Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie wichtig ist Euch Ordnung in der Werkstatt?

10.01.2016, 11:01
Susanne  
Einen schönen Sonntag, liebe Community!

Sagt mal: Wie wichtig ist Euch Ordnung in der Werkstatt?
 
Ordnung, Sonntagsfrage Ordnung, Sonntagsfrage
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
46 Antworten
Sehr wenn es nicht ordentlich ist kann man auch nicht ordentlich arbeiten finde ich

 

Naja sagen wir mal so. Ordnung ist das was schon lange auf meiner Wunschliste steht...aber eher weiter unten :-D

 

In einer Werkstatt muß es zumindest eine Grundordnung geben. Sonst artet jedes Projekt in eine Suchorgie aus.

 

Wo gehobelt wird da fallen Späne. Eine Grundordnung muss trotzdem sein. Allerdings muss ich zugeben dass meine Werkstatt gelegentlich vom Chaos regiert wird.
Denn Ordnung ist das halbe Leben, Unordnung die andere Hälfte.
Ich gebe zu das die zweite Hälfte etwas überwiegt.

 

Dog
Ohne Ordnung werd ich knatschig, ich hasse nichts mehr als wenn ich stundenlang was suchen muss.Das einzige wo ich nur eine ungefähre Ordnung drin habe ist meine Restecke.

 

Mir persönlich ist das sehr wichtig. Es dauert ohnehin alles länger als geplant und wenn ich dann noch etwas suchen muss, steigt der Puls enorm.

 

Also mir ist Ordnung in der Werkstatt ziemlich wichtig, wenn spontan Arbeit rein kommt will man doch nicht erst den Müll vom Mal davor wegräumen müssen, oder?
Auch meine Werkzeuge landen nur gesäubert in ihren Koffern, sonst trägt man irgendwann mehr Dreck als Maschinen mit sich rum

 

Ist mir auch sehr wichtig. Die Arbeitsfläche muss sauber und aufgeräumt sein. Genauso ist bei mir das Werkzeug immer am gleichen Platz.

Der Werkstattboden kann auch mal 3 -4 Tage nicht gefegt sein, aber größere Reste kommen gleich weg.

 

Ordnung ist mir sehr wichtig... alles hat seinen Platz. Natürlich geht das während eines Projektes nicht immer. Aber spätestens wenn ich die Werkstatt verlasse um eine Pause zu machen ist alles wieder an seinem Platz und es ist alles sauber. Dann kann wieder los geferkelt werden....

P.S.: Der Boden wird nicht immer gesaugt ! Aber es liegen keine größeren Reste da...

 

Ist mir auch wichtig. Das Werkzeug immer an seinen Platz oder im Koffer. Und die Arbeitsplatte immer sauber. Ich mag das nicht wenn auf meinen Arbeitsplatz was rumliegt.

 

Ordnung finde ich auch wichtig, leider hat das aber nicht immer Priorität. Wenn dann die Zeit zum suchen länger dauert als die Arbeit wird es wieder Zeit zum aufräumen. :-):-):-)

 

Ordnung halten, gehört sicher nicht zu meinen Stärken. Ab und zu bringe ich eine Grundordnung in meine Werkstatt und nehme mir dann vor, die lange beizubehalten, was nicht wirklich klappt.

 

Mich würde es demotivieren, wenn ich beim Arbeiten immer erst mein Werkzeug suchen müsste. Ordnung ist für mich sehr wichtig. Erst dann fühle ich mich in der Werkstatt wohl.

 

Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum Suchen oder wie war das noch ? Beim Werkeln selber stört mich ein wenig Chaos nicht sonderlich und wenn der Platz nicht mehr reicht um sein Werkstück vernünftig zu handeln zwingt es einen so oder so zum Aufräumen. Aaaaaber - was ich wie die Pest hasse ist Werkzeug suchen - vor Allem wenn ich weiss, dass ich es vernünftig weggelegt habe.......

 

Beim Arbeiten stört mich die Unordnung gar nicht.
Hilfreich ist dabei die Ordnung der Werkzeuge und Materialien und Hilfsmittel.
Diese habe ich in meiner neuen Werkstatt auch wieder so organisiert, dass ich blind greifen kann.
Das hat natürlich zur Folge, dass nach fertigen Projekten wieder alles
an seinen Platz kommt.
Gruß vom Daniel

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht