Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Welche Heimwerker-Sendung ist Euer Favorit?

14.03.2011, 14:15
Susanne  
Liebe Community,

Heimwerkersendungen kommen und gehen, aber es sind doch immer einige darunter, die uns auch über Jahre hinweg richtig viel Spaß machen, und andere, die wir schmerzlich vermissen.
Welche mögt Ihr eigentlich am liebsten? Seid Ihr Freunde der schnellen Verwandlung von Alptraum zum Traumhaus, mögt Ihr es lieber realistisch oder schlicht und einfach lustig?

Jetzt sind wir gespannt... ;-)

Viele Grüße
Susanne
 
Fernsehen, Fernsehsendung, Heimwerker-Sendung, Heimwerker-TV Fernsehen, Fernsehsendung, Heimwerker-Sendung, Heimwerker-TV
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
30 Antworten
Hatten wir das nicht schon einmal? Allerdings ohne Umfrage.

 

Moin,

kenne eigentlich nur "die Superheimwerker" in den anderen Sendungen gehts eigentlich nicht wirklich ums Heimwerken sondern um Tränen TV oder Leute bloßstellen (dies meißt nicht mal merken)

Gruß Heiko

 

Susanne  
Zitat von robinson
Hatten wir das nicht schon einmal? Allerdings ohne Umfrage.
Das stimmt, robinson.
Hier geht's uns um die Umfrage, um auch denen die Möglichkeit zum Mitreden zu geben, die nicht gern viel schreiben.
Sobald die Umfrage abgelaufen ist, können wir die Themen gern zusammenfügen.

Viele Grüße
Susanne

 

Hallo, wen ich Zeit habe sehe ich mir Ab ins Beet an. Ich finde die Sendung lustig. Mit richtigen Interesse schaue ich mir auf BR alte Handwerksberufe an! Da werden alte fast vergessene Handwerksberufe gezeigt (Brunnenbauer, Ofensetzer usw.)

 

sonouno  
hab mal mit Gar keine gestimmt.... was ja auch zutrifft in Ermangelung eines Fernsehers was ich aber gar nicht als Mangel anseh.... omg...hihi

ups...seh grad...die Ludolfs hab ich auch auf D-Max gesehn...schau da aber eher mal den Chekker oder die Modellbauer an

 

Geändert von sonouno (14.03.2011 um 17:52 Uhr)
Wieso sind die Ludolfs Heimwerker die haben doch von Tuten und blasen keine Ahnung,
wisst ihr eigentlich das die aus Hamburg Jenfeld stammen, da hatten sie einen alten Bauernhof mit Misthaufen vor der Haustür als sie dann endlich das Haus verkauft hatten wurde es sofort abgerissen.
Wo die L. bei sind bin ich weg

 

Ich bleib dabei (wir hatten das Thema ja schon mal)



Die einzig wahre Heimwerkersendung war "zugeschaut und mitgebaut" in den Jahren 1974 bis 1979 O.k. ...ich war erst 5 Jahre alt als die Sendung das erste Mal ausgestrahlt wurde, aber ich hab keine Folge verpaßt und sie ist mir bis heute in guter Erinnerung geblieben :-)
Angehängte Grafiken
 

 

pittyom  
ähhh ich kann mit Kabel englische Sendungen sehen (BBC entertainment) und da gab es mehrere Sendungen, die ich gern gesehen habe... (da ich fließend engl. spreche und schreibe ein gutes training)
"garden rivals" war eine Sendung, "restoration roadshow" eine andere und dann gabs noch eine, wo man Räume neu designed hat, um dann das Haus besser zu verkaufen, war auch recht interessant. - ich glaube das hieß "homes under the hammer". Leider laufen sie im Augenblick nicht mehr (((
und dann gibt es noch die US Serie, wo sie immer ein Haus renovieren und verkaufen, läuft immer am Wo-Ende auf einem Kabelkanal...Geografic ???
Dtsch Sendung... ab ins beet ist manchmal ganz nett

 

Geändert von pittyom (14.03.2011 um 19:19 Uhr)
Also richtig informativ finde ich keine. Ich sehe sie eher als Belustigung an.

 

Also von den Sendungen, die hier angeboten werden, gefällt mir ehrlich gesagt Monsterhaus am besten, hab ich immer gerne gekuckt (und das als Frau auf nem Männerkanal). Am Anfang konnte man sich auch noch Wohnen nach Wunsch oder Zuhause ins Glück ankucken und bekam einige Tipps, aber heute ist es wirklich, wie oben schon erwähnt, nur noch auf Tränendrüse gedrückt. Okay, manche Familien können es wirklich gebrauchen, aber trotzdem ...

Was ich auch gerne kucke bzw. gekuckt habe war/ist Tapetenwechsel mit Bastelwastel. Da bekam man auch immer tolle Ideen, wie man mit geringem Budget einen Raum neu gestalten kann..

 

Habe auch immer gerne ab ins Beet gesehen, waren viele interessante Projekte bei.

 

Funny08  
Da heute alle Sendungen auf reinen Unterhaltungswert getrimmt werden, und wissensvermittlung extrem in den Hintergrund getreten ist - stimme ich für die Topunterhaltung in diesem Bereich hrrrrrr hrrrrrrr hrrrrrrr grunz

 

Ekaat  
Das, was ich in der Fernsehzeitschift als Kurzbeschreibung der Sendungen lese, hat mich bisher davon abgehalten, diese Sendungen anzuschauen. Ich gleube, das wird auch so bleiben.

 

Zitat von Funny08
Da heute alle Sendungen auf reinen Unterhaltungswert getrimmt werden, und wissensvermittlung extrem in den Hintergrund getreten ist - stimme ich für die Topunterhaltung in diesem Bereich hrrrrrr hrrrrrrr hrrrrrrr grunz

Ich sehe mir die Sendungen ja auch zur Unterhaltung und nicht zum lernen an

 

Zitat von sonouno
hab mal mit Gar keine gestimmt.... was ja auch zutrifft in Ermangelung eines Fernsehers was ich aber gar nicht als Mangel anseh.... omg...hihi

ups...seh grad...die Ludolfs hab ich auch auf D-Max gesehn...schau da aber eher mal den Chekker oder die Modellbauer an



Menschen ohne Fernseher, das ich solche Leute noch kennenlernen darf.....kannte vorher nur einen der weder fernseher noch Mobilfunkgerät besaß (gelernter Radio- und Fernsehtechniker und Dipl. Nachrichtentechniker) Fernseher hat er mittlerweile Mobilfunkgerät nicht

 

Umfrageergebnis anzeigen

Welche Heimwerker-Sendung gefällt Euch am besten? (50 Teilnehmer)

Ergebnisse

  • Hör' mal wer da hämmert 36,00% (18 Stimmen)
  • Hilfe mein Mann ist ein Heimwerker 10,00% (5 Stimmen)
  • Unser Traum vom Haus 24,00% (12 Stimmen)
  • Ab ins Beet 18,00% (9 Stimmen)
  • Monsterhaus 6,00% (3 Stimmen)
  • Die Ludolfs 6,00% (3 Stimmen)
  • Wohnen nach Wunsch 6,00% (3 Stimmen)
  • Eine andere Sendung 16,00% (8 Stimmen)
  • Gar keine 16,00% (8 Stimmen)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht