Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie entsorgt man Handys?

10.01.2011, 14:20
Geändert von Pirenci (10.01.2011 um 14:50 Uhr)
Hier kam das Thema Mülltrennung auf.

Mein Problem:
Ich habe ein altes Handy, was nach ca. 5Jahren Nutzung nicht mehr wollte.
Also, dachte ich mir, wech mit dem Ding ... Aber bitteschön... Artgerecht soll es sein.

Ich habe im Netz gesurft um mich darüber mal schlau zu machen. Klare Sache, Akku kann in die Batterieentsorgung aber das Telefon?

Dann stieß ich auf folgenden Link:
http://www.nabu.de/themen/mehrwegundreycling/handy-kampagne/

Das, ist eindeutig für mich die Beste Variante, mein altes Mobiltelefon zu entsorgen, man lässt sich einen Umschlag schicken oder fährt eine Sammelstelle an und Eplus spendet für das Naturschutzgebiet "untere Havel" 3 €/Handy

Es sind schon große Summen zusammen gekommen, über 235 000 Euro um genau zu sein und ich möchte auch in dieser Community auf solche schönen Aktionen hinweisen.
Ich hoffe die Administratoren sind damit einverstanden.

Viele Grüße,
Pirenci
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	havel_e-plus.jpeg
Hits:	0
Größe:	32,4 KB
ID:	3195   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	handyrecycling.jpeg
Hits:	0
Größe:	9,7 KB
ID:	3196  
 
Handy entsorgen, Müll, Mülltrennung, Naturschutz, Recycling, Umwelt, Umweltschutz Handy entsorgen, Müll, Mülltrennung, Naturschutz, Recycling, Umwelt, Umweltschutz
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
14 Antworten
Hallo Pirenci

Aktionen wie von Nabu gibt es einige. Wichtig ist, dass das Handy recyclet wird und nicht im Hausmüll landet. Die Wertstoffe gehen in der Müllverbrennungsanlage komplett verloren. Aus 10 Millionen recycelte Handy werden etwa 350 Kilo Gold im Wert vom ca. 9 Millionen Euro wiedergewonnen. Neben Gold werden natürlich auch Kupfer und weitere Metalle sowie Kunststoff zurück gewonnen. Bisher gibt es in Europa 3 Firmen die Handys wirklich fast komplett recyceln können.

 

Tja das mit den Inhaltsstoffen von "recycelten Handys" wusste ist, nun denke ich, dass der Nabu, dementsprechend darauf achten wird.
Wo ich mal von ausgehe.

 

Beim T-Punkt (Filiale der telecom oder wie die sich jetzt nennen) kann man bei einem Gewinnspiel teilnehmen, wenn man ein altes oder defektes Händy abgibt, ich weiss leider nicht, ob das Gewinnspiel noch läuft.

Viele Grüsse Ralfi

 

Hallo,
über die Deutsche Post kann man sich eine kostenlose Versandmarke ausdrucken und alte Handy, Rasierapparate, Elektrokleingeräten mit einem Gewicht bis zu 1Kg und Tintenpatronen einfach einsenden.
Das Stichwort heißt Electroreturn.
Ich habe das selbst schon genutzt, ist kinderleicht. Leider wird nicht angegeben, dass hier eine "gute Tat" folgt. Ich hatte in der Vergangenheit mal bei Electroreturn mitgemacht und im Urwald einen Baum gepflanzt, aber das geht ja auch mir Bier .

 

Zitat von ralfifuchs
Beim T-Punkt (Filiale der telecom oder wie die sich jetzt nennen)
[Klug****** Modus an]
Telecom ist wieder ein anderes Unternehmen. Die T-Punkte sind Teil der Deutschen Telekom AG und gehören der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH
[Klug****** Modus aus]

Die meisten Netzbetreiber bieten diesen Service an. T-Mobile mit dem Gewinnspiel, E-Plus mit der Spendenaktion, Vodafone und O2 haben auch Aktionen.
Ich persönliche halte immer 2-3 Geräte in Reserve, die anderen pack ich in eine versandtüte von T-Mobile und schmeiße sie in den Briefkasten.
Da ich vom NABU (nicht von den Zielen sondern von der Organisation als solches) nichts halte, würde ich aus Prinzip nicht an der E-Plus Aktion teilnehmen.

 

Zitat von DirkderBaumeister
[Klug****** Modus an]
Telecom ist wieder ein anderes Unternehmen. Die T-Punkte sind Teil der Deutschen Telekom AG und gehören der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft mbH
[Klug****** Modus aus]

Die meisten Netzbetreiber bieten diesen Service an. T-Mobile mit dem Gewinnspiel, E-Plus mit der Spendenaktion, Vodafone und O2 haben auch Aktionen.
Ich persönliche halte immer 2-3 Geräte in Reserve, die anderen pack ich in eine versandtüte von T-Mobile und schmeiße sie in den Briefkasten.
Da ich vom NABU (nicht von den Zielen sondern von der Organisation als solches) nichts halte, würde ich aus Prinzip nicht an der E-Plus Aktion teilnehmen.

Danke für die reichhaltige Information, ich denke damit wird man sein defektes/altes
Händy ohne grossen Aufwand los.

ÄrgerModus an:
Aber bei Telekom, T-Punkt, telecom etc. blickt man so langsam wirklich nicht mehr durch.
Dann muss man noch aufpassen, das man wegen XY .... wegen der Verwendung von vier Pünktchen oder der Verwendung der Farbe Magenta nicht verklagt wird.
ÄrgerModus aus

Grüsse Ralfi

 

nimm nen dicken hammer... hau drauf.... und ab in müll

 

Ich achte eigentlich auf Mülltrennung und Recycling, hierbei bin ich mir aber nicht sicher, was richtig ist. Wie z.B. solche Berichte zeigen.

 

Hallo Ricc,
ja das ist schlimm. Ich ärgere mich ständig über Meldung dieser Art.
Hier ist die Politik gefragt!

Aber wenn wir als Endverbraucher das lesen und nun meinen sofort mit der Mülltrennung aufhören zu müssen, dann ist das falsch!
Jeder kann und muss seinen Teil zum Erhalt unserer Umwelt beitragen.

Ich äregere mich immer über solche Aussagen, wie: " Ich habe mal gesehen, wie die Gelbe Tonne in den selben LKW gekippt wurde, wie die graue... seit dem trenne ich nicht mehr."
Auf Nachfragen kommt dann oft heraus, dass es sich um die Einführungszeit der Gelben Tonne vor vielen Jahren handelt, oder um Feiertagsprobleme der Entsorger....
Auch kann man nicht wissen ob der ganze Müll nicht vielleicht doch auf die Mülltrennungsanlage kommt (die Hoffnung stirbt zuletzt). Der Dumme an dieser Stelle ist der, der also jahrelang falsch gehandelt hat, weil eine vielleich falsche Beobachtung gemacht hat oder falsche Schlüsse daraus gezogen hat.

Natürlich hast du recht. Ob Giftmüll verbrannt wird, Tanker auf dem Meer gereinigt werden, in Indien Barfuß zerlegt werden und der Rest ins Meer wandert... Das alles ist ganz besonders schlecht und sorgt ganz sicher für die eine oder andere Krankheit bei uns.

Wir dürfen dennoch nicht aufhören "Die Guten zu sein" !

 

In jedem Fall habt ihr recht, man kann nicht wissen wo was landet. Dennoch habe ich viele Anbieter (wie die Post oder Telekom*) durchgeschaut.
*alle die dazu gehören, bevor hier wieder der *Klug******modus* aktiviert wird

Auch wenn jemand nix von der NABU hält, finde ich es gut, was sie machen. Darum habe ich für mich objektiv dazu entschieden. Auch habe ich mich mit dem Entsorger von Eplus in Kontakt gesetzt. Dieser hat nach deutschem Gesetz die Verplichtung etwas fachgerecht zu entsorgen. (Futter für Ricc)
Einmal der Entsorgerlink:
http://www.dr-handy.de/recycling.html

Und hier noch mal der Link zum Entsorgergesetz/Einzelnorm, was auch sehr gut beschreibt, welche Maßstäbe gesetzt werden:
http://www.gesetze-im-internet.de/krw-_abfg/__52.html

Für euch also noch mehr Stoff zum weiterreden.

 

Habe hier nochmal einen kleinen Bericht über die Elektroschrott / Handyentsorgung.

http://www.youtube.com/watch?v=uHCYOfjH5RE

 

Bestätigt uns doch, dass wir mehr recyceln sollten. Außerdem gibt es noch zusätzlich Verfahren, die noch mehr Metalle aus Handys gewinnen. #Wobei ich das nur auf ein oder zwei weitere Metalle beschränken kann#
Auf jeden Fall, ist der Film für mich eine Bestätigung, dass wir dem Nabu sogar noch ein wenig mehr unterstützen.

 

Zitat von atzehb
Habe hier nochmal einen kleinen Bericht über die Elektroschrott / Handyentsorgung.

http://www.youtube.com/watch?v=uHCYOfjH5RE
sorry..wollte schauen..nur mit anmeldung!!! privat!!! ): ):

 

Ich verkauf die immer bei Ebay,und wenns nur 1 Euro ist.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht