Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wer hat erfahrungen mit dekupiersägen

09.01.2012, 17:31
Hallo liebe Mitglieder,

ich möchte mich in der Zeit nach einer Dekupiersäge umschauen.
Möchte auch manchmal 40 mm starkes Holz sägen
50€ - 100 €

Danke . ..
 
3D Sägen, Dekupiersäge, Laubsäge 3D Sägen, Dekupiersäge, Laubsäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
39 Antworten
Funny08  
Sprich mal http://www.1-2-do.com/de/mitglieder/...248/Holzharry/ an - unseren Gott der Dekupiersäge, der Johan Laffer des Holzes, der Michael Jackson der 3D-Sägearbeiten -- Bretter stehen Schlange vor seiner Türe um in Sägemehl verwandelt zu werden.....
Wenn Harry da nicht helfen kann, weiß ich es auch ned

 

danke werd ich machen

 

hm... es sind hier so viele Dekupiersägen-Themen offen...Scheint ein sehr brisantes Thema zu sein. Kann man die irgendwie zusammenfassen??

Dekupiersäge-Fan
Welche Dekupiersäge soll es sein????
Hegner
und dieses hier Wer hat erfahrungen mit dekupiersägen

 

Hallo derHolzprofi, für 50 bis 100 Euro wirst du keine Dekupiersäge bekommen die gut 40 mm dickes Holz gescheit sägen kann.
Ich rate dir mindestens zur Proxxon DSH, bekommst du für 135 Euro neu bei Ebay.
Die habe ich mir vor 10 Jahren gekauft, und was ich damit machen kann siehst du wenn du auf meiner Seite gehst und Projekte anschaust die ich mit der Dekupiersäge gesägt habe.
Habe als Ersatz auch noch eine DKV400 von Atika für 95 Euro von neu bei eBay gekauft, die ist aber bei weitem nicht so gut.
Von Einhell und King-Craft rate ich so wie so ab wenn du 40mm dickes Holz sägen willst.

 

Hallo derHolzprofi, für 50 bis 100 Euro wirst du keine Dekupiersäge bekommen die gut 40 mm dickes Holz gescheit sägen kann.
Ich rate dir mindestens zur Proxxon DSH, bekommst du für 135 Euro neu bei Ebay.
Die habe ich mir vor 10 Jahren gekauft, und was ich damit machen kann siehst du wenn du auf meiner Seite gehst und Projekte anschaust die ich mit der Dekupiersäge gesägt habe.
Habe als Ersatz auch noch eine DKV400 von Atika für 95 Euro von neu bei eBay gekauft, die ist aber bei weitem nicht so gut.
Von Einhell und King-Craft rate ich so wie so ab wenn du 40mm dickes Holz sägen willst.

 

Brutus  
Also ich sehe hier im Forum absoluten Bedarf an Dekupiersägen, daher mein Aufruf an BOSCH:

"Ihr solltet auf jeden Fall zusehen, dass ihr eine Dekupiersäge auf den Markt bringt"

Sollen denn andere Anbieter das gute Geschäft machen ?

 

Moinsen!
Ich werde mal zwei Reststücke Fichte aufdoppeln und versuchen, mit meiner REXON ein kleines Muster zu schneiden. Das sind dann 36mm.,..
Mein Vorurteil ist: Das geht in die Hose!
Morgen stell ich dann das Ergebnis in Bild und vielleicht auch Video ein.
Vielleicht hat ja hier jemand eine Hegner und stellt sich der Herausforderung. Machen wir einen Test, wer mit seiner Säge das beste Ergebnis erzielt.... Irgend eine simple Vorlage sollte reichen. :-)
Die Hegner wird's voraussichtlich packen! Aber jede Säge im Forum sollten wir mal gegenüberstellen. So ein WIRKLICH unabhängiger Test ;-)

 

@Brutus..

ob man sich bei DREMEL überlegt, die Säge wieder im Markt einzuführen?
Vielleicht bringt BOSCH etwas hier:
http://www.axminster.co.uk/axminster...saw-prod32495/

 

Janinez  
Zitat von Brutus
Also ich sehe hier im Forum absoluten Bedarf an Dekupiersägen, daher mein Aufruf an BOSCH:

"Ihr solltet auf jeden Fall zusehen, dass ihr eine Dekupiersäge auf den Markt bringt"

Sollen denn andere Anbieter das gute Geschäft machen ?
ich kann da nur beipflichten..........ist dringend aufzunehmen

 

Zitat von Brutus
Also ich sehe hier im Forum absoluten Bedarf an Dekupiersägen, daher mein Aufruf an BOSCH:

"Ihr solltet auf jeden Fall zusehen, dass ihr eine Dekupiersäge auf den Markt bringt"

Sollen denn andere Anbieter das gute Geschäft machen ?



wenn Bosch tatsächlich eine Dekupiersäge rausbringt,
kauf mir nach fast 15 Jahren ne neue

 

Selbst mit der Hegner, die selbst mit 40mm Hartholz klarkommt, hätte ich keine Lust, so dickes Holz zu sägen. Dafür gibts Bandsägen!

Wenn du Arbeiten in 40mm Holz machen möchtest, die zu filigran für eine Bandsäge sind, wirst du um eine Hegner nicht rumkommen...

 

sry vertippt

25 mm starkes Holz


tut mir leid

 

Ok, da wird das Feld natürlich größer! :-)

Trotzdem würde ich dir vom 50€-Discounter-Modell abraten. Die sind okay, wenn man in Pappelsperrholz bis 10mm sägt und nichts allzu filigranes erwartet.
Aber ich verspreche dir, dass deine Ansprüche steigen! Man bekommt mit der richtigen Dekupiersäge relativ schnell tolle Sachen hin und spätestens dann lechzst du nach was Ordentlichem. Schau dir mal die Proxxon DSH oder die Jet an. Kaum teurer als dein angegebenes Limit, aber wohl echt brauchbare Dekupiersägen.

 

Zitat von Rincewind70
Ok, da wird das Feld natürlich größer! :-)

Trotzdem würde ich dir vom 50€-Discounter-Modell abraten. Die sind okay, wenn man in Pappelsperrholz bis 10mm sägt und nichts allzu filigranes erwartet.
Aber ich verspreche dir, dass deine Ansprüche steigen! Man bekommt mit der richtigen Dekupiersäge relativ schnell tolle Sachen hin und spätestens dann lechzst du nach was Ordentlichem. Schau dir mal die Proxxon DSH oder die Jet an. Kaum teurer als dein angegebenes Limit, aber wohl echt brauchbare Dekupiersägen.

Hatte ja auch abgewartet was die Lidl leistet, weil ich mir ebenfalls mal eine zulegen möchte. Nachdem was ich bisher von der Discountermaschine gelesen habe, gebe ich lieber ein wenig mehr Gled aus und hole mir ein Markengerät. Kann nicht falsch sein diese Entscheidung.

 

Zitat von sandburg
wenn Bosch tatsächlich eine Dekupiersäge rausbringt,
kauf mir nach fast 15 Jahren ne neue
Und ich möchte sie sofort Testen;-)))

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht