Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie helft ihr Kleintieren beim Überwintern?

27.10.2014, 18:42
Janinez  
Der Winter naht, was macht ihr für die Kleintiere?
Macht ihr überhaupt was?
Habt ihr ungestörte Ecken im Garten für Igel und Co?
Bleibt auch mal Totholz, Reisig und Blattwerk liegen, das die Tiere für die Auspolsterung und den Bau von Überwinterungshöhlen brauchen?
Hängt ihr zusätzliche Nistkästen auf?
Fledermauskästen?

Ich habe z.B. einige Erdkröten die überwintern bei mir in Erdmulden, welche mit Laub gefüllt sind und unter dem Garagendach vor Nässe gut geschützt sind
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kopie von IMG_1626.jpg
Hits:	0
Größe:	231,8 KB
ID:	29505   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kopie von IMG_1627.jpg
Hits:	0
Größe:	245,1 KB
ID:	29506  
 
überwintern, Winterschlaf überwintern, Winterschlaf
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
58 Antworten
Ehrlich gesagt haben wir bisher keine Unterstützung für die Kleintiere angeboten. Natürlich haben wir im Garten auch Ecken in denen sich Kleintiere verschanzen können, wenn sie wollen... aber Laub, Äste und Reisig rechen wir zusammen.

Aber wir wollen vllt. mal ein Insektenhotel aufstellen

 

Woody  
In meinem Garten gibt es einen Bereich, den ich völlig naturbelassen lasse. Da bleiben Laub ebenso wie abgebrochene Äste oder Grasschnitt liegen. Im Spätherbst werfe ich auch noch Fallobst dazu. Zusätzlich leg ich 2-3 Pflanztöpfe so hin, dass sie halb im Laub versteckt sind. Wenn Igel wollen, können sie sich so ein Winternest bauen. Vermutlich hab ich auch Schlangen in dem Bereich, aber das will ich gar nicht so genau wissen .

Meiner einzige Erdkröte welche ich mal hatte, hab ich leider unwissentlich ihren Lebensraum entfernt (Planschbecken ), also die hab ich nimma. Aber die überwinterte damals im Halmengewirr meiner Schwertlilienplantage.

 

Janinez  
kaputte kleine und größere Töpfe kommen unter die Hecke und auch Äste und so hohle Halme und natürlich Laub. Fallobst und auch Obst, was ich nicht esse wg. Würmern, leicht angefault usw. werf ich auch da drunter - meist ist es am andren Tag weg.

 

Eichelwürmer oder Holzwürmer bringt man am besten in einem geschlossenen Glas über den Winter...

 

Janinez  
naja diese Früchte verfüttere ich an Eichhörnchen und Vögel und ich glaub denen schmecken die Würmer ganz gut und aus meinen Basteleicheln müssen sie raus, da bin ich gnadenlos, die bekommen keine Überwinterungshilfe

 

Ich habe gerade gehört, daß die arme Drechslergemeinde beim Treffen im nächsten Jahr vieel Eiweiß braucht. Und ich helfe gerne, wenn ich kann...

 

Wir lassen in einer Ecke im Garten immer einen Laubhaufen liegen darin tummeln sich Igel, im gestapelten Kaminholz überwintern Mäuse, ich finde da öfters Nüsse und Eicheln.

 

Dieses Jahr hatten wir Besuch von einem Igel. Und er hat sich für das Quartier bedankt, indem er unseren Garten Schneckenfrei gehalten hat. Meinetwegen kann er bleiben...

 

Brutus  
Die Mäuse überwintern bei mir unter der Laube und ein riesiger Laubhaufen ist für Igel vorhanden, der Haufen wächst fast täglich, hunderte Regenwürmer im Überfluss, da ist für jeden was dabei ;o)

 

Janinez  
oh ja stimmt in meinem Garagenspeicher und im Kammerl find ich auch oft Vogelfutter, da überwintern auch die Mäuse, aber auch Siebenschläfer. Igel ist zumindest einer auch unterm Holz und Echsen und Schlangen sind zwischen den Steinen.

 

Du hast ja einen richtigen Tierpark zuhause. Das wird sich wohl rumsprechen, daß du so gut zu Tieren bist...

 

Janinez  
ja einen richtigen Tierpark hätte ich schon gerne.
Haalt meine Fledermäuse, die im großen Baum leben, sollten noch einen neuen Kasten bekommen, aber ich glaube der wird nicht mehr rechtzeitig fertig

 

Ich habe erst eine tolle Bauanleitung für eine Fledermaushöhle gesehen...

 

Janinez  
kannst Du mir die schicken?, Ich hab halt mit so einem Kasten angefangen

 

Ich schau mal wo ich das gesehen habe. Kann sein, daß es in einem anderen Forum war...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht