Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie kann ich eine Holztruhe tapezieren?

02.05.2014, 10:11
Geändert von juledeloys (02.05.2014 um 10:30 Uhr)
Hallo,

Ich habe eine Holztruhe beim Flohmarkt gekauft und wollte das innere neu tapezieren / beziehen, damit es einfach sauber ist und auch schön aussieht.

Ich habe mich zuerst von Stoff verabschiedet, weil es mir zu teuer war. Nun habe ich mich für einen Tapettenmuster entschieden.
Kleister sollte ich ja nicht verwenden, da man es immer beidseitig anwenden muss damit sich das Holz nicht verbiegt. (ich möchte auch nur die Innenseite verschönern.
Die Dame im Baumarkt empfahl mir Sekundenkleber. Wie auf den Bildern zu sehen ist, löst er sich aber ziemlich ab. Wir haben an einigen Stellen schon mit gackern nachbefestigt, aber es reisst teils die Tapette mit.

Ich denke jetzt daran die erste Schicht, die sich schon teils auflöst komplett fest zu tackert und eine weitere Schicht drüber mit Kleister zu tapezieren in der Hoffnung dass es das Holz nicht verbiegt.
Ich bin für jeden Rat dankbar, da ich nicht weiterkomme.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1409.jpg
Hits:	0
Größe:	152,6 KB
ID:	26123   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1410.jpg
Hits:	0
Größe:	98,0 KB
ID:	26124  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Wir haben unsere Holztruhe zur "Wäschetruhe" gemacht, d.h. die Bettwäsche ist da drin, die Truhe steht im Schlafzimmer.
Auskleidung innen der Truhe erfolgte mit ausgedienter Kinderbettwäsche, sieht prima aus,

 

Meiner Meinung nach wird das mit Tapete auf Dauer nichts. Nicht mal wenn du vollflächig verklebst statt ein paar Tropfen Sekundenkleber zu nehmen. Du wirst um eine ordentliche Bespannung mit Stoff kaum herum kommen.

 

versuch mal im Bastelgeschäft ( oder googeln ) dünnen Filz ...selbstklebend.. zu
bekommen, aber erst die Tapeten ( zur Not mit groben Schmirgel ) entfernen !
zuvor die Truhe mit Lack ( Lösungsmittelbasis ) behandeln, nicht dass dieselbe
Einwohner hat !.....
dann das Innenleben mit Filz auskleiden.... Filz gibt wie Stoff nach...... Stoff
bekommst nicht mit selbstklebender Rückseite, müsste event. getackert werden...

Gruss........

 

Ich nehme gerne für solche Innenauskleidungen DC-Fix Folie. Die gibt es mit Lederprägungen oder mit Filzähnlicher Beflockung. Die Lösung ist aber mit Sicherheit teurer as getackerter Stoff.
Es kommt vor allem auch auf deine Verwendung an, wie robust die Innenauskeidung werden muss. Ich würde als oberen Abschuss selbst bei getackertem Stoff immer eine Leiste verwenden. Sonst wird man über kurz oder langdie Bespannung lösen/ab- oder einreißen.

Tapete ist sicher nicht die beste Wahl, kann aber funktionieren. Voraussetzung: Abschlussleiste oben, gute Untergrundvorbereitung und vor allem schonender Umgang (nur Wäsche rein, vorsichtig Befüllen etc).

Die Idee mit der ausgedienten Bettwäsche klingt doch genau nach dem, was du suchst: gut und preiswert.

 

Vielen Dank für die tollen Anregungen.
Viele Gute Ideen dabei. Ich denke ich werde zuerst die Lösung mit der alten Bettwäsche bevorzugen, und vielleicht später mit was schönerem überziehen.

 

nicht Tapezieren - abschleifen - Stoff antackern

 

Ich bin der Meinung diese schöne Truhe hätte einen guten Stoff verdient. Diesen könntest du dann mit Sprühkleber auf die Truhe kleben.

 

Hält dann der Stoff mit Sprühkleber besser als die Tapette? Davor muss ich abschleifen, mit einem (klar)Lack drüber ud dann aufkleben? Oder kann ich direkt auf Holz kleben? Der Untergrund ist nicht ganz eben, sieht es dann mit kleben dennoch schön aus?
Was sind die vor / Nachteile von Kleben statt tackern?

 

Woody  
Wenn du denn unbedingt eine Tapete verwenden willst, beklebe auf das Innenmaß der Truhe zugeschnittenes dünnes Sperrholz beidseitig mit Tapete und schraube diese Platten dann von innen an.

Ansonsten würde ich eher Stoff und antackern präferieren, es gehen auch alte Vorhangstoffe.

 

Ich würde innen ca. 5mm Schaumstoff mit Sprühkleber befestigen.
Darauf dann einen schicken Stoff oder Kunstleder mit Polsternägeln aufpolstern.
Kunstleder lässt sich bei Bedarf auch mal abwischen und wird mit der Zeit nicht so müffelig wie Stoff.

Tapezieren würde ich in der Kiste nicht.
Erstens kann man darin keinen Tapeziertisch aufstellen, und ne passende Leiter findet man auch nicht so schnell...

 

Zitat von juledeloys
Hält dann der Stoff mit Sprühkleber besser als die Tapette? Davor muss ich abschleifen, mit einem (klar)Lack drüber ud dann aufkleben? Oder kann ich direkt auf Holz kleben? Der Untergrund ist nicht ganz eben, sieht es dann mit kleben dennoch schön aus?
Was sind die vor / Nachteile von Kleben statt tackern?
Wenn der Sprühkleber vollflächig aufgetragen wird hält er jedenfalls besser als Sekundenkleber. Eine Vorbehandlung ist für ein gutes Endergebnis immer wichtig. Wenn du diese Arbeit scheust, rate ich dir auch den Rest sein zu lassen, denn dann wird das Ergebnis nicht gefallen. Vorteile des Klebers würde ich darin sehen, dass es erstens vollflächig hält und nicht nur punktuell und zum anderen dass keine Tackerklammern sichtbar sind. An den Klammerstellen reißt Stoff gerne aus.

 

Zitat von RedScorpion68
Ich würde innen ca. 5mm Schaumstoff mit Sprühkleber befestigen.
Darauf dann einen schicken Stoff oder Kunstleder mit Polsternägeln aufpolstern.
Kunstleder lässt sich bei Bedarf auch mal abwischen und wird mit der Zeit nicht so müffelig wie Stoff.
So hätte ich das auch vorgeschlagen. Statt Schaumstoff geht auch gut Füllflies (gibt es in der Stoffabteilung),der ist auch als Meterware zu bekommen.
Stoff befestigen mit Polsternägeln oder Holzleisten und darunter tackern.

 

Zitat von kindergetuemmel
So hätte ich das auch vorgeschlagen. Statt Schaumstoff geht auch gut Füllflies (gibt es in der Stoffabteilung),der ist auch als Meterware zu bekommen.
Stoff befestigen mit Polsternägeln oder Holzleisten und darunter tackern.
Es gibt auch Kunststoffschienen, in die man den Stoff einspannen kann.
Mir fällt aber gerade die Bezeichnung dafür nicht ein.

 

Zitat von juledeloys
Hält dann der Stoff mit Sprühkleber besser als die Tapette? Davor muss ich abschleifen, mit einem (klar)Lack drüber ud dann aufkleben? Oder kann ich direkt auf Holz kleben? Der Untergrund ist nicht ganz eben, sieht es dann mit kleben dennoch schön aus?
Was sind die vor / Nachteile von Kleben statt tackern?
++++
beim Sprühkleben ( grössere Flächen ) wirst Du auch den Stoff einsprühen müssen....
wobei der Stoff erst an den Seiten, mit ca. 1 cm Kante ( unten´, jeweils 45° in den Ecken
vorbereiten ) festkleben, dann die Bodenfläche sauber eine passen.... sonst wird das
nur ein Gekräusel in den Ecken !
Ich persönlich bevorzuge dunkelgrünen Filz, z.B. Münzsammlungen usw. ...aber der
Grund muss durch Schleifen ( event. auch Spachteln) sauber vorbereitet sein !
Bei den Sprühklebern ist darauf zu achten, ob diese wieder abziehbar sind.... sonst
bringst den Stoff nimmer raus ( bei Flecken usw.)
ALTERNATIVE... den Stoff, oder was auch immer da eine kommt, mit doppeltklebenden Band ( 50 breit ) in der Grösse anpassen... und ganz dicht, Streifen bei Streifen
auf die Rückseiten bekleben, erst 2-3 Streifen abziehen, die Position fixieren... wieder Abziehen der Folie und so weiter, verfahren....... schätze mal, bei der Truhengrösse
brauchst 4-5 Rollen.... könnte auch nur den Rand umlaufend zu bekleben ausreichen,
musst halt ausprobieren !
Gruss.....

 

Also an deiner Stelle würde ich diese nicht tapezieren, viel zu schade. Von innen würde ich die Truhe mit einem edlen Stoff beziehen und von außen einfach renovieren, sprich im neuen Glanz erscheinen lassen. Mein Mann hat vor kurzem unsere Truhe renoviert, zwar ist sie nicht so toll wie deine, aber einige Tipps könnten schon hilfreich sein
http://heimwerker-experten.de/2014/06/05/altes-wieder-im-neuen-glanz-erscheinen-lassen/

Bin auf Bilder nach dem Vorhaben gespannt.

 

Geändert von Funny08 (25.06.2014 um 13:58 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht