Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie wichtig ist euch Ordnung in der Werkstatt?

11.01.2015, 10:54
Susanne  
Schönen Sonntag, liebe Community!

Sagt mal, wie haltet Ihr es eigentlich mit der Ordnung in der Werkstatt, bei Werkzeugen und Arbeitsmaterialien?
Findet Ihr euch selbst im größten Chaos mühelos zurecht oder habt Ihr gern übersichtlich alles im Zugriff?

Wir sind gespannt!
 
Ordnung, Sonntagsfrage, Werkstatt Ordnung, Sonntagsfrage, Werkstatt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
106 Antworten
Ordnung mus sein.... Genau wie auf der Baustelle... es gibt nichts schlimmeres als wenn man seine Sachen erst suchen muss ^^ Deswegen ist auch alles bei mir im Keller geordnet und hat seinen Platz.

 

Janinez  
hmmm Ordnung sollte sein, ist aber bei mir immer nur so halbwegs, aber ich weiß genau,wo ich wieder mal was liegen gelassen habe

 

Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen
Alles hat seinen Platz Werkbank, sollte aber frei sein damit ich schnell mal was reparieren kann oder so. Wird bei mir was größeres gebaut in der Werkstatt, sind 45m² schnell zugestellt. Leider aber ich finde meine Sachen!

 

Wenn man jeden Tag mit den gleichen Werkzeug Arbeitet dann ist es nicht schwer auch im Kaos sich relativ zurecht zu finden. Aber Grundsätzlich sollte schon Ordung in der Werkstatt befinden. Nicht nur weil einfach alles schneller zu finden ist sondern auch weil ist einfach schöner Aussieht wenn man seine geheiligte Werkstatt betritt. Ich bin momentan im begriff bei mir in der Werkstatt Ordnung zu machen. Dafür sind eine Projekte auch für dieses Jahr geplant. Unter anderem ne Hobelbank und eine Multifunktionsbank. Der daraus freie Platz wird evtl mit Regalen Ausgestattet.

 

Janinez  
Manno - da bist Du aber zu beneiden, ich hab grad mal so 9 - 10 qm

 

Also ich bin eher der "Schlamper" und fühle mich auch in einer unordentlichen Werkstatt sehr wohl. Allerdings darf meine Frau da nichts verändern oder verlegen, denn dann bin ich permanent am Werzeugsuchen.

Trotzdem räume ich hin und wieder mal auf. Und dann freue ich mich wieder, wenn´s unordentlich wird

 

Bine  
Ordnung ist das Wichtigste in der Werkstatt . Ich habe jetzt aufgrund eines Projekttestes etwas Zeitdruck gehabt und so zwischen den Arbeitsschritten mein Werkzeug nicht weggeräumt wenn ich es nicht mehr brauchte . Ich habe mehr Zeit dafür gebraucht alles zu suchen als das ich mal schnell aufgeräumt hätte .
War mir eine Lehre , denn nun egal wie viel Zeitdruck oder nicht , ich räume jetzt wieder meine Werkbank und Werkstatt auf , die Erfahrung war grauenhaft denn ich habe mich irgendwie immer nur im Kreis gedreht und nix gefunden

 

Ordnung ist mit absolut Wichtigste in der Werkstatt, ich kämpfe eigentlich jeden Tag darum.
Zu hause und auf der Arbeit, leider oft mit wenig erfolg weil das nicht jeder in meinem Umfeld das so sieht.

 

Also, ich hab so um die 20 qm Werkstatt, aber Ordnung krieg ich nie rein. Finde aber immer das, was ich suche. Ich will aber deses Jahr mal versuchen, etwas zu entmüllen.

 

Ich hätte es schon gern ordentlich in der Werkstatt. Bin allerdings meist ein Schlamper und es sieht wüst aus. muss mir unbedingt noch ein Ordnungssystem überlegen. Meist such ich Werkzeug das ich dann in der Gesäßtasche habe. Aber auch so muß ich hin und wieder suchen da meine Werkstatt noch nicht vollendet ist und ich sowohl im Keller als auch in der zukünftigen Werkstatt im Stallgebäude Werkzeuge habe und auch verwende. Manches Lagert auch in der ehemaligen Melkkammer. Wenn ich es mit dem Autotransportiert hatte und nicht die Zeit bzw. Lust hatte es alles aufzuräumen.

 

Ich mag Ordnung, nur bei mir klappt es nicht so ganz. Bin z.Z. wieder mal dabei aufzuräumen. . Wenn ich etwas arbeite landet meist das Werkzeug auf einen Haufen da ich zu faul bin es wegzuräumen wenn ich es dann wieder brauche. Aber auf meine Geräte achte ich schon, werden nach Beendigung der Arbeit abgewischt und ausgeblasen.

 

Also ich habe wenn ich etwas mache vom Grundsatz her immer meinen besten Freund namens Chaos bei mir, aber danach liebe ich es auch die Werkstatt wieder aufzuräumen.

"Wo gehobelt wird fallen auch Späne"

 

Obwohl es bei mir nicht immer klappt, versuche ich die Ordnung immer wieder einzuhalten, weil ich dann bei der Arbeit merklich schneller vorankomme

 

Ich hab's gerne ordentlich, alles schön beschriftet, in passenden Koffern und Schubladen, etc. Leider hab ich kein Werkstatt so dass das Werkzeug immer da landet 'wo gerade Platz' ist. Naja, irgendwann klappt das auch mal mit der Werkstatt.

 

Also während der Arbeit arbeit ist bei mir schon Chaos. Aber sobald ich an dem Tag fertig bin räume ich so gut es geht auf. Klar manches lässt man liegen zum trocknen oder so. Aber Werkzeug muss an den dafür vorgesehenen Platz. Ich nehme mir auch immer wieder Zeit um die Werkstatt zu optimieren. Aufbewahrungen kreiren und ähnliches. Ich finde nur wenn es ordentlich ist und man mit einem Handgriff das nötige Werkzeug hat macht es auch Spaß zu arbeiten. Ansonsten drehe ich sehr schnell durch :-)

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht