Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wer kennt(diese) japanische Trickkisten(Puzzlebox)?

03.11.2012, 19:49
Begeistert von Knobelspielen habe ich mal diese Trickkiste gekauft.
Wie erkennbar handelt es sich um eine Spardose.
Nun ja, da diese so perfekt gefertigt wurde, kriege ich diese nicht auf.
Der Boden unterhalb der weißen Intarsienumrandung läßt sich in eine Richtung bloß max. 0,2mm(!) hin und herbewegen.
Gefüllt haben wir diese mit Münzen, in derHoffnung, dass sich dadurch ein mechanischer Mechanismus aktiviert.
Zentrifugalkraft Mechanismen scheiden auch aus.

Hat jemand mal solch eine Holzdose in der Hand gehabt und evtl. auch "geknackt"?
Alle weiße Ziereinfassungen sind unbeweglich.

Oder habt Ihr gar selbst eine solch ähnliche Puzzlebox mal entwickelt?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1010061 (1280x962).jpg
Hits:	0
Größe:	59,5 KB
ID:	15241  
 
Puzzlebox, Trickkiste Puzzlebox, Trickkiste
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
44 Antworten
ich hab solch eine dose zwar noch nie in der hand gehabt, hab aber gehört, das sie mit einem schiebemechanismus zu öffnen sind...also z.b. die beiden hinteren ziereinfassungen versuchen zur seite zu schieben

 

Für diese Kisten gibt es unzählige Varianten. Sobald sich das erste Teil bewegt, solltest du weiter suchen was sich als nächstes bewegen lässt.

Das Puzzle zu knacken ist doch der Spass an der Sache.

Als Schnellhilfe könnte ich natürlich aktuell die PSA 700 E empfehlen, aber vielleicht findest du auch ein paar Anregungen auf diesen beiden Webseiten.

Viel Erfolg.

 

lach...aufsägen war auch mein erster gedanke...

 

Frag doch mal Jackie Chan, der weiß wie´s geht. Ansonsten der Hammer, aber dann ist´s kaputt.

 

Jacky Chan hat für solche kisten nen speziellen handkantenschlüssel...

 

Zu schön um sie einfach kaputt zu machen.
Nach mehreren Wochen rumhändeln bewegt sich immer noch einzig und allein der Boden.
Dieser war beim Kauf auch richtig fest und unbeweglich.

 

ich würde mal versuchen mit einem messer o.ä. in den schlitz reinzustochern *gg*

 

Janinez  
doch ich habe einige solche Boxen, werd Dir die Tage mal per PN versuchen weiter zu helfen.

 

Das klingt ja richtig interessant. Wo bekommt man sowas?

 

Zitat von Janinez
doch ich habe einige solche Boxen, werd Dir die Tage mal per PN versuchen weiter zu helfen.
@Janinez, danke das klingt ja viel versprechend. Ich bin richtig gespannt.

PS.: Mein Jüngster hat heute abend mit Hilfe eines Küchenmessers den größten Teil der Münzen rausgefischt.

 

Probiere es doch mal mit der Google-Bildersuche. Bild kopieren und in die Google-Suchleiste einfügen.

 

Geändert von sprinter15 (03.11.2012 um 22:28 Uhr) , Grund: verschrieben
Zitat von Ricc
Das klingt ja richtig interessant. Wo bekommt man sowas?
Ich habe diese auf dem Flohmarkt nigelnagelneu erstanden. Es gibt selten solch schwer zu öffnende zu finden.

 

Zitat von sprinter15
Probiere es doch mal mit der Google-Bildersuche. Bild kopieren und in die Google-Suchleiste einfügen.
Bild kopieren und in die Google-Suchleiste einfügen???
Wie geht das denn?

 

hab gegoogelt und gesehen, das man manche auch drehen muss...das sich ein innerer mechanismus zum öffnen verschiebt

 

Entschuldigung, erst in google Bildsuche eingeben dann kommst Du hier hin http://images.google.de/ und dort kann man dann ein Bild hochladen.
Erfahrungen damit habe ich aber auch keine.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht