Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

wenn ich im fertigbeton ein kantholz einsetze auf was muß ich da achten,das ich es hinterher wieder

05.06.2013, 22:24
wenn ich im fertigbeton ein kantholz einsetze auf was muß ich da achten,das ich es hinterher wieder
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
5 mm Styroporplatten ringsum und du bekommst es leicht wieder raus

 

Hält dann aber nicht fest im Beton! Also mit den Styroporplatten.

 

Zitat von hajopo
wenn ich im fertigbeton ein kantholz einsetze auf was muß ich da achten,das ich es hinterher wieder
1 die Frage prizesieren, was ist mit "hinterher wieder" gemeint rausholen, ersetzen... ? )))

 

Ich nehme an wieder rausholen;-)))

 

Eine genaue Beschreibung von Sinn und Zweck wäre sinnvoll.

 

man könnte das Holz auch mit Schalöl einpinzeln. da haftet dann der beton nicht so an dem holz. Ich würde es aber auch mit styroporplatten machen da es so wirklich einfach raus geht.

 

Schalöl bringt nur was wenn 2 Seiten frei von beton ist, ansonsten geht es auch nicht raus.
Als wir gebaut haben wurden Styroporplatten in der dicke der Aussparung rein gestellt.

 

Zitat von hajopo
wenn ich im fertigbeton ein kantholz einsetze auf was muß ich da achten,das ich es hinterher wieder
Diese präzise Fragestellung läßt natürlich nur eine präzise Antwort zu:

Also, ich als Bastler würde nach dem Aushärten unbedingt darauf achten,

ich zitiere Dich, "das ich es hinterher wieder"

Mehr gibt es hier wohl nicht zu sagen!

 

Na das ich hinterher wieder ein Bier trinke!
Ich würde Frischhaltefolie drumwickeln oder vorher 2 Tage ins Wasser stellen, dann quillt das schön auf, wenns wieder trocknet wird es ja wieder kleiner.

 

Pedder  
Ich interpretiere die Frage einfach einmal so, dass der Balken (Kantholz) nach dem Austrocknen des Betons herausgezogen, aber anschließend auch wieder passgenau eingesetzt werden kann. So ähnlich wie ein Parkpfosten, um seinen eigenen Parkplatz freizuhalten.

Wenn Du ein Kantholz mit den Maßen von z.B. 8x8 cm verwendest, diesen mit sogenannten Randdämmstreifen für Esstrich umwickelst, kannst Du dieses Holzstück nach dem Austrocknen leicht aus dem Beton ziehen. Wenn Du dann anschließend einen Balken mit den Maßen von 9 x 9 cm verwendest, hält er bombensicher in diesem Loch.

Lg Peter

 

Da sich der Thread ersteller noch nicht näher geäussert hat welchen Zweck er damit erfüllen will ist es schwierig darauf zu Antworten,ein paar Angaben wären doch hilfreich.

 

Zitat von HOPPEL321
Da sich der Thread ersteller noch nicht näher geäussert hat welchen Zweck er damit erfüllen will ist es schwierig darauf zu Antworten,ein paar Angaben wären doch hilfreich.
Sehe ich auch so - leider!
Gruß

 

raus bekomme

 

danke für die vielen antworten

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht