Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wie bearbeitet man Schaumgummi?

30.06.2011, 13:18
Hallo zusammen,


ich möchte gern für eine wertvolle CD eine kleine Truhe oder Kistchen bauen.


In dem Kistchen soll so schwarzes Schaumgummi sein damit die CD weich und sicher liegt.
Wie bekomme ich die Form der CD aus diesem Gummi rausgeschnitten damit es gleichzeitig noch sauber und schick aussieht ????


Gruß
chefskipper
 
Polysterol, Schaumgummi, Schneiden Polysterol, Schaumgummi, Schneiden
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
62 Antworten
Wie dick darf die Schaumgummimatte sein?

 

ich dachte an eine gesamthöhe der truhe von ca 5-6 cm

 

Funny08  
Du könntest es mal mit Muldenboys Thermoschneider versuchen http://www.1-2-do.com/de/projekt/Sty...nleitung/3102/
das sollte Ansich gehen .

 

Hallo Chefskipper,

für Schaumgummi, Styropor, Leder, Teppich, Stein-Glaswolle Hanf ( allerdings als Isolationsmaterial ) und andere Weichmaterialien gibt es spezielle Sägeblätter mit Wellenschliff. So auch für die Stichsäge. Damit lassen sich auch feine Konturen herstellen. Die Bezeichnung ist: T 313 AW.

Markus_H

 

Hey Skipper,
ich denke mit einem heissen Draht. Es gibt auch fertige Sägen (Aussehen ist ähnlich einer Laubsäge) mit Hitzedraht und Batterie zu kaufen.

Alternativ kannst du es auch selbst bastelt. 
Ca. 50cm Konstantandraht. Diesen musst Du dann spannen und an die Enden jeweils eine Spannung anlegen (4,5V Flachbatterie oder 12V Netzteil sollten gehen. Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe auf gar keinen Fall mehr!!!))

 

Wenn Du die Größe der CD exakt und sauber ausschneidest und dann den Ausschnitt entsprechend bearbeitest das er um eine "CD-Dicke" dünner wird und es dann mit der bearbeiteten Seite nach unten einlegst könntest Du es sauber und schick hinbekommen.
ich hoffe die Erklärung meines Gedankenganges war verständlich  

 

Zitat von DirkderBaumeister
Wenn Du die Größe der CD exakt und sauber ausschneidest und dann den Ausschnitt entsprechend bearbeitest das er um eine "CD-Dicke" dünner wird und es dann mit der bearbeiteten Seite nach unten einlegst könntest Du es sauber und schick hinbekommen.
ich hoffe die Erklärung meines Gedankenganges war verständlich  

Die Schnitte würde ich dann mit einem Hakenmesser machen

 

Funny08  
Hmm ein Wellenschliffmesser für die Stichsäge (tolle Sache)- das wäre doch ideal für Brot.... na egal - *g

 

wow ... so schnell sooo viele tips. DANKE das es euch gibt!!!!

 

@Funny: da bin ich ja auf die Reaktion deiner Frau gespannt, wenn sie dich mit der Stichsäge beim Brotschneiden sieht...

 

das ist eigentlich eine gute Idee,  wer eine Stichsäge hat braucht keine Brotschneidemaschine mehr!

 

Gibt es soon messer auch für die Säbelsäge??

 

dausien  
Zitat von DirkderBaumeister
das ist eigentlich eine gute Idee, wer eine Stichsäge hat braucht keine Brotschneidemaschine mehr!
Mit einer Tischkreissäge geht es schneller und die Brotscheiben werden alle gleich dick.

 

Zitat von dausien
Mit einer Tischkreissäge geht es schneller und die Brotscheiben werden alle gleich dick.
So ein Brot hatte meine Frau mal gebacken.

 

Zitat von dausien
Mit einer Tischkreissäge geht es schneller und die Brotscheiben werden alle gleich dick.

Da streikt aber die Frau, wenn da in der Küche eine Tischkreissäge steht

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht