Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Sägeblätter nutzt Ihr an der PPS 7S...

01.11.2013, 20:12
Ich möchte mir gerne weitere Sägeblätter für meine PPS 7S zulegen.
Welche Blätter nutzt Ihr für diese Maschine???

Ich brauche die Blätter für 40mm Buchenholz, Beschichtete Spanplatte, Fichtenholz, MDF und Schichtholz....
 
PPS 7 S, Sägeblätter PPS 7 S, Sägeblätter
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
9 Antworten
Ich kauf meine Sägeblätter für die TKS (allerdings Metabol nicht Bosch) immer bei jjw (http://www.jjw-germany.com)

Sind Made in Germany, ordentliche Qualität und in meinen Augen sehr preiswert. Standzeit ist für nen ambitionierten Hobbyisten ausreichend gut, nachschärfen geht auch wunderbar.

 

Hm, einschnupen

 

Zitat von vikh57
Hm, einschnupen
??????

Verständlicher schreiben Du musst!

 

Ich bin mir nicht sicher ob das Sägeblatt Bosch KSB 190x30 54TR-F multi SB2,4 2608640509 auf die PPS 7S passt... das jetzige Blatt hat 2,6 und das hier 2,4 ....

 

In der Anleitung steht....
Beachten Sie die Abmessungen des Sägeblatts. Der Lochdurchmesser
muss ohne Spiel zur Werkzeugspindel passen. Verwenden Sie keine
Reduzierstücke oder Adapter.
Achten Sie beim Wechseln des Sägeblatts darauf, dass die Schnittbreite
nicht kleiner als 2,2 mm und die Stammblattdicke nicht größer
als 2,2 mm ist. Es besteht sonst die Gefahr, dass sich der Spaltkeil
(2,2 mm) im Werkstück verhakt.

Maße für geeignete Sägeblätter
Sägeblattdurchmesser mm 190
Stammblattdicke mm 1,6–2,0
min. Zahndicke/-schränkung mm 2,6
Bohrungsdurchmesser mm 30

 

Hallo BoschDoit,

wir empfehlen Dir für die genannten Anwendungen das Sägeblatt "Optiline Wood" mit 48 oder sogar 60 Zähnen. Die Bestellnummern hierfür sind: mit 48 Zähnen 2608640617 und mit 60 Zähnen 2608641188.

Markus-H

 

Zitat von Markus_H
Hallo BoschDoit,

wir empfehlen Dir für die genannten Anwendungen das Sägeblatt "Optiline Wood" mit 48 oder sogar 60 Zähnen. Die Bestellnummern hierfür sind: mit 48 Zähnen 2608640617 und mit 60 Zähnen 2608641188.

Markus-H
Hi Markus,
danke für Deine Antwort.. Bis zu welcher Dicke kann ich denn mit dem 60er Blatt auf der PPS7S Kernholzbuchenbretter schneiden ? (ohne das es Brandstellen gibt)

 

Hallo BoschDolt,

  1. Für einen Längsschnitt ist es in der Tat besser, ein Blatt mit weniger Zähnen zu wählen. Die entstehenden Späne sind beim Längsschnitt größer, so dass mehr Platz zwischen den Zähnen für die Spanabfuhr hilfreich ist. Und mehr Platz gibt es eben nur bei weniger Zähnen
  2. Wenn das Blatt neu bzw. neu geschliffen ist, sollte es beim Schneiden (Querschnitt) kaum spürbare Unterschiede geben. Dass ein Blatt mit 48 Zähnen dickeres Material besser schneidet als eines mit 60, wage ich zu bezweifeln
  3. Rauch und Brandstellen entstehen durch die große Reibungswärme, die beim Schneiden von Hartholz entsteht. Je stumpfer das Blatt, desto größer die Reibung.
  4. Ein stumpfes 60er Blatt hat mehr Zähne im Reibekontakt als ein 48er, so gesehen ist die Tendenz für Brandmarken sicherlich höher
  5. Sehr viel hängt vom Anwender ab. Ist das Material festgespannt und gegen seitliches Verrutschen gesichert (Reibekontakt an der Stirn- bzw. Schnittfläche)?
  6. Wie schnell wird das Sägeblatt durch das Material gezogen?
  7. Oder wird das Material gar über den Tisch der PPS 7 geschoben (Längsschnitt)?
  8. Wie ist die Schnitthöheneinstellung des Blattes (zugegebenermaßen für die von Dir gestellte Frage nach maximaler Kapazität eher als Sekundär einzustufen), aber Ein- und Austrittswinkel spielen auch eine große Rolle
Du siehst, es gibt auf Deine Frage keine „Schwarz-Weiß“-Antwort, da es von zu vielen Faktoren abhängt. Generell würde ich sagen: Wenn das Holz trocken ist und das Sägeblatt neu, sollten die angegebenen 60 mm eigentlich kein Problem sein.

Markus_H

 

So.. ich hab mich für die
Bosch Zubehör 2608641188 Kreissägeblatt Optiline Wood 190 x 30 x 2,6 mm, 60
Bosch Zubehör 2608640617 Kreissägeblatt Optiline Wood 190 x 30 x 2,6 mm, 48
entschieden.
Mal sehen wie die sind....

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht