Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Wandfarbe (Helle Möbel sowie Laminat und dunklen Teppich/Sofa)

09.10.2013, 17:08
Geändert von scarface07 (09.10.2013 um 17:13 Uhr)
Hallo (bin hier neu :-)),
ich habe folgendes Problem, ich weiß einfach nicht wie ich meine Wände streichen soll! Ich bin gerade dabei nach und nach mein Zimmer umzugestalten.
Zu meinem Zimmer, ich habe eine 1-Zimmerwohnung. Das Zimmer wird also als Schlaf- und Wohnzimmer genutzt.
In diesem Zimmer stehen 2 dunkle Sofas und natürlich ein Bett. Ich habe sehr helles Laminat, dunkle Teppiche und helle möbel (sägegrau oder so).
Nun wollte ich gerne ein wenig Farbe ins Zimmer bekommen, was würde dazu passen? Zudem hängt noch eine Fahne an der wand (Philippinische).
Ich wollte mir auch noch ein Leinwand Bild aufhängen (hellere Brauntöne oder Grau/rot). Ich hoffe, dass mir bei den Angaben jemand weiterhelfen kann. Links zu den Bildern habe ich unten zugefügt.

Wand hinterm Fernseher:
http://s14.directupload.net/file/d/3...ptxrmz_jpg.htm
Flagge:
http://s14.directupload.net/file/d/3...c76bag_jpg.htm
Teppichfarbe:
http://s1.directupload.net/file/d/3404/y4ijhwb4_jpg.htm
Fenster:
http://s1.directupload.net/file/d/3404/zik3mpid_jpg.htm
Möbelfarbe:
http://s1.directupload.net/file/d/3404/43a427sm_jpg.htm
Bild (Braunstufen)+Sofafarbe:
http://s14.directupload.net/file/d/3...op3exi_jpg.htm
Bild (Graustufen + rot)+Sofafarbe:
http://s7.directupload.net/file/d/3404/umxqdgl5_jpg.htm

LG und schonmal danke für eure Hilfe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Ich würde Weiß nehmen. Bunt hast du schon genug. Höchstens vielleicht eine Wand gezielt anders.

 

Woody  
Ich würde hinter dem Sofa einen Blaugrauton nehmen, und so die Farbe des Sofas aufgreifen. Nicht die Wand komplett bis zur Decke und anstoßenden Wand streichen, sondern einen weißen Streifen ca. 5cm frei lassen.

Die Schräge unbedingt weiß lassen, sonst wird dein Zimmer erdrückt.

Versuche generell nur eine, maximal 2 Farben, aber diese in verschiedenen Nuancen zu verwenden. Komplementärfarben gehen auch, aber das muß man mögen.

Grundsätzlich gilt sowieso, je kleiner und verwinkelter ein Raum, umso heller muß die Farbgestaltung sein. Kontraste in Form von Bildern kann man setzen, versuche halt auch, zum Beispiel einheitliche Bilderrahmen zu verwenden.

Wie immer ist es aber so, du mußt dich drin wohlfühlen und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden

Hast keine Frau zur Seite, welche dir helfen kann?

 

Zitat von Woody
Ich würde hinter dem Sofa einen Blaugrauton nehmen, und so die Farbe des Sofas aufgreifen. Nicht die Wand komplett bis zur Decke und anstoßenden Wand streichen, sondern einen weißen Streifen ca. 5cm frei lassen.

Die Schräge unbedingt weiß lassen, sonst wird dein Zimmer erdrückt.

Versuche generell nur eine, maximal 2 Farben, aber diese in verschiedenen Nuancen zu verwenden. Komplementärfarben gehen auch, aber das muß man mögen.

Grundsätzlich gilt sowieso, je kleiner und verwinkelter ein Raum, umso heller muß die Farbgestaltung sein. Kontraste in Form von Bildern kann man setzen, versuche halt auch, zum Beispiel einheitliche Bilderrahmen zu verwenden.

Wie immer ist es aber so, du mußt dich drin wohlfühlen und Geschmäcker sind bekanntlich verschieden

Hast keine Frau zur Seite, welche dir helfen kann?
Danke für deinen Tipp. Eine Frau habe ich zurzeit nicht an der Seite, genieße das Singleleben in meinen jungen Jahren .

Ich habe mir eventuell gedacht, dass ich meinen Fernseher da wegstelle, sodass die Wand quasi ganz frei ist. Diese Wand dann in einer anderen Farbe (welche ist noch fraglich) und eines der Bilder darauf, dieses dann eventuell mit einem Spot oder 2 Spots beleuchten lassen. Die Wand dann, so wie du gesagt hast, mit einem ca 5 cm breiten streifen (weiß) zur Decke/Nebenwand lassen. Alles andere dann in weiß.

Ich wollte es nun nicht komplett in weiß machen, würde mir ein wenig zu langweilig werden.

LG

 

Woody  
Zitat von scarface07
Eine Frau habe ich zurzeit nicht an der Seite, genieße das Singleleben in meinen jungen Jahren .
auch wenn Mütter aus Kindersicht geschlechtslos sind, sind sie auch Frauen, schon mal an Mama gedacht?

 

Zitat von Woody
auch wenn Mütter aus Kindersicht geschlechtslos sind, sind sie auch Frauen, schon mal an Mama gedacht?
Gedacht ja, aber mehr als an sie denken kann ich momentan leider nicht mehr....
Lassen wir das Thema erstmal beiseite

LG

 

Woody  
Oh sorry

Na du wirst deine Bude schon schön hinbekommen

 

Zitat von Woody
Oh sorry

Na du wirst deine Bude schon schön hinbekommen
Wenn ich die passende Farbe habe dann ja

Dass ist das was noch fehlt

 

Woody  
Also meinen Tip hast ja schon.

Vielleicht hilft dir dieses Tool weiter. Bissi runterscrollen bis zum Punkt: eigene Bilder hochladen oder so. Da kannst online dein Zimmer neu einfärbeln.

 

Ich würde auch eher dazu tendieren, dass du nur eine Wand noch farbig machst. Und da finde ich die Idee mit dem BlauGrau Ton gar nicht so verkehrt.

Denke du bekommst das hin

 

Ich bin neu hier aber ich schließe mich meinen Vorredner/Innen an. Die Idee mit dem Blaugrauton finde ich sehr ansprechend.

 

Ich würde auch ein dezenten Ton nehmen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht