Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Werkstatthelfer [USERTALK]

31.05.2016, 16:16


Werkstatthelfer:

Wer kennt sie nicht, die kleinen und großen, zum Teil auch unverzichtbaren Werkstatthelfer.
Im Projektbereich sind viele solcher Helferlein von Euch schon gezeigt und auch nach gebaut worden, ich selbst bin ein Fan von diesen Projekten, in meiner Werkstatt finden sich einige Werkstatthelfer die ich nicht mehr missen möchte und auch einige die ich zum Teil nur ein oder zwei mal genutzt habe.
Ab wann macht es für Euch einen Sinn sich einen Werkstatthelfer zu bauen, oftmals ist ja der Bau dieser kleinen Helfer aufwendiger als das ganze Projekt, auf der anderen Seite relativiert sich der Aufwand bei erneutem nutzen des Helfers oft wieder. Für mich zählen auch die kleinen Anschläge für die unterschiedlichsten Maschinen zu den Werkstatthelfern, wie seht Ihr das?

Was reizt Euch am Bau solcher Helfer?

Welche Helfer setzt Ihr regelmäßig ein, welche weniger?

Wie oft baut Ihr Werkstatthelfer?

Baut Ihr auch auf Vorrat, für den Fall das man den Werkstatthelfer mal brauchen kann?

Wo ist für Euch die Grenze, oder was würdet Ihr, aus welchen Gründen, nicht machen?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Helferlein.jpg
Hits:	0
Größe:	100,9 KB
ID:	40954  
 
Jig, Werkstattausstattung, Werkstatteinrichtung, Werkstatthelfer, Werkstatthilfen Jig, Werkstattausstattung, Werkstatteinrichtung, Werkstatthelfer, Werkstatthilfen
Bewerten: Bewertung 4 Bewertungen
59 Antworten
kjs
Von diesen Helferlein bin ich ein großer Fan. Werden eigentlich immer gebaut wenn ich weiß daß ich sie demnächst für ein Projekt brauchen kann. Manche Dinge baue ich dann mehrfach, quasi auf Vorrat und bei Anderen sind es Unikate.
Meine Eckwinkel, die Fräsführung und die Frässchablone/Sägeschiene sind laufend in Gebrauch genauso wie die großen Zwingen. Manche Helferlein kommen dafür nicht so oft zum Einsatz wie der Kerfmaker. Aber wenn ich in brauche ist er Gold wert.....
Bauen tue ich die entweder weil es sie nicht so zu kaufen gibt wie ich es will oder weil die Kaufteile zu teuer sind.

Grenzen sehe ich eigentlich nicht so richtig. Eigentlich nur wenn es garantiert nur für einen einmaligen Einsatz wäre und man das auch Ohne irgend wie lösen kann.

 

Zitat von kjs
Grenzen sehe ich eigentlich nicht so richtig. Eigentlich nur wenn es garantiert nur für einen einmaligen Einsatz wäre und man das auch Ohne irgend wie lösen kann.
Genau das "irgend wie" ist für mich meist der Anlass doch einen Jig zu bauen.

 

Z.B. die Benchcookies habe ich 21fach gebastelt. Da könnte ich mir locker nochmal 19 Stück von basteln. Die Winkel, um mit der Flachdübelfräse stehende Teile mit Fräsungen zu versehen... einen neuen stabileren Parallelanschlag für die POF1400 mit größerer Auflagefläche, die Benchbogs mit 20mm Buchenholz... und und und...

... es gibt immer etwas, was man selber basteln kann, damit man basteln kann. Und mal unter uns: teilweise sind die aufgerufenen Preise für die bereits fertigen Jigs ein absolute Frechheit. Klar, Leistung soll bezahlt werden. Aber, wenn ich in annähernd gleicher Funktion einen Apfel mit einem Ei bezahle, freu ich mir ein kleines Loch in meinen strammen Ranzen...

 

kjs
Zitat von ruesay
Und mal unter uns: teilweise sind die aufgerufenen Preise für die bereits fertigen Jigs ein absolute Frechheit. Klar, Leistung soll bezahlt werden. Aber, wenn ich in annähernd gleicher Funktion einen Apfel mit einem Ei bezahle, freu ich mir ein kleines Loch in meinen strammen Ranzen...
Das ist so was von wahr! Und ganz besonders für Teile die von irgend welchen Buden aus den USA eingeführt werden. Die wollen dann am ersten Stück gleich reich werden.
Aber auch bei den China Teilen ist es nicht viel besser aber die bekommt man dann ja auch zum vernünftigen Preis direkt.

 

Werksttathelfer bau ich mir regelmässig und vergess dann ständig das ich
noch produktive Projekte ( Projekte für die Wohnung )bauen will...
Meine fragt zum Feierabend ......na was hast du heute gemacht...???
mmmmmhhh beim nächsten Mal kann ich am eigentlichen Projekt weiterbauen....
meine Antwort......

- Mich reizt einfach mal meine handwerklichen Fähigkeiten zu testen ob ich das auch allein
pack und ob ich vielleicht noch eine Verbesserung an diesem Werkstatthelfer finde.
- Wenn ich mir Werkstatthelfer baue benutzte ich sie regelmässig sonst fliegen die nach einem halben Jahr weg
- ein Besuch bei Youtube oder Pinterest dann verlängert sich meine Werkstatthelferliste etwas.
- Ich persönlich bau mir auch Werkstatthelfen auf Vorrat
...das Teil könnte ich mal gebrauchen....
damals den Kreuztisch gebaut und nur 1x ganz kurz verwendet aus Platzmagel wieder
demontiert.
- Ich versuche alle Helfer selbst zu bauen aber ich denke das ist aber auch eine Kostenfrage...

 

Geändert von TroppY (31.05.2016 um 18:21 Uhr)
Eigentlich gibt es keine Grenzen . Not macht oft erfinderisch und das ist auch gut so !
Ich hab vor kurzem die Wiege vom Hoizbastla nachgebaut und beim Fräsen ist mir ein Stück Holz von einer Platte abgerissen ...
Also finden und wieder anleimen .
Aber ich hab keine so großen Zwingen .
Da hab ich einfach mit zwei Dachlatten schnell was improvisiert ... ( Bild )
Entweder man hat den Helfer schon oder man macht sich einen .
Und Dank nochmal an den Hoizbastla !
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Z Wiege.jpg
Hits:	0
Größe:	65,6 KB
ID:	40964  

 

Janinez  
ja , das Ideenpotential hier ist schon sehr groß................................

 

Mein bester Helfer in der Werkstatt ist mein Zyklonsauger.

 

Janinez  
ich warte ja eigentlich immer auf die Heinzelmännchen, aber die kommen einfach nicht.........

 

Und die Putzfee schaut auch nicht vorbei. Irgendwas machen wir falsch.

 

Zitat von Janinez
ich warte ja eigentlich immer auf die Heinzelmännchen, aber die kommen einfach nicht.........
Die habe ich auch bestellt. Bisher haben die sich noch nicht blicken lassen. Da muss ich wohl selbst die Werkstatt aufräumen.

 

Janinez  
aaaach Mensch, wenn ihr die kleinen Kerlchen auch alle durcheinander bestellt, dann wissen sie ja gar nicht, wo sie zuerst, anfangen sollen..........................

 

Zitat von Janinez
aaaach Mensch, wenn ihr die kleinen Kerlchen auch alle durcheinander bestellt, dann wissen sie ja gar nicht, wo sie zuerst, anfangen sollen..........................
Am Besten immer schön der Reihe nach.

 

Zitat von Janinez
aaaach Mensch, wenn ihr die kleinen Kerlchen auch alle durcheinander bestellt, dann wissen sie ja gar nicht, wo sie zuerst, anfangen sollen..........................
Sie können gerne bei mir anfangen

 

kjs
Zitat von cyberman
Sie können gerne bei mir anfangen
Auch meine Werkstatt steht dazu 24/7 jederzeit zur Verfügung!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht