Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wer weiß Rat?

09.11.2010, 12:53
Hallo!

Wer selber einen Rasentraktor hat, wird kurz über lang fest stellen, dass die Rückenlehne des Fahrersitzes reißt, richtiggehend aufreißt.
Oder hat es beim Nachbarn sicher schon belächelt.

Die Krux ist aber, dass so ein Ersatzteil, nur die Lehne > 100 € kostet.

Ich nehme an, da die Mehrzahl der Kisten aus dem Amiland kommen, der Kunststoff nicht für die deutsche Kälte gemacht wurde.

Nun meine Frage an die Kommune hier, wie könnte man Abhilfe schaffen?
Ein Autosattler wollte mir für gut 100 Euronen einen Bezug nähen.

Für hilfreiche Antworten schon mal ein dickes Danke und Gruß vom Daniel
 
hilfe, Rasentraktor, Tipps hilfe, Rasentraktor, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
4 Antworten
An den Enden der Risse herrscht die größte Spannung. Man kann sie durch Abbohren vermindern. Es dürfen aber keine Risse in den Rändern dabei entstehen. Die Oberfläche muß absolut glatt sein. So kann man das sonst unvermeidliche Weiterwachsen der Risse u. U. verhindern.
Besser ist natürlich ein kompletter Austausch in Holz oder Metall. Für schwingende Beanspruchungen eignet sich besonders gut Stahl, der aber nicht rosten darf.
Auf einem Schrottplatz oder in einem Reparaturbetrieb findet man u. U. noch einen alten Traktorsitz oder das Material dafür. Wenn unbedingt eine Lehne erforderlich ist, muß sie eben daran gebastelt werden. Evtl. kann man auch einen nicht mehr benötigten Gartenstuhl aus dem Sperrmüll zurechtsägen oder Tele davon verwnden.

 

Geändert von boerjes1932 (15.11.2010 um 14:16 Uhr)
Frag doch mal bei einem Landmaschinen Unternehmen in der Nähe ob die nicht ein ausgemusterten Sitz auf Lager haben.

 

Ich würde mal versuchen den Sitz mit Glasfasermatte zu umhüllen und dann zwei zusammengenähte Stuhlkissen als Schutz überzuziehen.

 

Also,

1.
Zitat von danielduesentrieb
Ich nehme an, da die Mehrzahl der Kisten aus dem Amiland kommen, der Kunststoff nicht für die deutsche Kälte gemacht wurde.
l
In den meisten Teilen der USA wird es sogar noch kälter als bei uns! Aber im algemeinen haben die nicht so hohe qualitätsstandarts.

2.
Zitat von danielduesentrieb
Ein Autosattler wollte mir für gut 100 Euronen einen Bezug nähen.
Vielleicht könntest du mal bei einem Polsterer fragen (Möbel) könnte sein das der billiger ist!
da wird der stoff (Meistens Kunstleder) aber vermutlich auch nicht lange halten da es ja nicht für draussen ist!

3.
Zitat von danielduesentrieb
Wer selber einen Rasentraktor hat, wird kurz über lang fest stellen, dass die Rückenlehne des Fahrersitzes reißt, richtiggehend aufreißt.
Oder hat es beim Nachbarn sicher schon belächelt.
Wir haben uns vor 2 monaten einen neuen gekauft und der alte (über 10 jahre) hatte nie ein problem mit dem sitz oder so (nur mit der batterie)

Von welcher Marke ist deiner denn?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht