Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Spiegelbeleuchtung

07.08.2011, 20:15
Bald hat mein Mann Urlaub und dann gehts endlich im Bad los. Leitungen und Abflüsse sind alle gelegt und nun müssen die Wände gemacht werden.

Geplant und gekauft sind zwei Waschbecken mit Spiegel (siehe Bild). Passend verlegt ist auch schon alles. Sieht man auf dem zweiten Bild. Wo die Waschbecken und Spiegel hinkommen ist schwarz angezeichnet. Über den Spiegeln ist bis jetzt ein doppelter Halogenstrahler. Ich mag das Licht nicht. Es strahlt zu sehr von oben, man hat Schatten im Gesicht und erkennt kaum etwas.
Und was sagt Ricc dazu? "Dann lass Dir mal was einfallen." Und da haben wir das Problem und ich brauche eure Hilfe.

Ich möchte ein Licht was keine Schatten im Gesicht hinterlässt aber auch nicht blendet. Ihr wisst ja, wenn es mit LEDs zu tun hat baut fast er alles und freut sich drauf. Gut sind die Isoraststeine, dann kann man im Notfall etwa 5cm rausschneiden und auch was tiefer einbauen.

Bitte lasst mir ein paar gute Ideen hier.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bad.jpg
Hits:	0
Größe:	650,0 KB
ID:	5385   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bad1.jpg
Hits:	0
Größe:	31,8 KB
ID:	5386  
 
Bad, Lampe, Licht Bad, Lampe, Licht
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
124 Antworten
Ideal wäre hier eine Beleuchtung von beiden Seiten das heißt links,rechts und in der mitte eine Lampe. Da die aus Leuchtung für unsere Frauen zum Schminken gut sein soll Lampen auf Gesichtshöhe montieren. Wichtig die Beleuchtung darf nicht blenden also Lampenschirm aus Satiniertenglas.
Gut aussehen würde meiner Meinung nach etwas aus Chrom und Satiniertenglas.

 

Hallo Dieter,

ich bin der, der das ganze nachher bauen darf. Chrom bzw. VA ist erstmal optimale Wahl und mit dem Satinierglas hast Du recht. Allerdings weiß ich nicht genau, wie ich es kombinieren soll. Vielleicht kann man das Glas irgendwie umgehen.

 

Fotografen arbeiten mit indirektem Licht um Schatten zu vermeiden. Die lampe zeigt in die entgegengesetzte Richtung und wird durch Reflektoren zurückgeworfen.
Um eine Abdeckung, etwa das satinierte Glas, wirst du aus optischen Gründen aber kaum rum kommen.
So spontan könnte ich mir gewölbte Bleche senkrecht neben den Spiegeln mit Abdeckung vorstellen.

 

Die Idee kam mir vorhin auch.
Ich nehme ein VA-Rohr, säge es mittig durch und bohre lauter Löcher für LED's rein.

Aber wieso mache ich mir Gedanken, das sollte doch meine Frau machen

 

Zitat von Ricc220773
Aber wieso mache ich mir Gedanken, das sollte doch meine Frau machen
Ich habe die Erfahrung gemacht das es nix wird wenn andere sich Gedanken machen und ich soll das dann umsetzen.

Aber mit den LED´s in dem Rohr hättest du wieder eine direkte Beleuchtung, durch den VA auch Reflektiert. Die LED hinter den Spiegel auf das VA gerichtet gibt eine rein indirekte Beleuchtung ohne Schatten. Nur ob VA genug reflektiert ???
Chrom wäre wohl besser.

 

Geändert von HansJoachim (07.08.2011 um 22:46 Uhr)
Wir versuchen sowas schon zusammen zu klären Mitunter wird es dann so, dass ich ihr mehrer machbare Varianten vorschlage und sie sich dann was aussucht.

Das mit den gewölbten Blechen klingt schon ganz gut. Wie rum die Wölbung? Nach außen und LED's mit großem Abstrahlwinkel (Blendet dann nicht so) oder nach innen und LED's die rundrum strahlen?

 

Stell dir einen Regenschirm vor und ersetzte den Stiel durch eine Lampe die in den Schirm leuchtet. Die Lampe erreicht jeden Punkt innerhalb des Schirms und wird reflektiert. OK, also Innenwölbung.

Warum einfach wenns auch kompliziert geht ^^

 

Dann muss ich mir nur noch was einfallen lassen, wie ich die Kabel ordentlich und vor allem unsichtbar verpacke. Wird nicht leicht. Ach und das ok brauche ich natürlich auch noch. meine Frau wird sich morgen sicher auch nochmal dazu äußern.

 

Hier meine Selbstbau Lösung von einem Spiegelschrank in einem 7m² Bad.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	100_3335.jpg
Hits:	0
Größe:	82,2 KB
ID:	5389  

 

Das Problem das Knorkel beschreibt wäre da auch, aber die Idee den raum über den Spiegeln zu nutzen ist klasse.

 

Ich hatte vor Jahren etwas ähnliches, wie auf dem Bild eingebaut. Das lässt sich nach Bedarf ausrichten und sieht ganz witzig aus.
Ich konnte meine Variante leider nicht mehr finden, aber so etwas gibt es bestimmt auch von anderen Herstellern in verschiedenen Varianten (auch zum Einbauen, ohne Sockel).
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	8cm+LED+Aufbauleuchte+1W.jpg
Hits:	0
Größe:	16,3 KB
ID:	5423  

 

Also ihr habt wirklich sehr gute Ideen. Mal schauen, welche Vorschläge Ricc hat. Ich muss ja auch immer alles "bildlich" sehen. Wir hatte nämlich auch schon gebaute Dinge, die er mir sooooo toll beschrieben hat und die mir am Ende gar nicht gefallen haben. Daher immer alles schön bildlich. ;-)

 

Zitat von Knorkel
Also ihr habt wirklich sehr gute Ideen. Mal schauen, welche Vorschläge Ricc hat. Ich muss ja auch immer alles "bildlich" sehen. Wir hatte nämlich auch schon gebaute Dinge, die er mir sooooo toll beschrieben hat und die mir am Ende gar nicht gefallen haben. Daher immer alles schön bildlich. ;-)
ganz frau, erst den mann schuften lassen und dann : NÖÖÖ !

 

Zitat von thundersock
ganz frau, erst den mann schuften lassen und dann : NÖÖÖ !


Söckchen so sind wir.

 

Es soll uns doch auch gefallen. Also macht MANN so lange, dass es Frau auch gefällt. So funktioniert es mit Mann und Frau. *lach*

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht