Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Wer hat auch Probleme mit der Absaugung bei der PST 900 PEL

24.06.2013, 15:16
Geändert von rowaro (24.06.2013 um 15:19 Uhr)
Wer hat auch Probleme mit der Absaugung bei der PST 900 PEL?

Hab mir vor kurzen diese MASCHINE gekauft und bin im Großen sehr zufrieden. Allerdings macht mir die Absaugung große Problem, ein ungehindertes Arbeiten ob einem klaren Sichtfeld ist nicht möglich.

Hat jemand das selbe Problem und hat auch ne Lösung dazu?

Danke schon mal.

Gruss Roland
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten
Hast Du bei externer Absaugung auch die Späneblasfunktion ausgescheltet ?

 

Zitat von Linus1962
Hast Du bei externer Absaugung auch die Späneblasfunktion ausgescheltet ?
Ja habe ich, aber das Ergebnis ist in keiner Weise befriedigend.

 

Zitat von Linus1962
Hast Du bei externer Absaugung auch die Späneblasfunktion ausgescheltet ?
Ich habe jetzt an Bosch geschrieben, bin mal gespannt was die antworten.

 

Hallo zusammen,

wenn mit der Stichsäge extern abgesaugt wird muss die Späneblasfunktion ausgeschaltet sein und der Kunststoffabdeckhaube (Bed.-Anl. Bild 11) eingebaut sein.
Der verwendete Sauger muss ein geeigneter, also ausreichend starker, Industriesauger sein.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein größeres Stück Holz sich im Ansaugkanal verkanntet. Das bitte überprüfen. Ggf. muss das Stückchen dann aus dem Absaugkanal entfernt werden.

Gruß Robert

 

Hallo Robert,

ich habe natürlich die Späneblasfunktion ausgeschaltet und die Kunststoffabdeckhaube angebracht. Habe zwar keinen Industiestaubsauger aber den, den ich habe ist sehr leistungsstark und funktioniert bei anderen Geräten, z.B. Exzenterschleifer PEX400 oder einem Deltaschleifer, sehr gut.
Auch ist der Absaugschlauch frei von jeglichem Unrat.

Es mag sein das es bei "normalem" Holz funktioniert (das habe ich bisher nicht ausprobieren können da ich die Maschine erst seit kurzem habe), bei MDF und oder Spanplatten funktioniert es auf jeden Fall nicht.

 

Ich hab das zwar auch schon mit meiner PST 1000 gemacht,aber mich stört dabei der Saugschlauch,da fege ich lieber hinterher.
Bei der Stichsäge ist absaugung eher Systembedingt Problematisch weil man den Bereich um Sägeblatt nicht wirklich abdichten kann.

 

dausien  
Wie HOPPEL321 finde ich auch das die Absaugung bei meiner PST 1000 nicht wirklich viel bringt, da benutzte ich lieber die Späneblassfunktion und sauge dann hinterher.

 

Woody  
Ich hab auch lieber das Sichtfeld frei (Blasfunktion) und fege hinterher halt zusammen. Mich stört ebenso der angehängte Schlauch, der und Kabel zusammen sind schon viel Dinge, die sehr ablenken.

 

Hmmmmm, da wäre eine Akkustichsäge interessant die den Staub in eine Box saugt, Folge 2 Leitungen weniger, und das am besten mit lang anhaltendem Akku!

 

Zum Absaugen an meiner PST 900 PEL mach ich mir die Mühe, und führe die Staubsauger-Düse von Hand vor oder neben dem Sägeblatt.

 

Zitat von Baschtler
Zum Absaugen an meiner PST 900 PEL mach ich mir die Mühe, und führe die Staubsauger-Düse von Hand vor oder neben dem Sägeblatt.
das ist mir zu umständlich und zu gefährlich - habe gerne eine Hand frei für alle Fälle

 

Denke auch das eine Absaugung ähnlich wie bei der Pks55a sinnvoller wäre,
es kann schon sein dass das Problem ganz einfach die offene Bauart einer Stichsäge ist, nur dann sollte Boch sich was überlegen und die Absaugung loben wie Staubfrei sie arbeitet.
Die Spanblasfunktion ist ja nun auch nicht das Gelbe vom Ei - bei gscheidem Holz mag das ja noch funktionieren, bei Span oder MDF Platten eher nicht.
Hätte ich eine richtige Werkstatt und müsste nicht in einem Zimmer arbeiten dann würde ich auch lieber zusammenkehren als den Schlauch führen und den zusätzlichen Lärm ertragen zu müssen. :-)

Wie auch immer, ich sehe schon das nicht nur ich damit ein Problem habe.
Vielleicht fällt einem der klugen Köpfe hier ja noch was dazu ein......

 

Cal
Ich bin grade am Anfang des Problems, hab die Säge (900PST), aber weiß nicht, wie ich die mit meinem Dyson verbinden kann und die Anleitung ist da gar keine Hilfe. Aber es scheint ja, daß man besser ohne Absaugung arbeitet.

 

Woody  
Zitat von Cal
Ich bin grade am Anfang des Problems, hab die Säge (900PST), aber weiß nicht, wie ich die mit meinem Dyson verbinden kann und die Anleitung ist da gar keine Hilfe. Aber es scheint ja, daß man besser ohne Absaugung arbeitet.
Bine hat zu dem Problem ein sehr gutes Projekt "Staubsaugeradapater" gefertigt. Vielleicht hilft es dir ja auch?

 

Ein Fahrradschlauch läßt sich soweit dehnen, daß er sowohl auf den Stichsägeabsaugstutzen, als auch auf den Staubsaugergriff paßt...

Hat Bine auch in ihrem Projekt beschrieben...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht