Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie gut ist Dulux feste Farbe für Anstreichanfänger?

02.02.2011, 19:41
Geändert von Siebente (02.02.2011 um 20:05 Uhr)
Ich möchte erstmals selber renovieren. Die Wände meiner Mietwohnung sind mit Rauhfasertapete versehen. Ich möchte sie einfach frisch weißen, kann aber die Möbel nicht raus räumen (da es ein Ein-Zimmer-Appartment) ist. Daher suche ich eine Farbe, die möglichst wenig kleckert, um trotz Abdeckfolien, etc. kein Flecken-Risiko einzugehen. Wie gut ist da Dulux feste Farbe für Anstreichanfänger?
 
Erfahrungen, feste Farbe, Renovierungsarbeiten, spritzen, Wandfarbe Erfahrungen, feste Farbe, Renovierungsarbeiten, spritzen, Wandfarbe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
24 Antworten
Hallo Siebente,


ich hab keine guten Erfahrungen mit Dulux-feste-Farbe gemacht. Ich hab auch gedacht - mensch, super Sache! Da brauchste nicht großartig abkleben und abdecken und ruckizucki biste fertig. Aber aufgrund der puddingartigen Konsistenz und dem Vorhaben damit eine recht große Decke von 40 m² zu streichen, war das Ergebnis eine ungleichmäßig wolkige Fläche.
Ich hab dann doch alles klassisch mit Abdeckfolie ausgelegt und mit Alpina gestrichen und das Ergebnis war top.

 

Ich habe keine Ahnung, was dulux kostet. Aber mit Folie und guter Farbe bin ich bisher recht gut klargekommen.
Ich frage mich bei solchen Sachen immer: Warum benutzen Berufsmaler nicht Kleksfreie Farbe, sondern Folie und Flüssigfarbe. Die müssen schon ihren Grund haben.

 

Würde ich auch nicht nehmen. Ist rausgeworfenes Geld, denn abdecken und abkleben musst du trotzdem. Es gibt zwar weniger Spritzer aber ohne wirst du es nicht schaffen. Und dann kannst du auch gleich normale Farbe nehmen.

 

Also ich kann mich Holzmann nur anschliessen, ich habe auch mehreres ausprobiert und bei Alpina hängen geblieben (und Abdeckfolie mit integr. Klebeband in einem)

 

sonouno  
ähh, für grosse Flächen auf keinen Fall geeignet !!
max für kleine Flächen in der Küche einsetzbar...
(also nur mit den kleinen Heizkörperrollern)

sonouno, der vom Fach is...;-))

 

Zitat von silkysilk40
Also ich kann mich Holzmann nur anschliessen, ich habe auch mehreres ausprobiert und bei Alpina hängen geblieben (und Abdeckfolie mit integr. Klebeband in einem)



Auch so'n Thema :-) 
"Abdeckfolienstreifen mit integriertem Klebeband"
Das hat mich schon mal fast in den Amok getrieben, so verdröselt war das, ich hatte mich schon fast komplett mit dem Zeug eingewickelt, bis ich die ganze Schei.... aus den Fenster geschmissen hab :-)) 

 

sonouno  
also die Dinger heissen Maskingbänder....und sind echt klasse !!!
wenn mans kann Holzmann...hihi
gibts ja auch nen Abroller dafür btw

 

hihi, genau, ein bisschen geduld beim abkleben sollte man schon haben mein lieber holzmann ;-))) (oder hast du etwa die leisten vorher nicht ordentlich sauber gemacht :-))

 

sonouno, den Abroller hab ich gleich hinterhergeschmissen :-))


Ich sags ja immer wieder: Gib mir nen Baum und ich bau dir nen Schrank, aber mit so weichen, fluddeliggen Materialien kann ich nicht so gut...

 

...den Umgang mit Farbe überlasse ich meiner Herzallerauserlesensten, die kann sowas :-)

 

...aber wir kommen hier ab vom Thema!


Also: ...lieber die klassische Variante mit Farbe und Folie und Hände weg von der festen Farbe, denn die spritzt auch und kleckern ist bei Anstreichanfängern ja ebenfalls nicht ganz ausgeschlossen.

 

Hallo,
Dulux feste Farbe - für Anfänger echt super geeignet. Unsere erste Renovierung mit 3.20 Meter hohen Decken haben wir damit erfolgreich hinter uns gebracht. Normale Raumhöhen gehen auch mit anderer Farbe aber bei der Höhe waren wir glücklich, dass keine Tropfen von der Decke herunterkamen. Die Räume waren zwischen 15 und 30m² groß und die Decken waren fleckenlos und ohne Streifen.
Ich kann Dulux feste Farbe für Anfänger nur empfehlen.

 

Hallo, 
kann von fester farbe nur abraten. da man mit einem kurzflorroller arbeiten sollte und diese einen kleinen durchmesser haben. ist die Umdrehungsgeschwindigkeit sehr hoch. dadurch entsteht ein sehr feiner spritznebel der sich überal hinsetzt. ich greife ausschließlich zu alpina (die mit der katze aufm eimer). auch da gibt es unterschiede in den Produkten. die besten ergebnisse hab ich mit alpinaweiß erziehlt. 
habe auch schon polarweiß getestet. danach hatte ich arme, wie arni. die haben da ne bremse mitreingemischt!  der roller flutscht nicht so wie mit alpinaweiß. 
die anderen alpina produkte sind vom preisleistungsverhältniss ok. deckkraft haben die auch, kommen aber an alpinaweiß nicht ran. 


 

 

sonouno  
fürs flutschen ist das Bindemittel zuständig....
je besser es flutscht um so höherwertiger und mehr Bindemittel ist in der Farbe.
Polarweiss hat mehr Zuschlagstoffe enthalten (Schwerspat/Kreide) und ist minnimal mit blau abgetönt (blaustichig/kaltes weiss).

 

sonouno  
Zitat von Bastelprofi
Hallo,
Dulux feste Farbe - für Anfänger echt super geeignet. Unsere erste Renovierung mit 3.20 Meter hohen Decken haben wir damit erfolgreich hinter uns gebracht. Normale Raumhöhen gehen auch mit anderer Farbe aber bei der Höhe waren wir glücklich, dass keine Tropfen von der Decke herunterkamen. Die Räume waren zwischen 15 und 30m² groß und die Decken waren fleckenlos und ohne Streifen.
Ich kann Dulux feste Farbe für Anfänger nur empfehlen.
und wieviel Zeit hast du da gebraucht ???

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht