Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welches Scharnier ist das?

17.03.2016, 20:16
Hallo zusammen!

Beim Eckschrank meiner Eltern hat sich ein Scharnier verabschiedet - die Nase, welche das Scharnier mit der Platte verbindet ist gebrochen.

Beim genaueren Hinsehen sieht man, dass es sich um eins von Hettich handelt. Auf dem Topf sind die Zahlen 3128 und 5,7 eingeprägt. Auf dem Gelenkarm die 3352 und die 5,2.

Leider komme ich bei der schier unendlichen Vielfalt nicht wirklich weiter. Kann mir hier vielleicht jemand von euch weiterhelfen?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3742.jpg
Hits:	0
Größe:	98,9 KB
ID:	39732   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3743.jpg
Hits:	0
Größe:	116,2 KB
ID:	39733   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3744.jpg
Hits:	0
Größe:	121,6 KB
ID:	39734   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_3745.jpg
Hits:	0
Größe:	130,1 KB
ID:	39735  

 
Beschläge, Hettich, Möbel, Möbelbeschläge Beschläge, Hettich, Möbel, Möbelbeschläge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Woody  
Klipst man das dann einfach auf die Platte an der Wand an? Dann wäre es ein sog. Schnellmontagescharnier. Aber den Begriff wirst wohl nicht suchen?

 

Schicke die Bilder per E-Mail an Hettich die werden dir schon sagen welchen als Ersatz in frage kommt.

 

ist das dies http://www.ebay.de/itm/hettich-corne...cAAOSwxYxUszSD

 

Das ist augenscheinlich ein 45° Winkel-Topfband. Mit den Bildern kann man allerdings nicht feststellen ob es ein Einschlagendes, , aufschlagendes, halbaufschlagendes oder Vollaufschlagendes Band ist, dazu bräuchte man schon ein Bild im geöffneten Zustand, besser wäre ein Fote des Schrankes. Rein vermutet würd ich sagen es ist ein vollaufschlagendes. Wenn du das Band ersetzen willst dann ersetzt du vorteilshalber beide Bänder, diese Bauart aus dünnem Blech ist nicht mehr auf dem neuesten Stand und wahrscheinlich such gar nicht mehr erhältlich, neue Modelle werden auf die Montageplatte aufgeklipst, dieses hier ist wohl noch geklemmt mittels einer Schraube.

Am besten gehst du damit zum nächsten Schreiner, verschiedene Topfbänder haben die meisten am Lager (wir haben das zumindest), aus der Ferne ist es schwer zu beurteilen was für ein Typ Band genau das ist.


Gruss David

 

Hallo Mopsente,
ich kenne zwar nicht den Namen dieses Scharnieres, aber in meiner alten Gemeindewohnung in der ich früher gewohnt habe gab es solche Scharniere in der Küche von der Gemeindeeinrichtung.
Anfang der 70-iger Jahre in Wien wurden diese in den Küchen der Gemeindewohnungen öfters verwendet.
Nachdem ich denke das diese Art aus der Mode gekommen ist, würde ich wie oben erwähnt mal bei einem Schreiner versuchen.
Oder falls du zufällig in Wien oder Wien Umgebung wohnen solltest direkt bei der Gemeinde nachfragen welche Firma damals die Lieferfirma war.

 

Hallo Mopsente, ich bin bis Morgen auf Seminar und kann meine Kiste nicht durchsuchen. Ich schau mal aufs Wochenende. Ich habe locker 10 Kilo an Scharnieren rumliegen. Vielleicht ist das passende dabei.
Kannst Du mal posten welche Lochbohrung man dafür braucht?

 

Danke schonmal für's Feedback. Ohne den Schrank vor Augen zu haben, meine ich, dass die Türen voll aufschlagen. Ich hätte auch gleich beide Scharniere getauscht, so wie holderer es vorgeschlagen hat.

Der Ebay-Fund von Thunderx021 scheint einer Lösung meines Problem ziemlich nahe zu kommen.

Rainerle, dein Angebot ist sehr nett. Ich werde mal Bohrungen ausmessen.

 

Sorry Mopsente, ich habe eben nachgeschaut, aber da ist nichts dabei, was passen könnte ...
Schade, Gruß Rainerle

 

moin..weekend schau ich mal ,falls du bis dahin nix bekommen hast

 

Danke für eure Hilfe. Nach eingehender Recherche habe ich jetzt das Hettich Internat 9936 W45 geordert (für aufliegende Tür) - mal sehen ob's passt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht