Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

wie baue ich ein bettgestell mit kopfstütze um mein bereits stehendes wasserbett?

04.02.2013, 19:47
wie baue ich ein bettgestell mit kopfstütze um mein bereits stehendes wasserbett?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
Wie sieht denn dein Bett jetzt aus?
Soll das Gestell aus Holz, Metall, Kunststoff (...) werden?
Wie groß ist es, muss es eine tragende Konstruktion werden, oder nur etwas optisches?

WEnn du uns ein paar mehr Infos gibst (oder ggf. sogar Bilder) kann man dir hier viel schneller weiterhelfen

 

Ein Bettgestell um ein bereits stehendes Wasserbett zu bauen ist meiner Meinung nach einfacher, als für ein noch nicht stehendes.
Mit dem Kopfteil wird es vielleicht etwas schwierig, wenn das Bett schon sehr nah oder ganz an der Wand steht.
Ich gehe mal davon aus, das es nur optisch etwas schicker werden soll...also das Drumherum.
Wichtig und interessant wäre aber, ob es eine einfache Verblendung, oder mit einer Umrahmung sein soll.

 

mit zus. Umrandungen würde ich vorsichtig sein, denn zum Befestigen sollten da
Beschläge oder ähnliches angeschraubt werden ! (nur Stecken, siehe oben ? )
Ein schräges Kopfteil kann auch an der Wand befestigt werden ( sofern das schwere Bett
zur Wand steht ) dieses dann mit Kopfkissen behängen... Ösen bei den Kissen annähen !
ein Ablageboard wäre so auch möglich .........
Gruss von Hazett

 

Ich habe das so gelöst... Klick mich, ich bin ein Projekt

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht