Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

wie kann ich einen 22°Winkel fixieren - 90° ist klar aber....gibts da einen Trick?

29.12.2012, 17:55
wie kann ich einen 22°Winkel fixieren - 90° ist klar aber....gibts da einen Trick?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
rogsch  
Leider weiß ich nicht, was für ein Gerät (Tischkreissäge oder Kappsäge) du hast.
Bei den Standardanschlägen für Kreissägen ist dies nicht ohne weiteres möglich. Allerdings gibt es hier eine Abhilfe.
Incra hat mit deren Miter Gauges (Abläng- und Gehrungsanschläge) die Möglichkeit Grad für Grad einzustellen. Somit ist es möglich, jedes einzelne Grad einrasten zu lassen.
Das Problem allerdings ist, dass es hier zu Lande nicht unbedingt in die T-Nuten der Geräte passen.

Allerdings kannst du dir die Teile einmal bei feine-werkzeuge.de ansehen.

 

Hallo,

Zitat von rowaro
wie kann ich einen 22°Winkel fixieren - 90° ist klar aber....gibts da einen Trick?
Wenn du von einer Tischkreissäge oder einem ähnlichen Gerät sprichst, ist das doch ganz einfach. 22° einstellen und den Anschlag in dieser Position klemmen. Das geht bei jeder mir bekannten Säge.

Vielleicht schreibst du aber mal etwas ausführlicher um welches Gerät es sich handelt und was du genau machen willst.

Gruß

Heiko

 

rogsch  
Im Prinzip hast du ja recht Heiko, allerdings muss auch dafür Platz sein, damit man diesen mit Klemmzwingen udgl. fixieren kann.

 

Hallo,
Zitat von rogsch
Im Prinzip hast du ja recht Heiko, allerdings muss auch dafür Platz sein, damit man diesen mit Klemmzwingen udgl. fixieren kann.
Wir wissen beide nicht, worum es eigentlich geht. Alles weitere ist Spekulation.

Aber ich verstehe beim besten Willen nicht, was du wie fixieren willst. Gehe ich von einem normalen Anschlag, z.B. am Schiebetisch aus, klemme ich den mit der vorhandenen Klemmvorrichtung und gut ist. Bei meiner Erika gibt es noch eine Zusatzklemmung, die man einsetzen kann, aber nicht muss.

Gruß

Heiko

 

rogsch  
Bei einer Kappsäge (z.B. eine etwas ältere ELU) geht das z.B. nicht. Man müsste diese fixieren, damit sich der Winkel nicht verstellt.
Auch an einer Tischkreissäge könnte es vorkommen, dass sich der Winkel verstellt, da ja nur eine Schraube den Anschlag hält und die Kräfte ja vorne und hinten des Anschlages wirken.

 

Hallo Roland,

das mit der Kappsäge kan ich nicht glauben. Da scheint dann was defekt zu sein. Stell dir mal vor was passieren würde, wenn sich der Winkel nicht fixieren läßt und sich beim Schneiden verstellt. Sowas hat ELU mit Sicherheit nicht verbrichen. Hast du mal ein Bild dieser Maschine oder die genaue Typenbezeichnung.

Bei der Tischkreissäge ist es bei günstigen Modellen vermultich schon ein Problem, dass die Anschläge nicht ausreichend halten, oder es kein entsprechendes Zubehör gibt. Bei ordentlichen Maschinen sollte sich das alles ausreichend befestigen lassen.

Warten wir doch erst mal ab, ob wir noch aussagekräftige Informationen und Fragestellungen bekommen.

Gruß

Heiko

 

rogsch  
Den Typ der Elu kann ich dir im Moment nicht nennen, da ich diese nicht hier habe. Hat allerdings schon ein paar Jahre weg.....

Na ja, warten wir mal ab......

 

Hallo!
Und hier komme ich wieder mit meiner Glaskugel,
warum werden die Fragen nicht etwas exakter formuliert.
Da braucht keiner zwingend ein derartiges Utensil.

An meinem Testgerät, die PCM 7 S, ich habe sie GSD noch nicht verkaufen müssen, kann ich horizontal und vertikal die Gradzahlen variieren, etwas fummelig aber geht.
Auch meine alte No - Name Kappsäge konnte das schon.

Gruß vom Daniel

 

Geändert von danielduesentrieb (29.12.2012 um 21:12 Uhr)
Also ich glaube hier wird von einem Stahlwinkel geschrieben. Ich würde durchbohren und Maschienenschrauben empfehlen evtl. Schloßschrauben

Gruß Thomas

 

Ne, ich denke es geht hier um die Umgebungstemperatur in der Werkstatt.
Eine richtige Idee hab ich nicht aber ein Zusammenspiel aus Klimaanlage und Heizung sollte eine exakte Einstellung möglich machen.

 

hm, wenn auch schon was älter...
aber man könnte es mathematisch lösen. http://de.wikipedia.org/wiki/Sinussatz oder wer es einfacher haben möchte... http://rechneronline.de/pi/dreieck.php (z.b. Seite A und C z.b. 100mm eintragen und Winkel beta 22°)

 

Ekaat  
Zitat von Haggis
Ne, ich denke es geht hier um die Umgebungstemperatur in der Werkstatt.
Eine richtige Idee hab ich nicht aber ein Zusammenspiel aus Klimaanlage und Heizung sollte eine exakte Einstellung möglich machen.
Wobei sich dann sofort die Frage aufdrängt, was er mit 90° machen will, oder handelt es sich um eine Sauna?

 

90° Fahrenheit sind etwas warm aber erträglich. 20° würden mir schon mehr Sorgen machen.

 

Ich verstehe einen Winkel (gehe von Holz auf Holz oder Metal auf Metal aus) mit 22° fixieren. 90° ist klar, ich vermute auflegen oder mit einem Maurerwinkel oder ähnliches. Solange ich aber nicht weiß was woran oder drauf schreibe ich mal mathematisch ins blaue:

Eine Gerade Fläche hat einen Winkel von 180°. Wenn ich also einen Winkel mit 22° Erstellen möchte und etwas zum Anlegen benötige, würde ich mir einen Holzklotz nehmen und mit einen Tischkreissäge einen Winkel von 158° oder halt 22° Abschneiden und schon habe ich einen Anschlag für ein Brett.

Ein Kreis hat übrigens 360° (Achtung Klug******ermodus )

 

Ekaat  
Zitat von Landwirtschaftssohn
...Ein Kreis hat übrigens 360° ...
Womit der gute rowaro sicherlich 22°30' (22,5°) meinen dürfte.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht