Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wiesenmäher kaufen, wer kennt sich aus?

03.10.2014, 09:58
Hallo,
ich hab ca. 1600qm unebene fast immer nasse Wiese zu mähen, will allerdings nicht jede Woche, muss auch nicht schön sein sondern nur gemäht
Ein Händler vor ort hat mir jetzt die beiden vorgeschlagen und ich kann mich nicht entscheiden.

AS 26 AH 9/3

Herkules Se 60, ist ein vorjahres Modell wird so nicht mehr gebaut.

Vorteil des As ist wohl das kaum was daran ich was kaputt gehen kann, das schlimmst was passieren kann währe eine Kurbelwellenschaden wenn man mit dem messer einen festen gegestand drift meinte der Händler.

Die vorteile des Herkules sind 2 gang winkelgetriebe, Antriebsräder mit Ackprofil, 4 Takter, und die Messerkupplung.


Nachteile des As für mich, 2Takter, Antriebsräder etwas schwach profiliert,

Nachteile des Herkules, wartungsintensiver, mehr dran was kaputt gehen kann. Durch das Winkelgetriebe relativ laut.


As soll 1850€ kosten.
Herkules 1733€

Wie würde ihr euch entscheiden? Oder alternative?

Vielen Dank für euere Hilfe.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
MicGro  
Mein Vater hat einen AS Mäher, sieht ähnlich dem oben genannten, mit dem habe ich unzählige Quaradmeter Wiese gemäht. Den kann ich dir echt empfehlen, ist zwar schon einige Jahre her das ich damit gemäht habe, aber der geht sogar durch sehr hohes Gras. Die Power dürf man nicht unterschätzen, vorsichtig bei Maulwurfhügel, weil die Macht er einfach platt, deswegen immer schauen das der Schutz richtig montiert ist.
Wir haben auch mal bei einem Bekannten eine Wiese gemäht die mehrere Jahre nicht gemäht wurde, da hat sich trotzdem gut geschlagen.
Hoffe ich konnte dir weiter helfen, für die Fläche die du angeben hast hat ihn mein Vater damals gekauft, eher noch ein bisschen größer.

 

Zweitakter hat den Vorteil das er Lage unabhängig arbeitet,grade wenn Böschungen gemäht werden sollen.Und braucht keinen Ölwechsel.
Ich hab einen Holder mit Ilo 2-Takter seit 1980 im betrieb.Ist aber ein Geräteträger zum Mähen Pflügen Fräsen und sonstiges.

 

Das die zweitakter von AS sehr robust und halbar sind hab ich schon öfters gehört, allerdings auch das die sehr viel Problem mit dem anspringen haben sollen.

Im dem Preisbereich gibt es auch glaube ich sonst keine alternative mit mindesten 60cm schnittbreite.
Denke ich werde mich auch für den AS entscheiden auch wenn man da irgendwie viel bezahlt das er keine ausstattung hat.
Ist ja fast für bei Sportwagen je weniger drin ist desto teuer werden sie .

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht