Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welches Maßband?

23.08.2013, 07:30
Geändert von Hermen (23.08.2013 um 07:36 Uhr)
Jetzt brauch ich mal eure Hilfe.

Da mein Rollenmaßband von Stabila bereits innerhalb von 2 Monaten das zweite mal defekt war und deswegen das fliegen gelernt hat, bin ich auf der Suche nach einem Neuen.

Aber nicht irgendeines, es sollte schon ein paar Voraussetzungen erfüllen.

- Innenmaße messen können (Grundvoraussetzung!!!)...andere hab ich genug
- exakt
- Robust
- 3-5m
- Kompakt
- Gürtelclip
- stabile Meßzunge (eventuell rutschhemmend, Magneten sind nett, muss aber nicht unbedingt sein, da meist Holz gemessen wird).
- kein Stabila (die können zu schlecht fliegen)

Der Preis ist zweitrangig (wenn es denn lange hält).
Ich hab bereits das Hultafors Talmeter ins Auge gefasst.

Wenn jemand dazu sachdienliche Hinweise hat oder einen anderen Vorschlag hat wäre ich dankbar.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
26 Antworten
Ich hab seit ein paar Monaten das Stanley FatMax Extreme.

5 Meter, bis 4 Meter knickt es nicht, gummiert auf der Unterseite, Genauigkeit Stufe 2, sehr stabil und eine Gürtelclip.

Ich bin bisher sehr zufrieden.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMAG04411289692562.jpg
Hits:	0
Größe:	238,9 KB
ID:	21443  

 

Ich habe irgendwann mal ein SKIL 0525 AA DIGI für kleines Geld (~20€) gekauft und das tut seinen Dienst. Es ist recht einfach zu handhaben und misst (a.m.S.) sehr exakt ohne Probleme ...

.... allerdings weiß ich nicht wie die Flugeigenschaften sind ...

 

puwo67  
Zitat von Linus1962
.... allerdings weiß ich nicht wie die Flugeigenschaften sind ...

Die Flugeigenschaften von Maßbändern sind gar nicht so schlecht, StandardParabel Fluglinie.

Aber die Landungen nene

 

talmeter hab ich von meinem Vater geerbt.... funzt nach 20 jahren und maalträtierung durch kinder immer noch
allerdings fliegts nicht soooo gut... die aerodynamik lässt zu wünschen über

 

Danke schon mal für die Tipps.

Ganz wichtig, Innenmaßfunktion, die muss es haben.
Leider (jetzt ohne zu Googeln) weiß ich nicht, ob das Vorgeschlagenen Stanley das kann?

Scaranow hat noch was ganz wichtige erwähnt (hab ich vergessen), das Band selber sollte stabil sein und nicht zu leicht einknicken.
Ich hab noch eines für Innenmaße, das hat aber ein ganz dünnes Band, was sich gleich biegt.
Für "Freiluftmessungen" denkbar untauglich.

@Linus
Danke für den Link.
Das muss ich mir noch überlegen, hatte mal so eines von Bosch, aber immer wenn es gebraucht wurde war die Batterie alle.
Ich habs dann irgendwann mal verschenkt.

Die Flugeigenschaften sind (vorausgesetzt das Teil hält länger wie 1 Mon.) vollkommen egal, ansonsten bitte auch darauf eingehen.

 

Geändert von Hermen (23.08.2013 um 11:39 Uhr)
MicGro  
Diese Maßbänder sind sehr gut:

http://www.ebay.de/itm/Bandmas-Masba...item4d083779f9

Und diese haben wir auf der Arbeit:
http://www.ebay.de/itm/Tajima-Roll-B...item257f6c84f3

Okay, Innenmaß geht mit diesen leider nicht. Aber sie fliegen gut und halten lange, bei mir im Schnitt fast 1 Jahr.

 

Geändert von MicGro (23.08.2013 um 11:42 Uhr)
hmmm beim lesen über die flugeigenschaften kommt mir ein Wettbewerb in den sinn...

Die HeimwerkerOlympics... als 10kampf

  1. Schraubenschlüsselzielwurf mit 19er Ringschlüsseln
  2. Hammerwerfen (10 Kilo)
  3. Balkensägen mit der HKS
  4. Nutenfräsen auf länge.
  5. Heizkörperschnellpinseln
  6. Holzschraubenvonhandeindrehenohnevorbohren
  7. 10 mm Loch Beton Bohren auf zeit.
  8. Tapetenkleben auf Zeit
  9. Druckluftschnellnageln
  10. Fliesensparsamverfugen

 

Ich hab nen Quicky! Vorausgesetzt, er ist nicht von irgendeinem Familienmitglied wieder verschleppt worden. Komischerweise hänge / lege ich anscheinend als Einzige hier Maßbänder immer an EINEN Platz - aber wehe, ich brauche mal eins.
Ansonsten haben wir noch son labberiges Ding, was Dir jetzt auch nix bringt, wenn ich Deine Beschreibung richtig lese.

Und wenn ich so gucke, dann kann ich wohl doch nix helfn Aber ich habs versucht

 

Ich verwende nur noch mein BMI-Maßband: http://www.amazon.de/dp/B004PNUKX0

Besonders praktisch: Es ist so gewölbt dass die Außenkanten aufliegen. Zum Anzeichnen ist das top.

 

hallo Hermen

ich hab dasreca Maßband das ist echt super und (fast) unzerstörbar
und man kann das Innenmaß messen
Gruß Markus

 

Tachauch,

Talmeter ist sicher 'ne sehr gute Entscheidung. Die mit 2 und 3m sind mit 16mm-Bandbreite manchmal etwas handlicher, das 6m-Band hat stolze 25mm.
Und die Preise für die Talmeter gehen eigentlich, wenn man die Kapitalvernichtung mit den Modellen anderer Funkhäuser über ein paar Jahre dagegenhält.
2m kosten rund 20,-, 3m etwa 25,- und das mit 6m habe ich kürzlich für 45,- gesehen.
Bei HEDÜ (besser-messen.de) findest Du Details und von denen bekommt man auch Ersatzlaschen und Ersatzbänder(!) dafür.

Die letzten beiden Stabila-Bandmaße haben sich bei mir vor ein paar Jahren auch jeweils nach wenigen Monaten verabschiedet... kein Vergleich mit dem, was früher mit dieser Marke angeboten wurde. In beiden Fällen war es ein Achsbruch der Bandführung im Gehäuse. Und richtig, der Aufdruck ist auch nicht mehr so haltbar.
Auch wenn mich jedes Mal das Selbstmachfieber gepackt hat und ich diese Mini-Achsen mit Resten aus der Krabbelkiste vermutlich für die nächsten 5000km flottgemacht habe, zwingt mich die liederliche Qualität des Aufdrucks zur Mäßigung.
Immerhin: die Lasche am Bandende ist bei den Stabila-Bandmaßen so gut, dass man sehr viel einhändig messen kann, da es nur selten abrutscht - der (eigentlich einzige) Grund, warum meine nur das Rumliegen üben, aber nicht das Fliegen.

Für alle normalen Innemaße ab rund 20cm und auch sonst, wenn eine Gegenseite zum 'Anpeilen' verfügbar ist, nehme ich aber auch seit Jahren gerne schon mal den Laser (DLE 50). Wenn man sich mal dran gewöhnt hat... der Strahl knickt garantiert nicht und die Lasche kann auch nicht abflutschen.

Edith:
Talmeter fliegen grundsätzlich etwas weiter als viele andere Bandmaße, weil sie etwas massiver sind ( z.B. Flugkoeffizient Talmeter / Stabila > 1,247 ).
Einen DLE wirft man nicht, den trägt man stets anständig zum Messort. Zum Ausgleich für entgangene Wurffreuden kann man den Laserstrahl schließlich weiter werfen als die meisten Bandmaße.

 

Geändert von noplease (23.08.2013 um 13:01 Uhr) , Grund: Flugeigenschaften ergänzt...
Danke für die Tipps.....................

Wie gesagt, ich hab noch eines für Innenmaße, das ist von BMI.....und mit dem bin ich auf Grund des dünnen Maßbandes und der (zu allen anderen Maßbändern) abweichenden Ergebnissen nicht zufrieden.

iIch hab das DLE 40 und es ist auch genau, hab ich aber einfach nicht immer dabei....ist halt auch etwas groß.

Alles was kein Innenmaß messen kann ist uninteressant, ich hab ja 5 andere Maßbänder bis 10m und noch zwei bis 30m.

Wie gesagt ich suche hier einen Spezialisten.



@Thiele

hast du fürs Reca einen Link?

@noplease

Danke für den Link, ist auch interessant, das man bei Hultafors die Teile auch wechseln kann.
Das Talmeter kann auch zum Kreise anzeichnen genutzt werden und soll Innenmaße sehr genau messen können.


Also normalerweise behandle ich mein Werkzeug sehr pfleglich, ich hatte davor auch ein Stabila (alte Serie), ist mir nach 5 Jahren Kaputt gegangen (kann passieren), aber die Gelben......Grottenschlecht.
Lassen sich nach ein paar Benutzungen einfach nicht mehr abrollen.
Ich bin eigentlich von Stabila überzeugt, aber das ist schlichtweg Müll.
Die Teile gibts jetzt auch nicht geschenkt, aber da war jeder Pfenning rausgworfen.
Ich hätte das Maßband übrigens wieder beim Händler tauschen können....aber wofür, das ich mich nach einem Monat wieder ärgern muss?


Dann lieber gleich was ordentliches.

Ein kompaktes 4m Band wäre natürlich das nonplusultra...gibts aber nicht.

 

Geändert von Hermen (23.08.2013 um 23:13 Uhr)
Hab jetzt festgestellt das zumindest teilweise die Bandmaße von Sola identisch mit denen von Hultafors sind...und etwas günstiger.

Am Günstigsten sind die Talmeter anscheinend bei Amazon.
Das 3m kostet ca. 23 € und kein Versand, das ist günstig.
Das Baugleiche Sola gibts bereits für knapp 20 €.

Wenn also die Talmeter auch für andere Hersteler gebaut werden................

na....wer kommt drauf?...........

RICHTIG!........................Na BOSCH wär das nichts für euch?

Ein schönes grünes und Blaues Talmeter...........das wäre mal exclusiv.

 

Evtl Doofe Antwort, aber warum nicht ne Lasermessung??

Gibt kleine und Robuste mit locker 3-5 m und deine Grundvorraussetzung von Innenmaß ist auf jedenfall auch gegeben.

Uns da gibts auch bestimmt andere als von Stabia :-)

 

@hermen
hier ist der link ich meine das 2k Rollmaßband
Gruß Markus

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht