Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welchen Dübelhersteller?

04.03.2014, 11:43
Hallo an alle,

ich wollte mal wissen, welchen Dübelhersteller ihr verwendet? Könnt ihr einen bestimmten empfehlen oder kommt es bei euch ehr auf den Einsatz an?
Ich schwöre ja auf Fischerdübel. Würde aber gerne auch mal andere testen. Was könnt ihr empfehlen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Danke!
 
Dübel Dübel
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
23 Antworten
Ich nehm auch immer die von Fischer, das Billigzeug ausm Baumarkt hat mich oft genug zur Weißglut gebracht.

 

Wenn es einfach nur um "Löcher in Wand" geht, nehme ich die einfachen aus dem Baumarkt. Wenn die Bohrung stimmt, hält auch der Dübel.

Ich wüsste nicht wirklich, wie mich ein Dübel zur "Weißglut" bringen könnte.

 

Meine Holzdübel (und Dübelstäbe) hol ich immer tütchenweise aus dem Baumarkt. Keine Ahnung, wer die herstellt.

Selbiges gilt auch für die Wanddübel. Mal ist Fischer dabei, mal nicht. Probleme hatte ich noch keine.

 

Im deutschen Markt spielen eigentlich nur 2 Hersteller eine Rolle. Zum einen Fischer und zum anderen TOX. Es gibt für fast jeden Verwendungszweck einen richtigen Dübel. Welchen Hersteller man wählt, hängt immer davon ab, was man machen möchte. Aber im Grunde können es beide gut.

 

Fischer, Tox, Würth ...

Was gerade da ist. Wichtiger als der Name des Herstellers ist der für den jeweiligen Anwendungsfall richtige Dübel.

 

Ich nehme inner tox es gibt nichts besseres

 

Ich schließe mich ganz dem an was TischlerMS geschrieben hat.

 

Ich gebe Fernton recht egal welcher Hersteller man nimmt, der Dübel sollte auf den jeweiligen Anwendungszweck abgestimmt sein.

 

Hallo,

ich verwende für Dübellöcher in Wänden diese Fischerdübel. Mit diesen Dübeln habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht.
Für Holzverbindungen habe ich noch keine großen Erfahrungen, doch erste Dübel die ich gesetzt habe sind die Holzdübel von Wolfcraft. Diese halten wirklich gut!

 

Hm, ich benutze das was ich in die Finger bekomme. Ich achte eher auf den Anwendungsbereich als auf den Hersteller.

 

Also ich nehme immer Fischer UX oder SX.

 

Bin auch ein Fischer-Benutzer für Wände und Montagezwecke! Holzduebel nehm ich das was im Angebot ist, also die Großfamilienpackung

 

Bin seit vielen Jahren treuer TOX Kunde. Bin mit deren Angebot sehr zufrieden.
Wenn TOX mal nicht verfügbar ist, dann greif Ich zu Fischer.
Das Billigzeugs aus dem Baumarkt taugt nur für die Tonne

 

Privat und auf der Arbeit verwende ich meistens Fischer Dübel und die von Würth.
je nach verwendungszweck und wandbegebenheit....
TOX hatte ich auch schon mehrfach, kann ich auch nichts negatives drüber sagen.
Diese "Dübel-Sortimente" aus dem Baumarkt mit ganz vielen Knall-Bunten Dübeln sollte man besser stehen lassen, ebenso die Dübel die bei Fußleisten, Bilderrahmen, Lampen etc. dabei sind.... absolut nicht den Maßen entsprechend und der Kunststoff bricht direkt beim Schrauben reindrehen.....

 

Ich hol für Wandlöcher auch immer Fischer SX und UX. Mit Dübeln ohne Kragen hab ich mich auch schon zu viel rumgeärgert.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht