
Es gibt mittlerweile die 4. Generation, die ich auch habe. Wenn du einmal die Suchfunktion tätigst, wirst du auf einen Thread stoßen, wo ich verschiedene Abänderungen/Verbesserungen/Verschlechterungen aufgelistet hatte.

 

Zitat von rogsch
Es gibt mittlerweile die 4. Generation, die ich auch habe. Wenn du einmal die Suchfunktion tätigst, wirst du auf einen Thread stoßen, wo ich verschiedene Abänderungen/Verbesserungen/Verschlechterungen aufgelistet hatte.
Danke. Habe mir deinen Thread gerade durchgelesen. Ganz offensichtlich scheint sich nicht alles zum positiven verbessert zu haben. Hoffe, dass du über deinen Ärger hinweg bist!

 

rogsch  
So ist es.

 

Susanne  
Zitat von faulerhund
In der x. Generation? Wie ist das gemeint? Ich kenne nur die PTS 10 vom sehen. Das Erste mal habe ich dieses Gerät ca. 2008 im Baumarkt entdeckt und beim trockentesten direkt etwas gelöst und nicht mehr befestigt bekommen. Optisch hat sich das Gerät in den vergangenen Jahren nicht verändert.

Mit anderen Worten, um so häufiger ein und der selbe Wunsch geäussert wird, um so wahrscheinlicher ist eine Funktionsumsetzung? Interessant! Vielleicht könnten wir diesbezüglich ja mal einen Thread zu aktuell existierenden Geräten starten und Verbesserungswünsche äussern. Jedenfalls würde ich es sehr begrüssen, wenn bestimmte Geräte mit verschiedenen Funktionen nachgerüstet werden könnten.
Hallo faulerhund,

konstruktive Vorschläge sind jederzeit willkommen. Diese Community und vor allen Dingen unsere Produkttests leisten einen wichtigen Beitrag zu Produkt- und Produktweiterentwicklung und werden aufmerksam gelesen.

Viele Grüße

Susanne

 

Dazu Fragen vom Laien an die Profis und Experten: Was ist denn der Vorteil, wenn die PTS diesen Softstart hat? Ich versteh auch nicht, wie man durch den Softstart vibrationsreduziert arbeiten kann. Ich säge doch erst, wenn der Motor richtig läuft, oder? Sollte ich beim Kauf einer TKS auf den Softstart achten?

 

Zitat von Dummfrager
Sollte ich beim Kauf einer TKS auf den Softstart achten?
Das merkst Du beim einschalten ;-).

Ich habe so eine Baumarkt-Kappsäge, da steht meine Frau trotz zwischengeschaltetem Einschaltstrombegrenzer und aufgewickelter Kabeltrommel am Sicherungskasten, wenn ich das Arbeiten anfange (mache eh nur noch Brennholz damit). Das spart mir ne Menge Laufarbeit ;-)

Die PPS mit Softstart läuft an der gleichen Steckdose ohne jedes Problem und ohne Zwischenschaltgedöhns.

 

Geändert von agreisle (21.11.2012 um 18:02 Uhr)
Zitat von Dummfrager
Dazu Fragen vom Laien an die Profis und Experten: Was ist denn der Vorteil, wenn die PTS diesen Softstart hat? Ich versteh auch nicht, wie man durch den Softstart vibrationsreduziert arbeiten kann. Ich säge doch erst, wenn der Motor richtig läuft, oder? Sollte ich beim Kauf einer TKS auf den Softstart achten?
Ich habe bei mir Zuhause das Problem das bei solch kräftigen Maschinen, in Verbindung mit der Staubsaugersteckdose, regelmäßig die Sicherung rausfliegt.
Mit Anlaufstrombegrenzer passiert mir das nicht.
Ist halt nur Standard 16 A abgesichert. Und 2 Geräte die gleichzeitig fett Strom ziehen mag meine Sicherung nicht.
Ob das auch schonender für Mensch und Maschine ist kann ich dir aber nicht beantworten.

 

Ja danke erst mal. Oje oje, ich dachte dieser Softstart hätte irgendwas mit der Laufruhe vom Motor zu tun. Woran merkt man denn das es diesen Softstart hat? Läuft der Motor erst langsam und dann immer schneller oder wie stell ich mir das vor? Ich hab im Keller nur eine Sicherung. Wenn die fliegt wirds dunkel.

 

Muss ja nicht sein, dass ein Gerät damit Probleme hat. Mit Markengeräten hatte ich die eigentlich noch nie. So ein "schweres Gerät" zieht halt beim Einschalten mit kaltem Motor erst mal ordentlich und da erkennt man halt auch die Qualitätsunterschiede.

Alternativ könnte man auch den Versuch machen und den Sicherungsautomaten für den Keller austauschen gegen einen mit trägerer Auslösecharakteristik (wenn man weiß, was man tut...!)

Die PPS läuft etwas langsamer an und kommt dann innerhalb von ein, zwei Sekunden auf normale Fahrt. Stört überhaupt nicht beim Arbeiten.

 

Geändert von agreisle (21.11.2012 um 18:42 Uhr)
Grade wenn man auch mit Kabeltrommel arbeiten muss ist ein Sanftanlauf prima,ich kenn das vom Grossen Winkelschleifer mit 2200 W.Beim alten flog da öfter beim Einschalten die Sicherung.

 

@Dummfrager, dumme Frage gibt es keine! Das vorhandensein eines Softstarts, erkennst du an der kontinuierlich steigenden Drehzahl nach dem Einschalten. Ohne den Softstart, erreicht das Sägeblatt extremschnell und meistens von einem spürbaren Rück begleitet, die Höchstdrehzahl.

Vorteile der Softstartfunktion:

1.) Sicherungen fliegen seltenst raus.
2.) Motor- und Antriebseinheit leben deutlich länger.
3.) Kohlebürsten verschleissen deutlich langsamer.

Zitat von agreisle

Die PPS mit Softstart läuft an der gleichen Steckdose ohne jedes Problem und ohne Zwischenschaltgedöhns.
Halt! Du bist im Besitz der Neuen PPS 7S ? Habe ich das richtig verstanden? Wenn dem so ist, dann kannst du mir vielleicht die Exakten Abmessungen der Verpackung durchgeben? Besonders wichtig wäre mir die Kartonhöhe der kürzesten Seite. Also wenn der Karton liegt.
Wie ist das Gerät innen verpackt? Styropor? Kann man den Karton Hochkant transportieren, ohne das die TK im Karton hin- und her rutscht?

 

Zitat von faulerhund
Halt! Du bist im Besitz der Neuen PPS 7S ? Habe ich das richtig verstanden? Wenn dem so ist, dann kannst du mir vielleicht die Exakten Abmessungen der Verpackung durchgeben? Besonders wichtig wäre mir die Kartonhöhe der kürzesten Seite. Also wenn der Karton liegt.
Wie ist das Gerät innen verpackt? Styropor? Kann man den Karton Hochkant transportieren, ohne das die TK im Karton hin- und her rutscht?
Die Maße des Kartons habe ich leider nicht für dich aber ein Bild, das ist aus dem Testbericht von Holzharry geklaut habe ;o)

http://www.1-2-do.com/de/produkt-tes...zuschnitte/24/
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	560x420_1f174e17dc.jpg
Hits:	0
Größe:	59,2 KB
ID:	16002  

 

Zitat von kindergetuemmel
Die Maße des Kartons habe ich leider nicht für dich aber ein Bild, das ist aus dem Testbericht von Holzharry geklaut habe ;o)

http://www.1-2-do.com/de/produkt-tes...zuschnitte/24/

Ähhhmmmm, Danke, aber dass ist die PCM 7 s. Die PPS 7 S, ist die Neue TK von Bosch (Grün).

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht