Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Werkeln mit Kindern - Baumarktaktion am 7.3.

03.03.2015, 15:13
Im aktuellen Prospekt des Toom-Baumarktes wird für den 07.03. zum Bau von Insektenhotels mit Kindern aufgerufen. Ich finde solche Aktionen toll und wir werden mit unseren beiden Enkelsöhnen (1. Klasse und fast 5 Jahre) teilnehmen.
Wir würden die Jungs gern weiter und auch zielgerichtet fördern und ich bon dankbar für Anregungen und Erfahrungen zum Thema.
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
33 Antworten
ich habe vor 2 Jahren mit meinem Sohn(9 Jahre ) ohne Baumarktaktion ein Insektenhotel gebaut. Es ist zwar ne nette Aktion voden Baumärkten, aber eigendlich wollen die nur Kunden in den Markt locken (logisch, die leben ja davon..)

 

Von den Lockversuchen werd ich mich nicht sonderlich beeindrucken lassen, denn wir haben ja ein klares Ziel und der Baumarkt nimmt mir in dem Fall die Materialbeschaffung und Vorbereitung ab und den Jungs macht so ein Tag mit uns und der Werkelei richtig viel Spaß.
Und wenn sie dann noch so ein Insektenhotel mitnehmen können in den eigenen Garten und zur Beobachtung angeregt sind, find dich das Klasse

 

Ist doch eine gute Sache vom Baumarkt,ihr habt mit den Kindern einen schönen Tag und der Baumarkt hat Kunden(Kinder)für die Zukunft.
Ich möchte die Aktion nicht schlechtreden,aber vom Markting zielts eindeutig auf "Prägung"

 

@ HOPPEL321
Ja natürlich, was wohl sonst ....... ich frag mal besser nicht nach dem Hintergrund dieser Comm.

 

Haste Recht,voll und Ganz

 

froschn  
Danke für den Tip, ich find es ne schöne Aktion. Das werden keine riesigen und supertollen Insektenhotels sein, die man dort basteln kann. Ist doch egal. Die Kids haben auch an kleinen Dingen Freude und im besten Fall können die Eltern ein bisschen bummeln gehen, während die Zwerge werkeln.
In unserem örtlichen Gartencenter gab es vor ein paar Jahren jeden Sonntag ein Bastelangebot für die Kinder, während die Eltern in Ruhe stöbern gehen konnten. Meine Kinder haben es sehr geliebt.
Wir werden Samstag mal in den Baumarkt gehen und schauen, ob es diese Aktion auch bei uns gibt...

 

Also ich find solche Aktionen schön.
Schließlich hält man den Kids nicht einfach was unter die Nase und sagt das musst du unbedingt kaufen!
Man macht sich Mühe, betreibt doch einen gewissen Aufwand um die Aufmerksamkeit der Kundschaft zu erreichen. Die Kids ggf. für ein Hobby zu begeistern das sie zu Kunden werden lässt., die ja dann neues Material brauchen.
Den Eltern/Großeltern ein entspanntes Baumarktstöbern zu bescheren und ggf. gibt's beim nächsten `Wir müssen noch in den Baumarkt` keine Quengelei

Bosch hat diese Plattform hier auch nicht uneigennützig geschaffen. Wir haben den Austausch und Anregungen für neue Ideen, bei der wir doch das eine oder andere Werkzeug benötigen.... - Das finde ich okay.
Viel besser, als ein LEGO-Club für Kids, wo sie einen Beitrag bezahlen müssen, um regelmäßig Werbung zu erhalten ^^

Ich fange gerade an zu überlegen, ob es denn irgendwo überhaupt noch "uneigennützige" Projekte gibt.

 

Ich arbeite 4 x jede Woche ehrenamtlich in der Kinder und Jugendförderung als Leiter der Holzwerkstatt ...
Es macht immer wieder Spaß zu sehen wir die Kids ihre Ideen umsetzen, angefangen von einfachen Laubsägearbeiten über Holzspielzeug jeder Art, Kugel- murmelbahn bis hin zu Insektenhotels und Nistkästen ...

Es fasziniert mich immer wieder mit welcher Begeisterung die Kurse die ich für die Kids anbiete, angenommen werden..
Mittlerweile ist es so, dass Kurse lange bevor sie begonnen haben schon ausgebucht sind und ich viele Kids leider dadurch enttäuschen muss, dass sie nicht mitmachen können, wegen überbelegt....

Auch die anderen Kurse die ich mit Kids abhalte, sei es Speckstein, Atelier kreativ sind so gebucht, dass man weit im Voraus schon einigen leider absagen muss ..

Selbst wenn die Kids ab 12 Jahren das drechseln bei mir lernen ist das Wahnsinn welche Freude es Ihnen macht ..

Auch wenn die Arbeit manchmal anstrengend ist , ich kein Geld für meine Arbeit bekomme , so ist für mich die schönste Bezahlung wenn ich das leuchten der Kinderaugen sehe, wenn sie basteln, schleifen, sägen und hämmern...

Für mich persönlich ist es eine Erfüllung mein Handwerk an Kinder ind Jugendliche weiterzugeben und zu sehen wie toll es angenommen wird und was die Kids daraus machen ....

Ich biete für Kids zum Beispiel auch in meiner Werkstatt , Feier eines Geburtstages an..
Statt zu Mac pomm , Kino oder Park mit den Geburtstagsgästen baue ich mit Ihnen kleine Objekte ubd Vogelhäuser ..

Was sehr gut ankommt ist, wenn die Kids nach der Einweisung in meiner Werkstatt gespannt da stehen, sage ich so wir sind eine Tischlerei und Arbeiten im Team .. Da werden Pläne gemacht was gebaut wird, da wird sich beraten mit sehr viel Ehrgeiz wie oder was gebait wird.
Wahnsinn was Kids fertig bringen , man muss ihnen nur etwas zutrauen und sie wirken lassen ....

Wie gesagt auch wenn ich nichts dadurch bekomme und verdiene , diese Kurse möchte ich nie mehr missen ...



 

Zitat: Ich fange gerade an zu überlegen, ob es denn irgendwo überhaupt noch "uneigennützige" Projekte gibt.

Tine, Du hast schon recht. Aber es gibt unzählige gemeinnützige Vereine. Ich baue zur Zeit eine Schule um. Väter bauen gemeinsam. Zum Nutzen der Kinder. Und bei vielen Projekten sind die Kinder übers Jahr mit dabei. Da stimme ich Holzkunst voll zu.

Zu Toom, klar entsteht da auch Markenbild. Aber so doof sind die Menschen dann doch nicht, dass sie dann niemals auch bei Obi kaufen gehen würden. Ich finde es schön, wenn ein Unternehmen nicht vordergründig nur an Umsatz denkt, sondern auch so etwas mal anbietet. Immerhin kosten solche Aktionen mehr als sie einbringen. Und wenn es so etwas nicht gäbe, wäre diese Welt auch etwas schlechter.

Man darf so etwas auch als Dank an treue Kunden sehen, und nicht nur als Werbung.

 

Zitat von Holzkunst
Ich arbeite 4 x jede Woche ehrenamtlich in der Kinder und Jugendförderung als Leiter der Holzwerkstatt ...
Es macht immer wieder Spaß zu sehen wir die Kids ihre Ideen umsetzen, angefangen von einfachen Laubsägearbeiten über Holzspielzeug jeder Art, Kugel- murmelbahn bis hin zu Insektenhotels und Nistkästen ...

Es fasziniert mich immer wieder mit welcher Begeisterung die Kurse die ich für die Kids anbiete, angenommen werden..
Mittlerweile ist es so, dass Kurse lange bevor sie begonnen haben schon ausgebucht sind und ich viele Kids leider dadurch enttäuschen muss, dass sie nicht mitmachen können, wegen überbelegt....

Auch die anderen Kurse die ich mit Kids abhalte, sei es Speckstein, Atelier kreativ sind so gebucht, dass man weit im Voraus schon einigen leider absagen muss ..

Selbst wenn die Kids ab 12 Jahren das drechseln bei mir lernen ist das Wahnsinn welche Freude es Ihnen macht ..

Auch wenn die Arbeit manchmal anstrengend ist , ich kein Geld für meine Arbeit bekomme , so ist für mich die schönste Bezahlung wenn ich das leuchten der Kinderaugen sehe, wenn sie basteln, schleifen, sägen und hämmern...

Für mich persönlich ist es eine Erfüllung mein Handwerk an Kinder ind Jugendliche weiterzugeben und zu sehen wie toll es angenommen wird und was die Kids daraus machen ....

Ich biete für Kids zum Beispiel auch in meiner Werkstatt , Feier eines Geburtstages an..
Statt zu Mac pomm , Kino oder Park mit den Geburtstagsgästen baue ich mit Ihnen kleine Objekte ubd Vogelhäuser ..

Was sehr gut ankommt ist, wenn die Kids nach der Einweisung in meiner Werkstatt gespannt da stehen, sage ich so wir sind eine Tischlerei und Arbeiten im Team .. Da werden Pläne gemacht was gebaut wird, da wird sich beraten mit sehr viel Ehrgeiz wie oder was gebait wird.
Wahnsinn was Kids fertig bringen , man muss ihnen nur etwas zutrauen und sie wirken lassen ....

Wie gesagt auch wenn ich nichts dadurch bekomme und verdiene , diese Kurse möchte ich nie mehr missen ...
Stell doch mal ein paar Bilder mit den Kits rein, bin auch mal Neugierig Gr.schnurzi

 

@schnurzi
Darf ich ohne Zustimmung der Eltern der Stadtverwaltung- JuFö, leider keine Bilder einstellen... Halte ich mich auch daran ...
Pittyom war aber schon bei einem Kurs dabei.. Die kann es bestätigen ....das es sehr viel Spaß macht ..

 

froschn  
Wir hatten vor drei Jahren mal eine super tolle Aktion hier im Forum...den 1-2.do Kindercampus...

http://www.1-2-do.com/forum/1-2-do-c...hema-5809.html

Da haben wir einen grossartigen Tag damit verbracht, gemeinsam zu werkeln. Das war sooooo schöööön

 

Janinez  
Holzkunst das kann ich nur bestätigen, ich gebe einige Male im Jahr bei behinderten Kindern Bastel- und auch Zauberkurse und die freuen sich total und sind ganz bei der Sache,,,,,,,

 

Zitat von Holzkunst
@schnurzi
Darf ich ohne Zustimmung der Eltern der Stadtverwaltung- JuFö, leider keine Bilder einstellen... Halte ich mich auch daran ...
Pittyom war aber schon bei einem Kurs dabei.. Die kann es bestätigen ....das es sehr viel Spaß macht ..
Das verstehe ich sehr GUT

 

Kathrin  
Zitat von froschn
Wir hatten vor drei Jahren mal eine super tolle Aktion hier im Forum...den 1-2.do Kindercampus...

http://www.1-2-do.com/forum/1-2-do-c...hema-5809.html

Da haben wir einen grossartigen Tag damit verbracht, gemeinsam zu werkeln. Das war sooooo schöööön
Genau froschn
Das war echt Klasse

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht