Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wer hat Erfahrung mit Polyrattan-Möbeln?

16.09.2015, 13:53
Geändert von Funny08 (17.09.2015 um 09:07 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt - siehe AGB
Getreu dem Motto "antizyklisch kauft es sich am preiswertesten" wollen wir uns noch dieses Jahr ein Gartenmöbel Set zulegen. Aktuell ist dieses Set hier unser Favorit.

Hat jemand von euch auch Gartenmöbel aus Polyrattan und wenn ja, wie sind so eure Erfahrungen damit in Puncto Pflege, Verarbeitung, Haltbarkeit, etc.?
Gibt es entscheidende Nachteile gegenüber Holz oder Aluminium?

Vielen Dank im Voraus für euer Feedback
 
Gartenmöbel, Polyrattan Gartenmöbel, Polyrattan
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Maggy  
Wir haben uns vor 2 Jahren Gartenmöbel aus Polyrattan für ein Balkon gekauft. Obwohl die Möbel das "Zertifikat" UV-Strahlungsbeständig und Witterungssicher hatten, wies uns der Verkäufer darauf hin, daß eine schnellere Materialermüdung entsteht, wenn wir die Möbel ganzjährig draußen lassen. Da die Möbel, eine Liege, 3 Stühle und ein kleiner Tisch nicht gerade billig waren (aber wir hatten sie auch im September mit Rabatt gekauft) holen wir sie zu Winterbeginn in den Keller. Ein Stuhl von den dreien bleibt aber auf dem Balkon um sich auch mal im Winter kurz raussetzen zu können. Dieser sieht minimal nicht mehr ganz so dunkel aus wie die anderen. Ansonsten können wir nach 2 Jahren Möbel auf Wetterseite unüberdacht noch keine Mängel entdecken.

 

Wir haben auch zweimal solche Balkonmöbel. Haben schon ein paar Winter überstanden. Die einen ohne Dach darüber also mit Regen, Schnee, die anderen nur Frost. Man merkt nur einem Tisch etwas an. Dieser ist aus lackiertem Blech mit dem Rattan überzogen und - dem günstigen Preis sei gedankt - die Tischplatte rostet leicht. Ärgerlich, da man da nicht richtig rankommt.

Ich schätze, am Preis hängt auch Qualität. Wird in Südasien produziert und da hat man keinen Frost. Superbilligsonderangebote würde ich nur als Markenprodukt kaufen. Kassenzettel aufbewahren und nach dem Winter gut kontrollieren, ob das Rattan brüchig wird. Wenn ja, zurückbringen und am besten andere Firma wählen, wenn irgendmöglich.

 

Maggy  
Ich wmöchte noch nachtragen, daß 2 winter draußen bei uns in Oberbayern heißt, Regen, Schnee, Frost, Sonnenschein auf den Schnee, also die Möbel schon stark beansprucht werden.

 

Meine Garnitur habe ich vor 4 Jahren bei Otto bestellt. Im Winter steht sie im Schuppen - also nicht ganzjährig drausen. Ich bin sehr zufrieden denn bislang hat sich weder das Material oder die Farbe verändert. Kann ich nur empfehlen.

 

Billig für 160 Euro gekauft , 2 Stühle ,1 Tisch,eine Bank .Material aus "Südostasien" !
3 Jahre im Gebrauch ,draussen ,im Winter nur überdacht .
Mängel ,nur leicht rostig ,da wo Metall verarbeitet wurde .
Ansonsten Farbe ok ,Material ok .Denke die machen noch ein paar Jährchen

 

Munze1  
Bekannter von uns hat teure gekauft und die stehen mehr oder weniger immer draussen.
Leider ist der Tisch, mit einer Glasplatte versehen, komplett zerbröselt und auch an den Sesseln nagt der Zahn der Zeit. Ach ja - 5 Jahre jetzt alt.

 

Ich habe seit 3 Jahren Tisch mit Stuhl, im Winter überdacht, sieht noch wie neu aus.

 

Na bravo - dann bin ich der einzige mit absolut negativen Erfahrungen.

Kurz in Stichpunkten:
- Tisch, 2 Stühle und Bank für ca. 600,- gekauft (flache Poly-Streifen, statt runde)
- Über Winter wurden sie am Balkon auf die überdachte Seite gestellt.
- Nach der Garantie (2 Jahren und 2 Monate) bricht das Polyrattan an allen Kanten, da das Innenleben Vierkantrohre und nicht Rundrohre sind -> Reparieren war nicht möglich, also blieb nur alles weg zu schmeißen
- Selbst wenn es vor der Garantie passiert wäre, hätte ich auch Pech gehabt, da der Lieferant längst insolvent ist (wahrscheinlich zu viel kaputte Poly-Rattan Möbel)

Seit einem Jahr habe ich WPC-Möbel vom IKEA.
Die gefallen meiner Frau nach einem Jahr nicht mehr, da sich das WPC von grau in gelb/grau verfärbt hat und man die Fett-/Sonnencremeflecken kaum weg bekommt.
Außerdem juckt es auf der nackten Haut.

=> Als nächstes wird es wieder Vollholz lasiert oder geölt sein.
(das war unsere erste gemeinsame Garnitur und die hatte ewig gehalten..)

 

Maggy  
Au weia, da hast du aber Pech gehabt. Unsere Möbel haben Rundrohre und wie gesagt, sehen immer noch sehr schön aus.
Auf der Terrasse haben wir Teak, die mag ich eigentlich lieber, aber für den Balkon waren die Polyrattan leichter zu bewegen.

 

Also, wir hatten auch mal Polyrattan-Möbel auf der Terrasse stehen. Aber sind dann auf Teak-Möbel umgestiegen, weil die einfach pflegeleichter und platzsparender sind. Außerdem sind sie nicht so kälteempfindlich.
***entfernt

 

Geändert von MathiasD (11.04.2016 um 12:09 Uhr) , Grund: ***URL entfernt. AGB beachten!
Und wir haben welche auf dem Balkon, nicht überdacht, im Winter liegt wenn es mal gibt, Schnee drauf. Werden nicht abgedeckt, wir wollen ja auch mal an schönen Tagen nutzen. Unsere Möbel waren super günstig. Manchmal hat man Glück, manchmal Pech ... Ich hatte Glück.

 

Die Haltbarkeit dieser Möbeln ist sehr stark von dem verwendeten Kunststoff abhängig. Leider gibt es kaum Möglichkeiten den verwendeten Typ zu erfragen. Bei gute Markenware müsste der Lieferant bzw. Hersteller Auskunft geben können.
Grundsätzlich sollte man aber davon ausgehen, das kaum ein Kunststoff mehr als 10 Jahre draußen halten wird.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht