Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Schrauben gehen am leichtesten in MDF-Platte?

22.01.2010, 19:29
Susanne  
MDF ist ein ansprechendes Material. Es ist schön glatt, lässt sich leicht kleben, leicht überstreichen, hat keine faserigen, offenen Kanten, wie etwa Spanplatte…
Nur: MDF ist ziemlich hart und dicht. Habt Ihr Tricks, wie sich Schrauben trotzdem so leicht in MDF drehen lassen, dass man aufs Vorbohren verzichten kann?
 
MDF, schrauben, Vorbohren MDF, schrauben, Vorbohren
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
21 Antworten
also ich denke da wird dir das vorbohren nicht ersparrt bleiben.
evtl hilft dir dies weiter.

http://www.drjunge.de/Blog/pdf/Bearb...MDF_060820.pdf

 

Hi,
kann Dir nur sagen das wir auf der Baustelle solange es nicht sein muss MDF gar nicht schrauben.

Schießen, das geht da am schnellsten und saubersten.
Hast Du dazu evtl. die Möglichkeit?

Aber mal noch am Rande gefragt: "Präsiert es so sehr, dass keine Zeit zum Vorbohren ist? "

So long
Espyce

 

Hey,

nee ohne vorbohren geht es wirklich nicht. Dreht man die Schraube einfach so rein, platzt die Platte mit großer Wahrscheinlichkeit auf. Mit einem guten Kleber (Holzleim) kann man eine Platte auch ganz schön fest bekommen, sodass man sie wirklich mit Gewalteinwirkung abreißen müsste. Kommt halt auf den Verwendungszweck an...

 

Susanne  
Bob, Espyce und WoodWorker: Dankeschön für Eure Ratschläge!

Ich hab's jetzt geklebt, und Du hast Recht, Woodworker, das hält bombenfest!
Das Problem mit dem Vorbohren war, dass mir doch glatt der Bohrer geglüht und die Platte verbrutzelt hat. Ich hatte zum ersten Mal mit MDF gearbeitet, und auf so viel Widerstand war ich nicht gefaßt gewesen ;-) Man lernt eben nie aus…

 

Da ich vor einer Weile das gleiche Problem hatte, krame ich das etwas ältere Thema mal wieder raus.
Selbst mit vorbohren ist mir die MDF-Platte geplatzt. Also Schrauben waren absolut nutzlos. Ich habe dann Löcher gebohrt und Holzdübel eingeleimt. Hält absolut super und wenn man wie ich von außen bohrt, kann man das Loch auch leicht wieder verspachteln.

 

Funny08  
Ricc der Geisterbeschwörer - also ich bohre da immer den Schraubendurchmesser ohne Gewinde vor, so hat das Gewinde gerade genug Halt und nehme dann Schnellbauschrauben, da die eine sehr starke Steigung im Gewinde haben und dadurch noch weniger Material verdrängen.

 

Ekaat  
Zitat von Funny08
...also ich bohre da immer den Schraubendurchmesser ohne Gewinde vor, so hat das Gewinde gerade genug Halt...

*Großer Klug******modus an*
Im Fachjargon heißt das Kern-Durchmesser, und die Bohrung ist dann eine Kernlochbohrung.<div>*Großer Klug******modus aus*</div>

 

bei schwierigen Werkstoffen (wie z.B. MDF-Platten) ist der Vorbohrer ähnlich
wie beim Gewinde zu wählen ...nämlich Außendurchm. der Spanplattenschr.
X 0,8.... also bei Spaxschr. 4,0 Durchm. x 0,8... bitte 3,2 vorbohren ! ( siehe auch
Funny08 )
Ständerbohrmaschine benutzen...und den Bohrer mit einem feuchten Pinsel etwas kühlen ! Spaxschrauben (am besten Torx ) vorm eindrehen mit Oel oder feuchten Seifenschwamm benetzen...geht doppelt so leicht !
MDF wäre die letzte Wahl bei mir...ist ein Werkzeugkiller ! bin ein Fan von
Multiplex und anderen Schichtplatten !
Gruss von Hazett

 

Was MDF-Platten beim Möbelbau oder anderes bringen weiß ich nicht, bei meinem Rechnerbau waren sie aber genial. Sie absorbieren sehr gut den Schall und an der Bassbox sind kaum Schwingungen zu spüren. Für solche Projekte, werde ich wahrscheinlich nichts anderes mehr verwenden.

 

@Ricc: MDF neigt dazu der Belastung nachzugeben ist also nicht formstabil. Im Prinzip ist das halt eine Spanplatte in die man etwas hineinfräsen kann. Beim Boxenbau ist MDF scheinbar das Material der Wahl, für alles andere würde ich auf ein vernünftiges Sperrholz oder Multiplex zurückgreifen. Eventuelle Makel im Sperrholz kann man problemlos zuspachteln und schliesslich muss man ja auch das MDF erst füllern wenn an es lackieren will.

 

Soweit ich weiß, sollte man alles vorm Lackieren erst füllern.
Bei der Formstabilität der Platten konnte ich nicht meckern. Die Platten waren aus einem Wasserbett, welches ja einiges an Gewicht halten muss und ich fand sie auch sehr stabil, aber auch extram schwer. Mir fehlt aber auch noch der Vergleich, da ich mich bisher zu wenig mit Holzsorten beschäftigt habe.

 

Hmm, das man Sperrholz füllern müsste wäre mir unbekannt. Der Grund warum man MDF, besonders an den Schnittkanten füllern soll ist doch dass dieses Material besonders saugfähig ist und dadurch die Oberfläche nicht so schön wird ohne füllern.

Ich habe bisher alle meine Sperrholzbauten ohne Füller lackiert (bunt und klar) und bin da bisher nie auf Probleme gestossen. Zumindest keine die mit dem Sperrholz zu tun hatten. Habe ich schonmal erwähnt das ich bunten Acryllack hasse wie die Pest?

 

Ist schon etwas älter dieser Fred aber warum bohrt ihr die Löcher in MDF vor?!?!

Die einfachste Lösung sind doch diese Schrauben hier
alles andere würde den günstigen Preis von MDF sprengen, da extra Bohrer usw.
Die Schrauben bekommt man bei google Suche in 100er Pack für Schlappe 9,99 € und das ganze ohne vorbohren da die Schrauben einen Wellenschliff besitzen und sich diese so regerecht ins Material hinein Fräsen!

 

Bei MDF stand ich eher vor dem Problem, dass es sehr leicht aufplatz. Stirnseitig ging absolut nichts mit Schrauben. Ich konnte nur großzügig vorbohren und dübeln/leimen.

 

Zitat von woodworker83
Ist schon etwas älter dieser Fred aber warum bohrt ihr die Löcher in MDF vor?!?!

Die einfachste Lösung sind doch diese Schrauben hier
alles andere würde den günstigen Preis von MDF sprengen, da extra Bohrer usw.
Die Schrauben bekommt man bei google Suche in 100er Pack für Schlappe 9,99 € und das ganze ohne vorbohren da die Schrauben einen Wellenschliff besitzen und sich diese so regerecht ins Material hinein Fräsen!
Die Schraubenvielfalt, und da wird mir sicher jeder zustimmen, hat in den letzten 20 Jahren so stark zugenommen, dass zum durchsehen ein Studium von nöten wäre. Die von dir verlinkten kenne ich z.b. nicht. Sind aber auch sehr interessant.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht