Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie finde ich ein Leck in Kunsstoff Schwimmbad?

07.06.2014, 20:39
Die heissen Tage sind endlich da und wir haben unseren Pool aufgestellt. Leider leckt er. Hat jemand eine Idee wie ich die undichte Stelle ausfindig machen kann? Luftblasen, Risse oder andere offensichtlichen Anzeichen habe ich bis jetzt nicht festgestellt.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto 1.jpg
Hits:	0
Größe:	200,5 KB
ID:	26777   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto 2.jpg
Hits:	0
Größe:	216,0 KB
ID:	26778  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Brutus  
Ich würde versuchen, außen schön trocken zu putzen mit Küchentüchern o.Ä., und dann schauen, ob es an einer Stelle runterläuft. Ansonsten auch mal unbenutzt über Nacht stehen lassen und schauen, ab welcher Höhe es aufhört zu lecken. Steht die Höhe fest, kann repariert werden. Ansonsten wird sich das Loch am Boden befinden.

 

Habt ihr da auch ein "Ablassventil" dran?
Vielleicht ist das (so vorhanden) nicht richtig fest / dicht zugeschraubt. Ist mir auch passiert - nur stand ich direkt davor und es tropfte mir auf die Füße, sonst hätzte ich mich auch dusselig gesucht.

 

Es sind erst 20cm Wasser drin. Die Anschlüsse sind alle höher.

Wie schon geschrieben, gibt es bis jetzt keine brauchbaren optischen Anzeichen.

Ich habe die Naht zwischen Boden und Seitewand in Verdacht. Wenn das stimmt bringt ablaufen lassen auch nichts, da ja dann am Schluss einfach kein Wassser mehr dring ist.

Wenn jemand eine Idee hat wäre ich weiterhin sehr dankbank!

 

bei der starken Folie dürfte es sich um PVC handeln...
also Step 1. versuch mal in etwa die Leckage-Position zu ermitteln ( siehe oben )
Step 2. den Pool komplett entleeren... und die Nahtstellen ( umlaufend ) mit Lappen
und Franzbrandwein..( v. ALDI z.B. ) gut säubern... auch von Aussen !.. wenn
dort, wie Du auch vermutest, die Naht an irgendeiner Stelle leckt !
Schau mal ( googeln ) bei Thomsit eine ..... PVC Schnellkraftkleber K 188 S von Thomsit !
kann mit Pinsel zum Nähte Versiegeln genutzt werden !
Gut wäre, wenn Du hier zusätzlich einen langen PVC-Streifen zum Draufkleben hättest...
ähnlich wie beim Rad'l Flicken ! ( den Streifen extra einpinseln )
Gruss....

 

Danke Hazett für die Infos!

 

Loch im Boden kannst Du fast ausschließen. Der Wasserdruck drückt so fest auf den Boden, dass das PVC gegenüber dem Boden abdichtet. Tippe auch auf die Naht. Leicht anheben, Wolldecke darunter schieben. Dann schauen, wo es nass wird.

 

Ich hab den gleichen Pool,aber anderes Modell und das Problem hatte ich genau so,bei mir war ein Loch (2) gleich hinter der Naht,die Naht ist es nicht da sie 3 Preßstreifen zeigt (so bei mir).ich hab es beim anheben gesehen das es dort etwas Tröpfeltund konnte auch erkennen,im inneren des Pools das dort am Boden ein Farbunterschied wardas sah so etwas gelblich aus,ein Flicken ausgeschnitten und draufgesetzt und ich lag richtig

 

Vielen Dank für die Tips.

Wir haben den Pool mutig gefüllt, seither läuft nichts mehr raus. Das stützt wohl die Theorie von Rainerle, dass der Wasserdruck das PVC gegenüber dem Boden abdichtet.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht