Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Werkstatt nach plötzlichem Umzug

08.01.2016, 09:56
Halli Hallo,

bevor ich meine Aktuellen Projekte eingestellt habe, war es ja recht ruhig um mich herum geworden.
Das lag daran, dass ich ganz plötzlich umziehen musste, da unser bisheriger Vermieter, (der uns Das Haus verkaufen wollte in dem wir wohnten) gesehen hat was wir aus der Hütte gemacht haben und hat sich dann entschlossen wieder selber einzuziehen.

So hatte ich im letzten Vierteljahr natürlich sehr viel zu tun.

Aber nun ist alles geschafft und ich wollte mal meine (derzeitig noch rech provisorisch eingerichtete Werkstatt zeigen, da diese nach dem Umzug (Wie auch der Rest des Hauses) eine absolute Verbesserung ist die Werkstatt

Und das Beste: Das Haus liegt mitten im Wald und somit ist sägen und fräsen auch am Sonntag möglich :-p
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7538.jpg
Hits:	0
Größe:	288,8 KB
ID:	38446   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7539.jpg
Hits:	0
Größe:	219,5 KB
ID:	38447   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7540.jpg
Hits:	0
Größe:	314,4 KB
ID:	38448   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7547.jpg
Hits:	0
Größe:	167,4 KB
ID:	38449  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_7884.jpg
Hits:	0
Größe:	163,5 KB
ID:	38450   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8028.jpg
Hits:	0
Größe:	111,4 KB
ID:	38451   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8030.jpg
Hits:	0
Größe:	120,4 KB
ID:	38452   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8055.jpg
Hits:	0
Größe:	153,6 KB
ID:	38453  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8054.jpg
Hits:	0
Größe:	139,4 KB
ID:	38454  
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
18 Antworten
Fehlt nur noch der ofen drin......
Ich bin auch immer noch am Umarbeiten meiner Werkstatt, aber fertig werde ich vermutlich nie....

 

So ein großer Raum steht auf meiner Wunschliste ganz oben. Habe nur ein Kellerabteil zur Verfügung.

 

Da könnte ich mir das Werkeln auch gut vorstellen.

 

Es macht auch wirklich spass, da man auch weit vom Haus weg ist. selbst wenn ich abends um 23.00 Uhr die Fräse anwerfe, bekommt meine Familie im Haus da nix von mit. Dieses Haus zu bekommen war echt n 6er im Lotto.

lediglich der Werkstattboden gefällt mir noch nicht. überlege noch, ob ich da Estrichtechnisch nicht noch was mache und Fliesen rein lege.

 

Woody  
Sehr schön geworden. Ich hoffe, das neue Domizil gehört nun euch und nicht wieder zur Miete. Das ist halt das tragische an Mietobjekten. Man will es schön haben, investiert Zeit, Arbeit und Geld und trotzdem gehört es einem nicht.

Was ich immer wieder feststelle, es gibt keine Erstwerkstatteinrichtung, wo nicht eine alte Küchenzeile verbaut wird

 

Jawoll, das ist es nun. Und eine alte Küchenzeile bietet sich hat an :-)

 

kjs
Da war doch die Entscheidung des ehemaligen Vermieters eigentlich extrem positiv. In dem Raum und bei der Größe kann man doch so richtig nach Herzenslust werken! Den einzigen Nachteil den ich an einer großen Werkstatt gefunden habe ist daß man viel mehr Fläche zum putzen hat.
Glückwunsch zum neuen Domizil!

 

Janinez  
wow das ist doch mal eine Werkstatt, viel Spaß damit............................................. ........

 

Ich wünsche auch viel Spaß bveim werkeln, tolle Werkstatt......................................... ...

 

Glückwunsch!

Fliesenboden? Ist kalt, kann brechen wenn mal was schweres runterfällt, hart beim Stehen ...
Ich würde Rauhspunddielen verlegen oder OSB. Das ist deutlich angenehmer. Und bringt Atmosphäre.

 

Glückwunsch zu Deiner neuen Werkstatt. In meiner (kleinen) Werkstatt habe Rauspund-Dielen und Bonn voll zufrieden.

 

Bei so einer schönen Werkstatt werden wir uns wohl bald über tolle Projekte freuen dürfen.

 

Bine  
Oh wie gemein vom Vermieter . Sowas braucht kein Mensch .
Aber mit dem neuen Häuschen habt ihr ja ein schönes Domizil gefunden . Die Werkstatt ist doch super , wünschte ich könnte auch ungestört von Nachbarn Sonntags arbeiten .
Viel Spaß in der neuen Werkstatt

 

ja fliesen würde ich auch nicht empfehlen. da muss nur mal etwas hartes und schweres fallen und schon hat man bruch. spanplatte oder OSB lässt sich auch gut reinigen (staub) und saugt im notfall auch mal lack und öl auf. bei fließen schmiert das ewig lange rum.

 

Heißt das, dass du alles chick geamcht hast und dann ausziehen durftest? Hast du wenigstens was dafür bekommen, dass dus so schön gemacht hast, das der Vermieter dann doch einzieht.

Finde ich irgendwie furchtbar gemein gerade... auch wenn ich gerade furchtbar neidisch bin auf deine neue Werkstatt! Herzlichen Glückwunsch!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht