Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie kann ich auf vorhandenen OSB-Boden einen wasserfesten Boden verlegen?

28.01.2014, 09:17
Hallo!

In unserem "Durchgangsraum" der zu unseren garten führt, sind OSB Platten verlegt. Die Kinder haben hier natürlich ihre Spuren hinterlassen. Dreck aus dem Garten und Fußspuren sind mittlerweile fest im Holz der OSB Platten "eingearbeitet".

Wir haben nun vor, in diesen kleinen Raum Linoleum oder Vinyl (oder etwas vergleichbares) zu verlegen, und zwar direkt auf die OSB Platten. Ist dies so einfach möglich? Was könnt Ihr empfehlen?

Der Boden an sich ist ohne großen Fugen, ohne Kanten oder Unebenheiten...
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Laut deiner Beschreibung ist der Boden ja glatt genug, also seh ich da kein Problem.

Gruß Heiko

 

Wie "steif" ist der Boden, sprich was ist unter den Platten? Fliesen mögen es nicht sonderlich wenn sich der Untergrund durch biegt bei Belastung.

 

Er schreibt von flexiblen Belegen, Fliesen wären aber natürlich was anderes.

Gruß Heiko

 

Woody  
Du kannst ohne weiteres Linoleum oder Vinylboden verlegen/verkleben. Vorher halt gründlichst absaugen und darauf achten, dass ja kein noch so kleines Steinchen vorhanden ist. Das drückt sich auf jeden Fall irgendwann durch. Sollten die OSB verschraubt sein, empfiehlt sich das Zuspachteln und abschleifen. Nicht nur vorstehende Sachen erscheinen später "durch" den Belag, auch Löcher und Senkungen.

 

Denke auch das Du da ohne große Probleme Fusbodenbelag verlegen kannt.
Machs wie Woddy es beschrieben hat.

 

Super! Ich denke auch das ich mit dem Boden besser bedient bin wenn ich Lenolium oder Vinyl auf die OSB-Platten mache. Unter den OSB-Platten ist übrigens Estrich...

 

Zitat von BennyKurz
Unter den OSB-Platten ist übrigens Estrich...
Je nach Stärke der OSB-Platte halte ich es für durchaus überlegenswert diese rauszunehmen und Fliesen zu legen. Könnte langfristig pflegeleichter sein als die anderen Beläge.

 

Boden anschleifen - versiegeln und Schmutzfangmatten drauf.

 

Entkopplungsbelag einbringen dann könnte man auch sicher Fliesen verlegen.
Finde ich robuster und beanspruchbarer als Linoleum oder Vinyl .

 

OSB-Platten raus Fliesen auf Estrich verlegt. Keine Entkopplung nötig.
Gustav

 

Zitat von BennyKurz
Hallo!

In unserem "Durchgangsraum" der zu unseren garten führt, sind OSB Platten verlegt. Die Kinder haben hier natürlich ihre Spuren hinterlassen. Dreck aus dem Garten und Fußspuren sind mittlerweile fest im Holz der OSB Platten "eingearbeitet"....
Du ich muss mal hier fragen warum hattet ihr den die OSB-Platten dort verlegt? Welche Beweggründe waren das ......mal so Interesse halber gefragt?

 

OSB Platten wurden vom vorbesitzer des Hauses verlegt. Hab das Haus gekauft und nun sind wir dabei, diesen einen Raum neu zu gestalten. Fliesen wollten wir eigentlich nicht, wobei ich dies jetzt schon auch zusätzlich in Betracht ziehe. Meine Frau wollte lieber ein wenig holzoptik und nicht noch mehr Fliesen, da schon der Flur gefliest ist.

 

Wenn Euch die Optik der OSB-Platten gefällt, dann bestreich diese doch 2-3x mit Parkettversiegelungslack ... den gibts im Baumarkt, ist nicht allzu teuer und macht die OSB-Platten wasser- und abriebsfest.

 

...gibt doch auch schöne Fliesen in sehr gelungener Holzoptik.
Ich nehme aber mal an das der alter Boden so kalt ist das euer Vorbesitzer deshalb den OSB-Boden eingezogen hat.
Dann wäre es mit den Fliesen so eine Sache ......
Grüße Jens

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht