Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welchen Akkuschrauber könnt Ihr empfehlen.

10.02.2013, 01:13
Hallo,
ich habe bisher einen PSR 14,4 Li-2 Akkuschrauber... eigentlich war ich immer damit zufrieden, vor nem halben Jahr fing er (im Alter von 3 Jahren) fing er an, zu kreischen und durchzurutschen. Jetzt bei der Badtrenovierung hat er es nicht mal mehr geschafft, mit dem Lochkranzbohrer (25mm) n Loch in die Fermacellplatte zu bohren.
Da dieser ein Planetengetriebe aus Plastik hat, und es den Schauber nicht ohne Akku und Ladestation gibt, will ich mir nen neuen gönnen.

Ich habe nun folgende Wünsche.
- nicht sehr groß
- 13mm Bohrfutter
- 18 V
- 2 Gang
- um die 50NM
- Metallgetriebe!
Ich bin bereit, um die 200 Euro auszugeben...

Was könnt ihr empfehlen??
Habt ihr geheimtipps für nen guten Preis...

Bisher tendiere ich zu dem Makita BDF 18 RHE (200 bei amazon) bzw. RFE (250 bei eBay)...
 
akkuschrauber, Makita, PSR 14 akkuschrauber, Makita, PSR 14
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
100 Antworten

Die besten Antworten

Servus 12do Forum,

Jo das ist schon sehr oft, da muss ich euch recht geben!

Habe mir jetzt schnell mal einen Zugang zu euren tollen Forum gemacht um mal Stellung zu nehmen, da hier in meiner Abwesenheit über mich und meine Firma geschrieben wird.

Ich denke jeder Boschhändler kann das was ich kann auch wenn er will. Aber einfach so JEDEN E-Bay Preis toppen kann selbst ich nicht...

Klar versuchen wir Bosch Fachhändler euch Kunden wieder ins Fachgeschäft zu ziehen. Wir probieren das über:

-Service
-Werbung
-Sortiment
-und auch Rabatten.

Klappt zwar nicht immer aber probieren kann man es ja mal...

Ich finde aber auch das weniger mehr ist. Soll heißen:

Klar freue ich mich wen mein Name positiv erwähnt wird, Klar freue ich mich wenn mal einer von euch bei uns Fachhändler einkauft, noch mehr wenn es bei mir ist...

ABER:

Zuviel Werbung kann halt auch nach hinten los gehen, man(n) hat halt nicht überall Freunde...

Also, ist doch klar das ich mich nicht freue in Verbindung mit meinem Firmen Namen bei der Googelsuche Begriffe wie penetrant zu finden....

Daher liebe Kunden und Freunde meines Geschäftes und meiner Person;

Weniger ist oft mehr.

Ich hoffe ich habe mit diesem Beitrag wieder etwas Ruhe in diese wirklich klasse Forum für grüne Geräte der Marke Bosch gebracht.

Danke für eure Beiträge und noch eine schöne Woche wünscht euch euer

Carsten Rödl
13mm 50NM... Da könnten die 200€ schon eng werden. Zumindest, wenn Du Wert auf Qualität legst.

Technisch habe ich keinen Einblick, aber bist Du Dir sicher, dass der PSR 14,4 Li-2 ein Plastikgetriebe hat? Kann ich mir kaum vorstellen.

 

GSR 18 V-Li, 60 Nm, 13 mm Bohrfutter etc., in der Bucht für ca. 210 €.
Ist mein absoluter Lieblingsschrauber, absolut handlich, kompakt und leicht.

 

Den GSR 18 V-LI kann ich absolut empfelen, der ist auch in den aktuellen Aktionen drin :LINK

Ansonsten ist der Markt in deiner Preisklasse eher klein, denn GSR 18-2 Li u.Ä welche von Drehmoment reichen würden haben nur ein 10m Futter.

 

Das Aktionsangebot ist mit den 1,3 Ah Akkus, damit gehen ca. 170 Schrauben 6x60mm. Mit den neuen 4,0 Ah Akkus schafft er über 800 Schrauben, was schon brutal ist. Evtl kannst du dir ja das Aktionsangebot kaufen, und nimmst dann für 130€ noch nen grossen Akku dazu. Mit dem 4,0 Ah Akku wir das Drehmoment auf fast 70 Nm erhöht.

 

Der geheimtipp für nen guten Preis kann ich dir geben. Wenn du im blaun Forum nachfrägst, werden dir auch 90% der User diesen Tipp geben. Der Tip heisst Carsten Rödl. DFer unterbietet bei jedem Gerät jeden ebay-Preis, egal wie günstig das Angebot scheint, Carsten wird es unterbieten. Am besten rufst du ihn an und lässt dich beraten.

 

Ach ja, wenn der GSR im Internet bei Bosch registriert wird, hat man 3 Jahre Garantie und 2 Jahre Pro Service, der sich auch auf Akkus und Ladegerät erstreckt. Ist ja nicht unwichtig!

Mit den größeren Akkus (2,6; 3 und 4 Ah) erhöht sich das Drehmoment auf 67 Nm. Ich persönlich arbeite fast nur noch mit dem GSR 18 V-Li und dann meistens mit den kleinen Akkus, weil der Schrauber dann wunderbar leicht ist. Durch den zweiten Akku kam es bei mir nie zu Zwangspausen.

 

Zitat von Hauptsache_Bosch
GSR 18 V-Li, 60 Nm, 13 mm Bohrfutter etc., in der Bucht für ca. 210 €.
Ist mein absoluter Lieblingsschrauber, absolut handlich, kompakt und leicht.
Da kann ich nur zustimmen.

 

puwo67  
Unabhängig davon, was bisher vorgeschlagen worden ist, würde ich mir auch darüber Gedanken machen, ob du zukünftig noch weitere Akku-geräte anschaffen möchtest.

Evtl. dann eine Gerät wählen, bei dem die Akkus auch in den anderen Geräten nutzbar sind.

 

Genau schon deshalb würde ich den GSR 18 V-LI empfehlen, beim blauen 18V Segment hat man Auswahl auf 14 Gerätesorten, bei über 25 verschiedenen Modellen...

 

Prinzipiell kann ich meinen Vorrednern zustimmen, der GSR/GSB 18V-LI ist ein äußerst starker, recht leichter, kompakter und ungemein handlicher Schrauber.
Bosch-Motor und- Akkus sind über jeden Zweifel erhaben.
Der GSR/B 18V-LI dürfte wohl für alle häuslichen Anwendungen dicke langen.

Man muss aber beim GSR/GBS auch auf ein paar "Eigenarten"" hinweisen:


-Motor und Bohrfutter sind verpresst und können nur als Einheit getauscht werden

-es kann sein, das beim Umschalten und Wiederanlaufen der Schrauber hörbar klackt
(das kommt von der Überratskupplung, die aber sehr hochwertig ist)

-Das Bohrfutter hat innen zentrisch eine ca. 4mm Bohrung, da kann sich ein 4mm Bohrer der zu tief drin steckt festsetzen.
(diese Bohrung ist zum Aufpressen notwendig)

-Die Hülse vom Bohrfutter "eiert" optisch meist
(der Rundlauf von Bohrern ist aber i.O.-- liegt daran, das die Hülse beweglich aufgehängt ist)
www.bosch-pt.de/professional/community/board/2/topic/7990/1/.html#22127


Prinzipiell würde ich übrigens sowieso immer zu der Schlagbohrvariante raten.

 

Zitat von holwerker
Das Aktionsangebot ist mit den 1,3 Ah Akkus, damit gehen ca. 170 Schrauben 6x60mm. Mit den neuen 4,0 Ah Akkus schafft er über 800 Schrauben, was schon brutal ist. Evtl kannst du dir ja das Aktionsangebot kaufen, und nimmst dann für 130€ noch nen grossen Akku dazu. Mit dem 4,0 Ah Akku wir das Drehmoment auf fast 70 Nm erhöht.
Dann bin ich ja bei über 400....
Das ist mir dann doch zu viel....

 

Den 4,0 Ah Akku benötigst du nicht zwingen, da du wohl seltenst so viele Schrauben auf einmal verschrauben wirst.

Hier ein Angebot von Bosch für den GSR 18V-LI

KLICK

Die Straßenpreise dürften nochmal drunter leigen.

 

Zitat von holwerker
Der geheimtipp für nen guten Preis kann ich dir geben. Wenn du im blaun Forum nachfrägst, werden dir auch 90% der User diesen Tipp geben. Der Tip heisst Carsten Rödl. DFer unterbietet bei jedem Gerät jeden ebay-Preis, egal wie günstig das Angebot scheint, Carsten wird es unterbieten. Am besten rufst du ihn an und lässt dich beraten.
Was zahlt dir Carsten?
Es ist wirklich penetrant wie du bei jeder Gerätefrage das bringst.
Eine Empfehlung zu einem Gerät, OK.
Das ständige posten von Händlern finde ich aber nicht angebracht.

 

@HansJoachim

Ich hab mir das jetzt als Folge des GSR Treads vorgenommen dass ich mehr als einen Monat Carsten nicht erwähne, dieser Monat ist schon lange um, also. Und das bring nicht nur ich, das bekommt man automatisch wenn man im blauen Forum ist, denn da kann es sein das Carsten pro treahd ca. 10 mal empfohlen wird, und er ist auch super. Kennst du einen Händler, der wenn einer in einem Forum frägt ob ne GCM mit GTA in einen bestimmten Autotyp passt, zum Nachbar rennt und fragt ob er das Auto auslehnen kann, um dann auszuprobieren ob die GCM mit GTA reinpasst, ich kenn sonst keinen der das macht. Oder der einfach noch Ware bei den Paketen drauflegt, und der wegen eines kleinen Versandehlers seinerseits solche Rabatte gibt, dass er fast Defizit macht

 

Siehst du??
Das ist schon wieder penetrant.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht