Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie reinigt ihr eure verharzten Schneidewerkzeuge?

09.07.2012, 13:25
Munze1  
Hallo Community

Beim Arbeiten mit Holz gibt es immer wieder Hölzer, die sehr harzen. Dabei setzen sich die Schneiden von Sägeblättern oder Fräsern sehr zu. Es gibt gute käufliche Produkte, aber gibt es auch noch geheime Mittelchen?

Habt ihr auch noch tolle Tipps oder Hausmittelchen, wie ihr eure Schneidwerkzeuge reinigt?
 
reinigen, Schneidewerkzeug, verharzt reinigen, Schneidewerkzeug, verharzt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
21 Antworten
mit Petroleum, Lappen, ggfs. Zahnbürste

 

Funny08  
Ich nehm da meist auch nur nen alten Lappen und etwas Caramba

 

Mit Backofenvspray geht es wunderbar.
Harz löst sich aber auch in Spiritus.

Dann noch nachschärfen und im Anschluss nicht vergessen das Eisen mit Öl (säure & harzfrei),
oder wie ich mit flüssig Auto Polierwachs vor Korrosion zu schützen.

 

Geändert von Manfredh (09.07.2012 um 14:26 Uhr)
Munze1  
Ja das ist schon eine kleine Sammlung, vielleicht kommt noch mehr.

Backofenspray geht super, wichtig für alle die damit Fräser mit Kugellager reinigen - Kugellager abschrauben.

 

Zitat von Munze1
Ja das ist schon eine kleine Sammlung, vielleicht kommt noch mehr.

Backofenspray geht super, wichtig für alle die damit Fräser mit Kugellager reinigen - Kugellager abschrauben.
Stimmt !
Hatte ich ganz vergessen zu erwähnen.
Manches macht man halt schon automatisch ohne darüber weiter nach zu denken.

War glaube ich in einer Ausgabe der Holzidee schon mal drinnen.

 

Mein Universal Mittel,Bremsenreiniger Hab ich immer im Haus,für alle fälle.

 

Munze1  
Zitat von Manfredh
Stimmt !
Hatte ich ganz vergessen zu erwähnen.
Manches macht man halt schon automatisch ohne darüber weiter nach zu denken.

War glaube ich in einer Ausgabe der Holzidee schon mal drinnen.
Ist auch im Handbuch Oberfräse erwähnt, und da kam ebenfalls einiges aus der Holzidee.

 

Munze1  
Mit Bremsenreiniger habe ich's noch nicht versucht.

 

So, nun hab ich´s doch noch gefunden.

Alle Ausgaben der Holzidee (13) von der letzten her durchgegangen.

Wie soll´s auch anders sein, es war in der ersten drinnen.

Seite 15 von

http://www.festool.de/Aktionen/Festo...olzidee_01.pdf

 

Munze1  
Ja genau - da steht es schwarz auf weiss. Danke dir.

 

Janinez  
Mein Großvater hat da immer Butter genommen und für vieles nehme ich die auch (auch bei den Händen geht damit Harz wunderbar weg, auch ohne Chemie)

 

Munze1  
  • Petroleum
  • Caramba
  • Bremsenreiniger
  • Butter
  • Backofenspray

Die erste kleine Sammlung der bisher genannten Reinigungsmittel

 

Munze1  
Dann habe ich doch glatt einen Wissensartikel daraus gemacht.

http://www.1-2-do.com/wissen/index.p...chneidewerkzeu

 

du kannst es auch mal mit cola,zitronensäure aber gleich danach abwaschen und oelen schnurzi

 

Ich lege meine Werkzeuge in Petroleum ein und putze sie hinterher mit Lappen und Bürste ab. Damit nichts rostet sprühe Ich sie mit Öl ein. Hatte bisher nie Probleme.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht