Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche verschiedenen stationären Schleifmaschinen gibt es ?

28.02.2013, 20:40
Bine  
Hallo zusammen
aufgrund des Projekt Schleifhülsen DIY habe ich mich gefragt was für Schleifmaschine es alles gibt .
Bitte nicht lachen aber ich hab da absolut keinen Plan was es so noch feines aufm Markt gibt , in einigen Projekten habe ich einen Blick auf diverse Schleifmaschinen erhaschen können , könnte jetzt aber nicht sagen was es war .
Ihr wisst ja wie das ist , da will man später genauer nachschauen und da kommt doch wieder was dazwischen und ist dann in Vergessenheit geraden . Aber durch die Schleifhülsen wurde ich jetzt wieder erinnert .
Was gibt es für Stationäre Schleifmaschinen wo man das Holz ranführen kann u.s.w
Für was braucht man die Schleifhülsen überhaupt ????
Oder sind das schon Profimaschinen und für einen kleinen Handwerker unrentabel ?

Ich bin mir sicher das diese Frage auch wieder super von Euch beantwortet wird
LG Bine
 
Schleifmaschine Schleifmaschine
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
Also Schleifhülsen verwendet man für Innenkurven, Band- bzw. Tellerschleifer für außenliegende Kurven.

Was die Geräte selbst angeht fallem mir folgende ein:


  • Bandschleifer (gibt es aber auch verschiedene Varianten) bei denen ein Schleifband entweder Horizontal oder Vertikal läuft
  • Tellerschleifer (wenn die wirklich so heißen, engl. Disc-Sander
  • Trommelschleifer, funktioniert ähnlich wie ein Dickenhobel
  • Schleifhülsen gibt es auch als fixes Gerät, billiger und öfters zu sehen sind sie allerdings in Verbindung mit einer Standbohrmaschine oder einem Bohrständer

Und dann gibt es noch die oszellierenden Geräte (hoffe ich hab das richtig geschrieben) dabe bewegt sich das Schleifpapier auch noch auf und ab, damit nicht immer die gleiche Stelle benutzt wird.

So ich hoffe ich hab jetzt nicht allzu viel Blödsinn verzapft.

 

Achja, noch etwas:

Du mußt nicht unbedingt stationäre Geräte kaufen, Schleifhülsen in Verbindung mit der Bohrmaschine ist schon mal viel wert, Wolfcraft hat einen Tellerschleifer der Ebenfalls mit der Bohrmaschine angetrieben wird.

 

Ich habe das Buch "Elektowerkzeuge und ihre Anwendungen - 1500 Fragen und Antworten" und ja, ich habe es komplett gelesen. Da findet man viele Antworten zu solchen Fragen. Das gleiche gibt es von Bosch aber online.

Hier zum Thema schleifen.

 

Das Buch hab ich auch, aber ich habs noch nicht ganz durch, (ok nur ein paar Kapitel vielleicht)

 

Hatte da mal ein kleines Projekt zu gemacht, einfache Schleifrollen mit Bohrmaschinenhalter.
Für kleines Geld: Schleiftisch mit Schleifzylinder

 

Zitat von GuentherFr
Das Buch hab ich auch, aber ich habs noch nicht ganz durch, (ok nur ein paar Kapitel vielleicht)
Als CNC-Zerspaner hat man hin und wieder Laufzeit an der Maschine, da ist das genau das richtige

 

Bine  
Hallo

danke für die klasse Antworten , ich wusste doch das ich hier finde was ich suche
Genau sowas wie Bonsaijogi gebaut hat meinte ich , ist schon übel wenn man nicht weiß wie die Dinger heißen , dann weiß man auch nicht wonach man googlen muss oder da bringt einem das Buch auch nicht so viel
Außerdem macht es mir keinen Spaß über sämtliche Werkzeuge was zu lesen was ich vielleicht nicht brauche , ich suche und lerne lieber spezifisch wenn es dann nötig ist

Band und Schwingschleifer sind mir ein Begriff , aber dann hört es auch schon auf .

Vielen Dank Jungs

 

puwo67  
Hallo Bine,

Bonsais Version hat den Vorteil, das man Bauteile mit Bohrungen über den Schleifzylinder legen kann im laufenden Betrieb.

Gibt es auch nochmal Hier

Die andere Variante mit der Bohrmaschine von oben gibt es hier auch mehrmals: Hier und Hier. Biete sich an, wenn du einen Bohrständer hast. bei meiner Variante hast du dann auch gleich noch Stauraum für die Einlagen, die Zylinder und das Schleifmittel.

Irgendwo gabs auch mal eine Version, bei der eine PBD40 mit selbstgebauten Bohrtisch und "Verlusteinlage" durch eine Einlage mit entsprechendem Loch für die Schleifhülse verwendet wurde. Aber das finde ich im Moment nicht.

Als Anhang habe ich mal ein Bild meines "provisorischen" Tellerschleifers angehängt. Ist mit dem o.g.Schleifteller von Wolfcraft und einer Bohrmaschinenhalterung sowie einigen Lattenstücken "gebaut". Da warte ich noch auf eine gute Inspiration, das in ein vernünftiges gehäuse inkl Absaugung zu bekommen.

Gruß
Peter
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CIMG3469 - Kopie.JPG
Hits:	0
Größe:	177,1 KB
ID:	17541  

 

Zitat von Bine_01
Band und Schwingschleifer sind mir ein Begriff , aber dann hört es auch schon auf .
Ach komm ... Exzenterschleifer geht auch noch!

 

Bine  
Stimmt den habe ich auch schon öfter hier gelesen . Sieht eher wie eine Poliermaschine aus oder ?
Muss mich mal belesen wofür die verschiedenen Schleifer alle gut sind und welche spezielle Arbeiten besser verrichten können

@ Peter
Danke für die anderen Links ,
stimmt deinen Bohr/Schleiftisch habe ich auch schon gesehen . Der gefiel mir auch sehr gut .
Habe ihn mir auch noch zum Lesezeichen abgelegt . So kann ich immernoch entscheiden welchen ich bauen werde .
super dein Tellerschleifer , macht richtig Spaß solche Projekte zu sehen die uns ungemein in der Werkstatt behilflich sind

 

Geändert von Bine_01 (01.03.2013 um 11:34 Uhr)
Hast Du etwa noch nicht ´"Das große Heimwerkerbuch?"

Wenn ich nix wirklich Falsches erzähle, kann man grob sagen:

Bandschleifer = hohe Abrtagsleistung
Schwingschleifer = hohe Oberflächengüte
Deltaschleifer = hohe Eckenkompatibilität
Exzenterschleifer = hohe Eierlegerwollmilchsau

 

Bine  
Nee genau das habe ich nicht
Dafür habe ich andere schöne Bücher die aber eher weniger mit Handwerk zu tun haben
heißt es nicht ...
Bandschleifer --- Hoher Abtrag für große Flächen

 

Zitat von Michael_ZZ
Hast Du etwa noch nicht ´"Das große Heimwerkerbuch?"

Wenn ich nix wirklich Falsches erzähle, kann man grob sagen:

Bandschleifer = hohe Abrtagsleistung
Schwingschleifer = hohe Oberflächengüte
Deltaschleifer = hohe Eckenkompatibilität
Exzenterschleifer = hohe Eierlegerwollmilchsau
War das Topic nicht stationäre Schleifer?
Ausser dem Bandschleifer eignet sich nichts wirklich dafür.
Ich schätze mal ein Tellerschleifer und Bohrmaschine mit Schleifhülsen decken 99% der Anwendungen ab.

 

Bine  
Genau so war die Überschrift des Threads
Hab auch schon das gefunden was ich suchte . DANKE

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht