Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welcher Unterschied besteht zwischen Deltaschleifer und oszillierendem Schleifer ?

12.11.2013, 13:09
Deltaschleifer wie z.B. PDA 240 E und oszillierende Schleifer wie z.B. PMF 250 CES bewegen die Dreiecks-Schleifplatte nach unterschiedlichen Prinzipen - das ist klar.
Doch wie ist der Unterschied in Bezug auf Schleifleistung und Oberflächengüte?
 
Deltaschleifer, oszillierendem Schleifer, PDA 240 E, PMF 250 CES, Unterschied Deltaschleifer, oszillierendem Schleifer, PDA 240 E, PMF 250 CES, Unterschied
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Hallo kraemerk

Genau deine Frage hatten wir erst kürzlich sehr ausführlich im Forum diskutiert.
Im Thread: "Deltaschleifer oder Multifunktions-Tool" (mit dem Link hinterlegt) findest du sehr viel wissenswertes und auch die kontroversen Meinungen darüber.

Zum Arbeitsprinzip:

Während der Deltaschleifer zur Familie der Schwingschleifer gehört (gleiches Arbeitsprinzip), arbeitet ein oszillierender Schleifer mit einer "Wischbewegung" (oszillation von der Mittelachse 1,4 Grad nach rechts und links bei Bosch).
Damit ist die tatsächliche Schleifleistung geringer wie beim Deltaschleifer.
Oszillationsschleifer sind i.d.R. Multifunktionstools, diese können dafür einiges mehr wie Schleifen.
Einen guten Deltaschleifer ersetzen sie aber in der Schleifleitung in den wenigsten Fällen.

 

Geändert von Hermen (12.11.2013 um 13:30 Uhr) , Grund: Link eingefügt
so wie ich es verstanden habe macht der PMF nur "rechts - links" gedreht um den mittelpunkt...wobei der PDA bei dem "rechts - links" auch noch gleichzeitig "hoch - runter" macht, also minikreise. was dann ein feineres schleifergebniss bekommt...vom vergleich her wohl wie der unterscheid vom band- zum schwingschleifer.

wenn du per hand polierst machst du ja auch kreisende bewegungen statt nur hoch-runter

 

Hier noch mal ein Link zur Erklärung vom Schwingschleifer ---KLICK---

 

Danke für die Hinweise, den Thread hatte ich nicht gefunden.

Meine Überlegungen haben mir gesagt, dass das Multitool als Deltaschleifer nicht viel taugen kann. Im o.g. Thread wurde dies bestätigt.
Die Funktionsweise der diversen Geräte ist mir völlig klar, beim Schleifergebnis war ich mir nicht sicher.
Jedenfalls besitze und benutze ich Bandschleifer, Schwingschleifer, Deltaschleifer, Multischleifer, Excenterschleifer und Multitool - alle von Bosch, grün oder blau, Akku oder Netz -

 

Zitat von kraemerk
Danke für die Hinweise, den Thread hatte ich nicht gefunden.

Meine Überlegungen haben mir gesagt, dass das Multitool als Deltaschleifer nicht viel taugen kann. Im o.g. Thread wurde dies bestätigt.
Die Funktionsweise der diversen Geräte ist mir völlig klar, beim Schleifergebnis war ich mir nicht sicher.
Jedenfalls besitze und benutze ich Bandschleifer, Schwingschleifer, Deltaschleifer, Multischleifer, Excenterschleifer und Multitool - alle von Bosch, grün oder blau, Akku oder Netz -
Jetzt verstehe ich allerdings deine Frage nicht.

Wenn du sowieso alle Geräte hast, hättets du dir die Frage nach der Schleifleistung ja eigentlich selber beantworten können (durch Selbstversuch).

 

Ekaat  
Ich muß der Aussage, daß der Multifunzi nichts tauge als Schleifgerät vehement widersprechen. Ich hatte einen Deltaschleifer von Skil, dann kam der Mulit von Bosch heraus, ich konnte auf einem Arbeitsladen (Workshop) das Teil ausprobieren und fand es OK. Natürlich ist die Abtragsleistung etwas geringer, als beim Delta - aber beide Geräte nutzt man ja ohnehin nur für Fummelarbeiten. Mir würde nie die Idee kommen, winwn Tisch mit Delta & Co abzuziehen; dafür gibt es Band- Schwing- oder Exzenterschleifer. Und was der Multi darüberhinaus leistet, können Delta oder andere Werkzeuge nicht. Und für die extrem seltenen Fälle, wo man eine höhere Abtragsleistung gerne hätte, sich zusätzlich zum Multi einen Delta zuzulegen, halte ich für übertrieben.

 

Das mit "nix taugen" hab ich oben glatt überlesen.

Ich kann Ekaat nur zustimmen und das bekräftigen was ich bereits oben gesagt hab.
Grundsätzlich kann man auch mit einem Oszillationsschleifer gut schleifen...wenn man ihn entsprechend verwendet.
Ein Deltaschleifer hat eine höhere Schleifleistung.
Ob man diese zwingend benötigt muss jeder selber entscheiden.

Einem muss ich nur widersprechen....es ist nicht übertrieben, wenn man zusätzlich zum Mltitool einen Deltaschleifer hat............ich übertreibe nicht Ekaat


Kommt halt drauf an ..... wenn man sehr viel schleift mit dem Deltaschleifer (ich verwende ihn als Ergänzung zum Excenterschleifer), dann schätzt man schon das bessere Schleifbild und die höhere Schleifleistung.

Das Multitool kommt beim Schleifen immer dann zum Einsatz, wen es als Multitool eh schon benötigt wird und die Schleifarbeiten überschaubar sind.

Als Flächenschleifer (Ekaat hats ja schon gesagt) sind übrigens beide nicht gedacht.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht