Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wer weiß es ?

30.11.2014, 18:57
Na da leg ich schnell noch was nach ...
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_4022.jpg
Hits:	0
Größe:	169,9 KB
ID:	30035  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
39 Antworten
Woody  
Keine Ahnung. Aber ich hab das gleiche PVC wie du

 

Janinez  
irgendwas zum Messen?

 

Ich passe ...

 

Ist das eine Börtelvorrichtung für kleine, dünne Rohre?

 

Funny08  
Die Dimensionen sind schwer erkennbar, erinnert an eine Zugentlastung von einer Hängelampe.

 

Janinez  
das Ding scheint nur so eine Hand lang zu sein....................

 

Ekaat  
Zitat von Janinez
das Ding scheint nur so eine Hand lang zu sein....................
Also ein Handlanger?
Ohne Maßstab ist die Frage nicht zu lösen.

 

Woody  
Jo Funny, Zugentlastung für ein Kabel war auch meine erste Assoziation. Aber wozu dann die Stifterln an den Seiten?

Handgroß Janinez? Ich denke, das ist vielleicht 2-3cm, wenn überhaupt.

 

Brutus  
Vielleicht eine Art Wendeisen ?

 

Funny08  
Zitat von Woody
Jo Funny, Zugentlastung für ein Kabel war auch meine erste Assoziation. Aber wozu dann die Stifterln an den Seiten?

Handgroß Janinez? Ich denke, das ist vielleicht 2-3cm, wenn überhaupt.
Ja das ist das Problem, die zwei Stifte...

Eventuell ist es ja ein Motoradlenker von Lego

 

Na gut - eine Maß einheit . Das Teil ist 7 cm lang und 2 cm breit

 

Brutus  
Etwas zum Rohre zu biegen oder Rundeisen zu verwendeln ?

 

Ich weiß nicht ob sowas heute noch gebräuchlich ist. Damals hatte eigentlich jeder A............ sowas in der Tasche (A........... heist natürlich nicht das wonach es aussieht, ihr Ferkel)

 

Sieht mir nach einem Spanner für irgendwas aus; Staberl durch und drehen, schon spannt man irgendwas

 

Aber, Hoizbastla warum sollte man so einen Spanner immer in der Tasche haben ?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht